Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dusche zu kalt oder zu heiß!!!!!!

Erstellt von joachimroehl, 22.05.2011, 18:59 Uhr · 7 Antworten · 2.595 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    Dusche zu kalt oder zu heiß!!!!!!

    Nun muß ich mal die verehrte Runde bitten mir aus der Patsche zu helfen: wir haben in der Dusche einen nagelneuen Mini-Durchlauferhitzer DHM6 mit 6.0 kW von STIEBL ELTRON (bei Home Pro 5990THB) anbauen lassen und auch bei der Einhebelmischbatterie ein schickes Teil ausgewählt. Aber die Kombination sorgt offensichtlich dafür, daß entweder nur heißes oder kaltes Wasser rauskommt und wenn man vorsichtig lauwarm anpeilt, bekommt der "Heater" keinen Impuls und erst kurz vorm Anschlag ganz nach links knackts und plötzlich strömt voll heißes Wasser aus der Duschbrause. Die Mischbatterie haben wir dann auf der Fehlersuche erstmal ausgetauscht, aber die Situation ohne angenehmes Duschwasser bleibt unverändert und viele werden schreiben kalt Duschen ist in Thailand normal ..

    DSC03754.jpg

    Kann das eventuell am zu schwachen Wasserdruck in Jomtiens Leitungen liegen und wie kann man den Fehler überhaupt beseitigen? Wäre eine klassische Mischbatterie mit zwei Drehknöpfen warm und kalt eine Lösung ?

    DSC03756.jpg

    So -> Mini-Durchlauferhitzer DHM - Warmwasser - STIEBEL ELTRON sieht das Teil drüben aus und gekauft haben wir ihn, weil ein fast baugleicher Heater von AEG MT60 hier seit über 5 Jahren tolle Dienste leistete und es von der Dusche immer direkt ins Nachbarzimmer gehen konnte, ohne Aufschrei ..

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Wird der Wasserdruck sein.Nimm mal wenn ein Sieb vor einer Verschraubung ist einfach raus.
    Nächste möglichkeit wäre noch wenn das Gerät falsch rum angeschlossen ist.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sieht in der Tat danach aus, dass der fehlende Wasserdruck dafür ursächlich ist, dass der Durchlauferhitzer unregulär arbeitet.
    Informiere Dich zunächst über die Vielfalt der Druck-Verstärker-Pumpen, die es allein von der Firma Grundfos in Thailand gibt.
    Diese Pumpen nehmen jedweden Wasserdruck - vom lokalen Wasserwerk kommend - entgegen und erhöhen ihn erst einmal auf 3 Bar.
    Da springt jeder Durchlauferhitzer problemlos an.

    Mein "kleines Problem" ist: Ich kenne die von Dir berichteten Phänomene überhaupt nicht, weil schon von ganz zu Anfang fuer unser Team: Chang Fai Fa und Chang Nam Papa feststand, dass nur eine Druckverstärkungspumpe uns ermöglichen würde, die im Hause installierten 5 Durchlauferhitzer auch effektiv zu betreiben.

    Für unser Haus haben wir damals folgende Gesamtlösung erarbeitet: Ein 1.600 Liter Wassertank nimmt das vom lokalen Wasserwerk gelieferte Leitungswasser entgegen. Wenn irgendwo im Haus, an einer Wasserentnahme-Stelle (zumeist eine Mischbatterie) Verbrauch erfolgt, springt die äußerst leise arbeitende Grundfos-Pumpe an und erhöht den Wasserdruck auf 3 Bar. Duschen ohne diese Druckverstärkung war ein Alptraum, gleiches galt übrigens auch für die Po-Duschen. Naeheres kann man hier im Forum unter den Stichworten Wassertank etc. nachlesen.

  5. #4
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Erwähnte Strahlregler sitzen doch meist in der Düse eines Wasserhahnes .. befindet sich denn so ein Teil auch in der Duschbrause oben? die "Falschrumöglichkeit" werden wir morgen aber prüfen und zu waanjai_2, es geht hier lediglich um ein 36m² Condo, eine Druck-Verstärker-Pumpe fällt da doch sicher aus Platzgründen aus?

    DSC03515.jpg

  6. #5
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Brauseschlauch an der Mischarmatur abschrauben und dann sehen ob das Problem behoben, wenn
    das denn OK ist , dann die Wassersparer im Brauseschlauch oder Brausekopf entfernen.

  7. #6
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Aha klar, ist allerdings eine zugeklebte chinesische Duschbrause, die die gestresste Condobesitzerin dann auch noch tauschen wird.
    Sie wird morgen früh staunend erfahren, welche schnell Hilfe hier über Nacht kam und dankt Euch allen!!!

    DSC02542.jpg

  8. #7
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Genau die meine ich Andy.War da nicht direkt auch ein Sieb dran?

  9. #8
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Alles getestet und auch der erfahrene Servicetechniker von STIEBL ELTRON schlägt nach einer Druckmessung vor auf ein Gerät mit Drehregler umzutauschen: Mehrkosten knappe eintausend THB.

Ähnliche Themen

  1. Koh Phangan im April - zu heiß?
    Von kallblomquist im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 09:27
  2. Jetzt wird es kalt in SOA
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 13:31
  3. Es wird heiß im April >40°C
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 21.04.08, 17:04
  4. Deutsche Flügel - in Asien heiß begehrt
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:22
  5. Einfache Dusche
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.12.04, 14:14