Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 232

Diskussion Drogenkonsum - harte Drogen - weiche Drogen

Erstellt von Uns Uwe, 13.02.2013, 12:35 Uhr · 231 Antworten · 11.879 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Die meisten Drogen machen nicht Suechitg , das ist alles Kopfsache .
    Es spielen da verschiedene Faktoren zusammen, vor allem genetische und soziale.
    Ich habe, ähnlich wie du, auch fast alles getestet und hatte nie ein Suchtrisiko.
    Nur Nikotin hat mich in der Mangel, ich rauche nicht wirklich freiwillig.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Du solltest eigentlich, falls du nicht böllig Fehl am Platze deiner Arbeit bist, sehr gut wissen, dass sich ca. 9% ALLER Todesfälle in Deutschland durch die Folgen von Alkohol ereignen.
    Wiki sagt da geringfügig etwas anderes.

    7,4 % der gesundheitlichen Störungen und vorzeitigen Todesfälle in Europa werden auf Alkohol zurückgeführt. Damit steht die Krankheit an dritter Stelle als Ursache für vorzeitiges Sterben nach Tabakkonsum und Bluthochdruck.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholkrankheit

    So einen kleinen Scharfmacher kann ich mir aber nicht verkneifen.

    ..... mein letzter Kontakt mit psychoaktiven Pilzen liegt glaube ich 6 oder 7 Jahre zurück, so genau weiss ich das nicht mehr. Diese Erfahrung hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet, denn in diesem Zustand bekommt man einen Spiegel des eigenen Ichs vorgehalten, vollkommen ungeschminkt.
    Hast du danach entschieden in das Lager der Hooligans zu wechseln?

  4. #153
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Es spielen da verschiedene Faktoren zusammen, vor allem genetische und soziale.
    Ich habe, ähnlich wie du, auch fast alles getestet und hatte nie ein Suchtrisiko.
    Nur Nikotin hat mich in der Mangel, ich rauche nicht wirklich freiwillig.
    ist schon erstaunlich das manche Menschen einfach nicht begreifen oder zugeben könnnen das sie keine Ahnung haben, ich meine damit die Leute die in der Kneipe sich Alkohol reinziehen und nicht merken das sie Drogen zu sich nehmen, 5555

    ach ja zusäztlich noch ne Zigarrette in der anderen Hand und rumgröhlen

    "Drogensüchtige ab in den Knast"

  5. #154
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    So einen kleinen Scharfmacher kann ich mir aber nicht verkneifen.



    Hast du danach entschieden in das Lager der Hooligans zu wechseln?

    das geilste in Richtung Verblödung ist ja wenn Fußballer und Fans sich einig sind

    Keine Macht den Drogen

    als Logo aufm T-Shirt und sich ungeniert nen Stiefel Bier reinschütten in aller Öffentlichkeit vor laufender Kamera, super Vorbilder in Richtung Verharmlosung der Droge Nummer 1


    damit wir uns nicht falsch verstehen, von mir aus kann jeder soviel oder sowenig trinken wie er will, oder sonstwelche anderen Drogen zu sich nehmen, das ist Privatsache und persönliche Freiheit, aber diejenigen welche rauchen und saufen und meinen andere Drogen verteufeln zu können und nicht checken das sie selbst abhängig sind, die gehen mir echt gewaltig auf den Sack.


    Dune als Fachfrau hat absolut kläglich versagt in dieser Diskussion, traurig traurig das Niveau bei anzunehmender Vertrautheit und Aufgeklärtheit in dieser Thematik.

  6. #155
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wiki sagt da geringfügig etwas anderes.


    Alkoholkrankheit
    Wikipedia spricht aber von Europa, ich sprach von Deutschland. Quelle:
    74 000 Alkoholtote pro Jahr in Deutschland - Nachrichten Welt Print - Wissen - DIE WELT


    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    So einen kleinen Scharfmacher kann ich mir aber nicht verkneifen.



    Hast du danach entschieden in das Lager der Hooligans zu wechseln?
    Nein, danach habe ich diese "Karriere" an den Nagel gehängt ;)

  7. #156
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Dune als Fachfrau hat absolut kläglich versagt in dieser Diskussion, traurig traurig das Niveau bei anzunehmender Vertrautheit und Aufgeklärtheit in dieser Thematik.
    Du wirst dich sicherlich nicht wundern, dass ich als Laie anderer Meinung bin.
    Dune versucht Leuten zu helfen, die eigenständig nicht mehr die Kurve kriegen.
    Ihr Klientel ist aber sicherlich nicht in der Situation weil diese Drogen verboten sind. Die wären auch da, wenn sie legal erworben werden könnten.

