Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

"Doof ist cool"

Erstellt von Hippo, 05.05.2008, 10:55 Uhr · 17 Antworten · 1.592 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    "Doof ist cool"

    Ich sehe allerdings keinen so großen Unterschied zu D. Das sieht man schon daran, das die USA bei PISA immerhin mittelmäßig abschneiden. Ich weiß jetzt nicht an welcher Stelle D bei PISA liegt, aber bestimmt nicht davor.

    "Doof ist cool" im modernen Amerika

    Hier ein Auszug:
    <Zitat>
    Wer Präsident der USA werden möchte, muss ein Volk voller Unwissender gewinnen. Heute glauben laut Newsweek mit 41 Prozent mehr US-Bürger denn je allen Ernstes, dass Saddam Hussein in die Anschläge vom 11. September 2001 verwickelt gewesen sei. Rund 40 Prozent der Amerikaner unter 44 Jahren haben 2007 kein einziges Buch gelesen. Etwa ein Drittel der jungen US-Bürger können weder den Irak noch den Bundesstaat New York auf einer Landkarte zeigen. Etwa gleich viele haben nicht einmal eine ungefähre Ahnung, wann der Bürgerkrieg (1861-1865) die Nation in ihr schrecklichstes Blutbad riss.
    </Zitat>

    der Rest steht hier Heise

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Re: "Doof ist cool"

    Dann stell dich mal in eine Fußgängerzone deiner Wahl und frage die Leute wann der 1. Weltkrieg war und wo auf der Karte denn Sachsen-Anhalt liegt. Du wirst staunen...

  4. #3
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: "Doof ist cool"

    sagte ich doch:
    Ich sehe allerdings keinen so großen Unterschied zu D.

  5. #4
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: "Doof ist cool"

    IMHO ist das Hauptproblem (und zwar mehr oder weniger weltweit), dass die Tendenz besteht, in der Schule weniger theoretische sondern vermeintlich "praktische" Fähigkeiten zu vermitteln: Wenn ein Mensch die Schule durchlaufen hat, sollte er wie ein vorgefertigtes Modul in eine Firma eingefügt werden können.Die (falsche) Philosophie dahinter ist: "Ein Arzt muss wissen, wo das Herz ist und nicht wo der Irak liegt" oder "Ein Ingeneur/Physiker muss die naturwissenschaftlichen Gesetze anwenden können - dazu muss er nicht wissen, wie hart Leute wie Galileo Galilei für die Anerkennung eben dieser Gesetze kämpfen mussten."
    Diese vermeintliche "praxisbezogene" Lehrstrategie, welches "unproduktives" wie Kunst, Geschichte, Literatur, Philosophie etc. ausblendet, macht einen entscheidenden Denkfehler: Auch wenn Kenntnisse über die Geschichte, Kunst o.ä. nicht direkt in den produktiven Prozess einfliessen, ermöglichen sie "vernetztes" und kreatives Denken. IMHO ist es wichtig, in der Schule richtig "denken" zu lernen - eine Formel zu verstehen bringt viel mehr, als wenn man sie nur anwenden kann - wenn ich das Grundprinzip verstanden habe, kann ich jede weitere Formel oder Naturgesetz selbstständig versteheh. Wenn ich nur eine Formel nach "Schema F" anwenden kann, muss ich jede neue Formel auswendig lernen.
    Bei den Sprachen ist es genau das gleiche: Anstatt eine Fremdsprache zu lernen, um den Horizont zu erweiter, Fremde Kulturen und Denkweisen kenn zu lernen und mit Menschen aus anderen Kulturkreisen kommunizieren zu können beschränkt sich der Unterricht oft darauf, ein "Sprachmodul" zu installieren, damit man auf Business-Ebene kommunizieren kann.

    Zum Thema Bürgerkrieg: Auch hier wird gerne die Frage gestellt: Was nutzt es, wenn jemand weiss, wann der Bürgerkrieg war?
    Die Antwort ist meiner Meinung nach: Es ist gar nicht so wichtig, dass man die Daten auf die Minute genau auswendig kann oder dass man alle Schlachten aufzählen kann. Es geht vielmehr darum, den Bürgerkrieg als eine Art "Meilenstein" in den geschichtlichen Kontext einordnen kann: Was hat dazu geführt, wie lange dauerte der Krieg (ugefähr) und vor allem was war nach dem Krieg, was hat er ausgelöst, welche Auswirkungen hat er bis heute und welche Lehren ziehen wir daraus?

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: "Doof ist cool"

    Zitat Zitat von Chris61",p="587305
    Dann stell dich mal in eine Fußgängerzone deiner Wahl und frage die Leute wann der 1. Weltkrieg war und wo auf der Karte denn Sachsen-Anhalt liegt. Du wirst staunen...



    Zitat Zitat von Shuai_ran",p="587318
    ...IMHO ist es wichtig, in der Schule richtig "denken" zu lernen
    Damit faengt der groesste aller Irrtuemer an!

    Wie kann von "richtig denken" gesprochen werden wenn kein Mensch weiss ob denken ueberhaupt richtig ist!

    gebessert haben Generationen von Denkern und Wissenschaftlern auch nicht viel, muessen immer noch reichlich Leute hungern, arbeiten, essen, dursten, darben, sterben...

  7. #6
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: "Doof ist cool"

    klassische frage für die ganz schlauen:
    wie lange dauerte der dreissigjährige krieg?

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: "Doof ist cool"

    Zitat Zitat von antibes",p="587330
    klassische frage für die ganz schlauen:
    wie lange dauerte der dreissigjährige krieg?
    Das faellt mir schwer, war ja nicht dabei um mit zu zaehlen!

    Wie mit wieviel Zentimeter hat ein Meter?

    Da wird es dann wahrhaft schwer, ich benutze dafuer immer 'n Zollstock oder ein Bandmass...

    "Dreimal abgesaegt immer noch zu kurz!"

  9. #8
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: "Doof ist cool"

    Und es gibt viele Sachen über die man nachdenken kann ;-D

    Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet?

    Wenn die sog. "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material?

    Wenn das Universum alles ist und sich ausdehnt, wo dehnt es sich dann rein?

    Kuki ;-D

  10. #9
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: "Doof ist cool"

    Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet?
    Beschäftige dich mit der Ralativitätstheorie
    Wenn die sog. "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material?
    Das Flugzeug bleibt ganz und du bist trotzdem platt.
    Wenn das Universum alles ist und sich ausdehnt, wo dehnt es sich dann rein?
    zumindest derzeit nicht beantwortbar. Entspricht der Frage:"Wo wohnt Gott?"

  11. #10
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: "Doof ist cool"

    auf jeden Fall schon mal 2 gute Antworten
    KUkI

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.17, 11:25
  2. Ebay ist kacke,oder ich bin zu doof!?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.11.09, 23:05
  3. Cool Quake 1 Mod aber was für ein MOD
    Von Farang im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 00:02