Ergebnis 1 bis 7 von 7

Drachen im Film

Erstellt von Jinjok, 15.01.2003, 16:04 Uhr · 6 Antworten · 847 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Fernseh-Tips

    @ MangGon
    Die Diskussionen passen der Übersichtlichkeit wegen besser in den Diskussions-Thread. Ich habe aber auch noch eine Sendung, die Dich vielleicht interessieren könnte:
    [hr:35889e435d]
    ARD 21.45 Mi. 15. Januar 45 Min.
    Tierreportage
    Expeditionen ins Tierreich "Drachen - Einem Mythos auf der Spur"

    Drachen - ihr Mythos lebt bis heute und zieht sich durch fast alle Kulturen der Welt. Doch wie ist unser Bild vom Drachen entstanden? Warum werden die europäischen Vertreter stets als blutrünstige Bestien dargestellt, die es zu vernichten gilt, während ihre asiatischen Vetter Glück und Wohlstand symbolisieren?

    In China sind Drachen farbenfrohe Wesen, die nicht in erster Linie mit Zerstörung und Leid in Verbindung gebracht werden. Viele glauben, dass Funde von Dinosaurier Knochen die Phantasie der Chinesen beflügelt hat. Noch heute werden diese Fossilien als Drachenzähne auf asiatischen Märkten gehandelt. Ihnen werden heilbringende Eigenschaften zugesprochen.

    Der westliche Drache hingegen gilt seit jeher als gewalttätiges Wesen, als Symbol des Bösen und des Chaos, ihm mussten Jungfrauen geopfert werden und sein feuriger Atem verwüstete ganze Landstriche. Zahllose Legenden berichten von mutigen Rittern, die auszogen, um gegen Drachen zu kämpfen. So auch der junge Siegfried aus der Nibelungen Sage. Nach seinem Sieg badet er im Blut der Bestie, um unverwundbar zu werden.

    So unterschiedlich Drachen auch sein mögen, ihr Mythos existiert überall auf der Welt: von der Götterwelt der Pharaonen bis nach China, von den Wikingern zu den Ureinwohnern Australiens, von den Mayas bis ins alte Rom.

    Der Film führt rund um den Globus und zeigt in direkten Vergleichen die verblüffende Ähnlichkeit zwischen unserer Vorstellung vom Drachen und den heute lebenden Reptilien. Vielleicht hat sogar eine Begegnung zwischen Menschen und einer bizarr geformten Riesenechse zum Drachenmythos geführt? Spannende Legenden, aufwendige Computer Animationen und hochwertige Tieraufnahmen entführen den Zuschauer in die geheimnisvolle Welt der Drachen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Fernseh-Tips

    @Jinjok
    Danke für den Tip. Das interessiert mich tatsächlich.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Fernseh-Tips

    @Jinjok & MGJ

    Mir ist ein besonderer Unterschied aufgefallen. Asiatische Drachen haben nur einen Kopf und sehen eher aus wie Wuermer. Die guten alten europaeischen Drachen hatten dagegen wenigstens zwei redundante Koepfe, die bei toelpelhaften Abschlagen auch noch doppelt nachwuchsen. Schon ein evolutionaerer Unterschied der eigentlich fuer Ueberlegenheit haette sorgen sollen. Wann und warum nun beide Spezies ausgestorben sind ist natuerlich eine andere Frage und sicher sind die Ausserirdischen schuld :P.

    Gruss,
    Mac

  5. #4
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Drachen im Film

    Wann und warum nun beide Spezies ausgestorben sind ist natuerlich eine andere Frage und sicher sind die Ausserirdischen schuld
    Wieso sind wir ausgestorben?
    Zumindest mein Junior und ich sind putzmunter und Mang-gon Noi tut momentan alles zur Erhaltung unserer Rasse


    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #5
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Drachen im Film

    Asiatische Drachen haben nur einen Kopf und sehen eher aus wie Wuermer. Die guten alten europaeischen Drachen hatten dagegen wenigstens zwei redundante Koepfe...
    @Mang-gon-Jai
    Wie verhält es sich dann mit o. g. Theorie bei Eurer Familie? Auf dem Foto sieht alles "normal" aus, aber man weiß ja nicht was die Evolution im Laufe der Jahrtausende alles so angestellt hat. Oder gehört Ihr eher zur Gruppe der asiatischen Drachen?

  7. #6
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Drachen im Film

    Also meine Familie ist eindeutig einköpfig.
    Zwei Vettern von mir - sie hießen Fafnir und Fasold - allerdings sollten mehrköpfig gewesen sein. Leider hatten sie gewisse Differenzen mit einem gewissen Siegfried. Diese Meinungsverschiedenheiten kostete Fafnir viel zu jung, er wurde nur wenige tausend Jahre alt, das Leben. Die Hintergründe wurden wohl nie aufgeklärt.
    Obwohl, seiner Zeit als Wächter großer Schätze nicht gerade minderbemittelt, meidet auch der verbliebene Bruder Fasold heute gänzlich das öffentliche Leben. Seit Mitte des 5. Jahrhunderts haben wir eigentlich keinen Kontakt mehr mit ihm.
    Lediglich durch Berichte eines gewissen Walther von der Vogelweide in einschlägiger Presse, erfahren wir von Zeit zu Zeit etwas von ihm.
    Ach ja, ein gewisser Wagner hat einen Schlager namens "Der Ring des Nibelungen" komponiert in welchem meine Vettern vorkommen. Sicher kennt ihr alle den Ohrwurm: „Uns ist in alten maeren wunders viel geseit”.
    Nun, es ist eben alles nicht mehr so, wie es einmal war. Der netten Sitte, uns Jungfrauen zu opfern, wird auch schon auch schon seit Längerem nicht mehr nachgekommen.
    Vielleicht ist es auch verständlich, Jungfrauen sind heute nun mal Mangelware.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  8. #7
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Drachen im Film

    Dann gehoert der hier wohl auch zu dir! Damit eruebrigt sich auch die Frage, warum du im "Was gabs heute zu Essen" Thread in letzter Zeit so schweigsam warst.
    Hiiilfeee...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.08, 19:03
  2. 4000 für den grossen Drachen !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.10.04, 16:37
  3. Thailändische Drachen
    Von fireball im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.04, 06:19
  4. Geburtstagsgruss an den grossen Drachen
    Von Didel im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 19:20
  5. Fünf-Sterne-Drachen
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.02, 12:56