  8. #157
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du wirst dich sicherlich nicht wundern, dass ich als Laie anderer Meinung bin.
    Dune versucht Leuten zu helfen, die eigenständig nicht mehr die Kurve kriegen.
    Ihr Klientel ist aber sicherlich nicht in der Situation weil diese Drogen verboten sind. Die wären auch da, wenn sie legal erworben werden könnten.
    Das sei mal zunächst dahingestellt, denn die Drogen die es auf dem Markt zu kaufen gibt sind ja mit allem möglichen Dreckszeugs gestreckt aus Profitgier und machen dadurch krank.

    danach fallen die Leute wegen der Stigmatisierung und Kriminalisierung aus ihrem sozialen Umfeld und werden als krank eingewiesen.

    Recht gebe ich Dir das es immer auch Problemfälle geben wird, das liegt in der Natur der Sache, trotz allem erscheinen mir Dunes Beiträge
    bei diesem Thema wenig reflektiert im Prinzip ist es nix weiter als Stammtischgebrabbel und wenn sie als
    Fachfrau zum Thema Suchtproblematik Alkohol als Droge Nummer 1 nicht klar benennen kann, tja dann würde ich sagen läuft sie halt an der Problematik blind vorbei.

  9. #158
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Recht gebe ich Dir das es immer auch Problemfälle geben wird, das liegt in der Natur der Sache, trotz allem erscheinen mir Dunes Beiträge
    bei diesem Thema wenig reflektiert im Prinzip ist es nix weiter als Stammtischgebrabbel und wenn sie als
    Fachfrau zum Thema Suchtproblematik Alkohol als Droge Nummer 1 nicht klar benennen kann, tja dann würde ich sagen läuft sie halt an der Problematik blind vorbei.
    Wie gesagt, Drogenlaie (illegale). Bis auf ...... war bei mir nix und das letzte Mal ist auch schon 10 Jahre her.

    Wenn ich aber lese, dass Alkohol auf Platz 3 im Todesranking steht, muss ich doch die Droge Tabak auf 2 und auf Rang 1 Bluthochdruck (Ernährung, Bewegungsmangel) genau so anprangern.

  10. #159
    Avatar von naty

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    119
    "Bluthochdruck" ist doch wohl keine Droge. lol
    Tabak ist eine schaedliche, stark gewohnheitbildende Substanz, hat aber kaum Bewusstseinstruebende/veraendernde Wirkungen, im Gegensatz zu Alkohol und Hasch. Ist zwar nicht verboten, aber der Verkauf und Konsum sind reguliert.

  11. #160
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    naja wobei Bluthochdruck und falsche Ernährung, Fettsucht usw eben nicht unter dem Begriff Drogen laufen, Tabak aber ja, nur wie siehts da aus, jeder entscheidet jetzt für sich was ne Droge ist?

    Der Nichtraucher möchte das Rauchen verbieten

    Der Gesundheitsfreak sowohl das Rauchen als auch das Trinken

    Alle Sportler wollen dem gemeinen Volk Sport verordnen

    Alle Nichtsportler verweisen daraufhin auf einen erheblichen volkswirtschaftichen Schaden verursacht durch Sportverletzungen


    wenn hier irgendwer dazu gebracht wurde ein bißchen über Drogen und Drogenkonsum nachzudenken und was das eigentlich ist und bedeutet, dann wäre es ja schon mal ganz ok.

    Der nächste Schritt wäre dann die Überlegung was man eigentlich tolerieren könnte und ob eine Kriminalisierung denn nun der Weisheit letzter Schluss ist

    Ich bin jedenfall für Legalisierung unter staatlicher Kontrolle und vorbeugende Aufklärung durch Leute die wissen wovon sie reden und gleichzeitig Drogen als legitim ansehen. Die Dosis macht das Gift!!!!!

    was ist die Alternative dazu ?


    nunja das was wir hier und fast überall auf der Welt sehen, geholfen hats wohl kaum, die Knäste sind voll, die Drogenmengen nehmen zu.

Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drogen und Spinnen
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:53
  2. Drogen als Medizin
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.04.08, 01:15
  3. Drogen-König Khun Sa tot
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.11.07, 09:43
  4. drogen-tempel
    Von thai-rodax im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.06, 14:05