Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

digicam

Erstellt von bigchang, 19.03.2010, 18:36 Uhr · 29 Antworten · 2.892 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    digicam

    da ich heute von meiner versicherung das go ahead bekommen habe,kann ich nun ne neue camera kaufen(die geben kein bargeld mehr,die wollen rechnung,leider)

    ich hab jetzt die panasonic tz7 gefunden,da gefaellt mir der 12fache optische zoom ausserdem interessiert mich noch die canon ixus 200,da ich bis jetzt mit meiner nun kaputten canon ixus75 sehr zufrieden war

    kann mir jemand bei der entscheidung helfen,der vielleicht die panasonic hat?oder gibts noch andere empfehlungen in der preisklasse?

    gruesse matt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: digicam

    Erfahrungen mit den von dir genannten Digicam-Modellen habe ich nicht.

    Habe aber in der Vergangenheit schon Digicams der unterschiedlichsten Hersteller ausprobiert und letztlich sind wir nun bei Panasonic hängengeblieben. Die bauen für mich die besten Digicams mit logischer - einfach zu lernender- Bedienung, gutem Design (wirken auch nicht billig und platikmässig ), toller Ausstattung und machen tolle Fotos.

    Was Anderes kommt bei uns nun nicht mehr ins Haus ;-D

  4. #3
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: digicam

    Ich hab die Tz7, kann ich nur empfehlen, wg. Leica Optik und 12fach Zoom und die Bildqualität ist wirklich sehr gut. Auch das Display ist sehr gut und farbstark, ist ja auch nicht ganz unwichtig.

    Canon hatte ich mal, die Ixus V3, ist schon länger her, die hat auch sehr gute Bilder gemacht. Gute Bilder machen sie sicher fast alle in der Preisklasse um 300 €.

    Aber die TZ7 kann ich empfehlen, weil ich sie selbst habe und sehr zufrieden bin. Ich hab übrigens auch noch ne Leica Digilux D4 und die Leica C Lux 1, die haben aber nicht den 12fach Zoom, machen aber sonst sehr gute Bilder.

    Eine Casio Exilim hatte ich auch mal, da war die Bildqualität nicht sehr gut, kann ich z.B. aus Erfahrung nicht empfehlen.

    Es gibt jetzt sogar eine TZ10, die hat dann noch zusätzlich noch einen GPS-Empfänger kann neben dem Aufnahmeland, die Region, der Ort und sogar Sehenswürdigkeiten in vielen Ländern angezeigt werden. Wer´s braucht....

  5. #4
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: digicam

    Kenne beide Cams nicht. Aber habe mal mit dem Gedanken gespielt, mir eine Ixus mit UW-Gehäuse anzuschaffen. Wurde als Kombo in einem Test empfohlen und war ziemlich günstig.

  6. #5
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: digicam

    ja tz10 hab ich mir auch angeschaut,aber zu teuer und ich denke zuviel spielerei,obwohl das gps dann gut mit iphoto funzen wuerde
    aber ich denke ich werde die tz7 ordern,der 12 fache zoom reizt schon

    danke conny und conrad

    gruesse matt

  7. #6
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: digicam

    Hatte mir vor meinem Urlaub dieses Modell gekauft, die Bilder die ich hier eingestellt habe sind doch recht ordentlich, besonders der Zoom ist Klasse

    Canon PowerShot SX20 IS: 12 Megapixel, 20fach-Zoom.

    Canon hat seine Superzoom-Kamera behutsam überarbeitet. So ist es bei einem CCD-Bildwandler geblieben, wie er schon in der PowerShot SX10 IS zu finden war. Die Auflösung aber ist von zehn auf zwölf Megapixel gestiegen. Keine Änderungen sind beim Objektiv zu vermelden: Es bietet 20fache Vergrößerung in einem Brennweitenbereich von 28 bis 560 Millimeter (entspricht Kleinbild). Ein optischer Bildstabilisator ist vorhanden und erledigt insbesondere bei hoher Brennweite gute Arbeit. Herausragend fällt die Makro-Funktion auf, mit der Sie beliebig nahe ans Motiv rankönnen.

    Gestiegene Bildqualität
    Bei der Bildqualität legt die SX20 gegenüber der Vorgängerin deutlich zu. Das ist zum einen natürlich auf die gestiegene Pixelzahl zurückzuführen – aber die neue PowerShot nutzt ihr Pixelpotenzial auch sehr gut aus. Bei ISO 80 beträgt die Auflösung starke 2.514 x 2.479 Linien und geht bei steigender Lichtempfindlichkeit nur langsam zurück. Gegenüber dem Vorgänger hat Canon auch das Rauschverhalten verbessert, bei der SX20 kommt es erst ab ISO 800 störend zum Vorschein. Überzeugen kann auch die Farbreproduktion der Kamera. Allerdings fällt bei kleiner Weitwinkel-Brennweite eine starke Verzeichnung negativ auf.

    Für eine Megazoom-Kamera bietet die SX20 eine gute Reaktionsgeschwindigkeit. Die Auslöseverzögerung beträgt 0,4 Sekunden – etwas schneller als der Vorgänger und sogar einen Tick schneller als die Panasonic Lumix DMC-FZ38. Weniger flott arbeitet die SX20 im Serienbildmodus: Fünf Bilder in Folge brauchen knapp zehn Sekunden.

    Canon PowerShot SX20 IS: Mit praktischem Dreh- und Schwenkdisplay.
    Detailänderungen bei Ausstattung und Bedienung
    Das 2,5-Zoll-Display löst 230.000 Sub-Pixel auf – da bieten einige Konkurrenten bereits mehr. Dafür ist der Schirm dreh- und schwenkbar und die Helligkeit in fünf Stufen einstellbar. Wird der Monitor im umgekehrten Zustand an die Kamera geklappt, aktiviert sich der elektronische Sucher. Der lieferte eine ordentliche, wenn auch etwas pixelig wirkende Abbildungsqualität. Die Stromversorgung erfolgt mit vier AA-Batterien. Für ausdauernde 430 bis 1.390 Aufnahmen (je nach Betriebsmodus) reichte in unserem Test ein Batteriesatz.

    Zu den üblichen Automatikfunktionen, etwa der Motiv- und Gesichtserkennung, gesellt sich eine Bewegungserkennung. 22 Motivprogramme helfen beim automatisierten Fotografieren. Ambitionierte Fotografen können die Bildeinstellungen aber auch manuell vornehmen. Ein praktisches, wenn auch nicht neues Detail ist das Multi-Controll-Wahlrad, das einen Drehring und einen Vier-Wege-Controller in einer Einheit vereint. Weniger gefallen hat uns dagegen der Auslöser, dem bei halben Niederrücken ein spürbarer Druckpunkt fehlt.

    Überarbeiteter Film-Modus
    Videoclips nimmt die SX20 in kleiner HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel auf – ein deutlicher Fortschritt, denn die Vorgängerin konnte nur in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) filmen. Komprimiert wird mit dem effizienten H.264-Codec, gespeichert in einem MOV-Container. Ein separater Video-Auslöser ist vorhanden. Das optische Zoom steht während des Filmens zur Verfügung und arbeitet neben Normal- auch mit verlangsamter Geschwindigkeit für sanfte Zoomfahrten. Allerdings sind die zwei Geschwindigkeitsstufen etwas wenig für gehobene Filmer-Ansprüche. Und trotz Ultraschall-Motor im Objektiv ist die Brennweitenänderung auf der Tonspur hörbar. Davon abgesehen, leisten die beiden Mikrofone über dem Objektiv einen guten Job - Tonaufzeichnung in Stereo beherrschen nach wie vor nur wenige Kameras. Für den TV-Anschluss ist eine HDMI-Buchse vorhanden.


    Michael Ludwig, Redakteur
    Fazit
    Die SX20 ist die bessere SX10: Sie ist eine hervorragend ausgestattete Megazoom-Kamera mit guter Bildqualität. Durch den überarbeiteten Videomodus eignet sie sich auch für Fotografen, die gerne Filmen.

    Alternative
    Die Panasonic Lumix DMC-FZ38 ist ebenfalls ein sehr gut ausgestatteter Megazoomer. Zwar vergrößert das Zoom nur 18fach, dafür aber ist die Kamera insgesamt reaktionsschneller, kompakter und 200 Gramm leichter. Sie erhalten die FZ38 ab etwa 330 Euro.

    http://www.chip.de/artikel/Canon-Pow..._38275931.html

  8. #7
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: digicam

    Ricoh CX1 mit CMOS Bildsensor statt überlicherweise CCD, deutlich schneller, haben sonst nur Spiegelreflexkameras, VGA Display 640*480!

    Fujifilm Finepix F200 EXR mit CCD EXR Bildsensor, geringes Rauschen bei hoher Lichtempfindlichkeit.

  9. #8
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: digicam

    ok hab die panasonic tz7 bestellt,hoffe,das die meinen erwartungen entspricht,hab bisher nur ein oder zwei schlechte bewertungen gelesen,mal sehen

  10. #9
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: digicam

    @bigchang, nachdem die Englische Sprache für Dich ja kein Problem bereiten sollte, kann ich Dir dpreview.com wärmstens empfehlen. in einem Gruppentest hat die TZ7 u.A. am Besten abgeschnitten.

    LG Alex

  11. #10
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: digicam

    danke alek,denke auch ich hab die richtige wahl getroffen,mal sehen,wenn sie da ist
    der preis ist auch gut,kostet mich ja nur £35(von der versicherung bekomme ich £150 fuer nen ersatz und die camera kostet bei amazon £218,nach mwst abzug £185)na gut hab noch £25 mehr investiert fuer schutz folie fuer den screen,mini hdmi kabel und ne ersatzbatterie

    gruesse matt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Digicam
    Von andydendy im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.11, 18:53
  2. DSC S 75 DigiCam
    Von siajai im Forum Talat-Thai
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.10, 20:50
  3. Digicam, zum 100.000 mal
    Von pluto58 im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 12:06
  4. Digicam TV
    Von Nokgeo im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 19:03
  5. Speicherkarte für Digicam
    Von FarangLek im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 14:19