Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Die Spinnen, die Holländer

Erstellt von KraphPhom, 02.06.2006, 16:19 Uhr · 47 Antworten · 1.844 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    @ Phimax,

    Deine erste Frage verstehe ich nun nicht. Sie ist doch gleich anschliessend beispielhaft beantwortet.

    Selbstverständlich gibt es Unterschiede zB eben auch zwischen gesund und krank. Es gibt sogar weitere Nuancen. Aber auch hier verstehe ich nicht woher die Frage kommt. Was ich erlebt habe im Gesundheitswesen ist, dass "niemand" sich für Gesundung eingesetzt hat, sondern für eine Wiederherstellung der Arbeitskraft, teils der Überlebenskraft. Von Gesundheit war das alles meilenweit entfernt. Ich hätte meine Zeit sinnvoller ver(sch)wenden können.

    Und ja, bei aller Verschiedenheit tendiere ich dazu, dass alle "gleich sind". Spricht vieles dafür. Zumindest haben wir Menschen mehr gemeinsam als wir oft denken. Wir denken ja seltenst in Zusammenhängen, viel eher in Gegensätzen. Wir atmen dieselbe Luft, nicht nur theoretisch und das allein ist schon einiger Überlegung wert.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    Allein die Luft kann es aber nicht sein, denn trotz ihrer gleichen chemischen Zusammensetzung machen wir doch unterschiedliche Erfahrungen.

    So wurde bspw. in der Reha wo ich gearbeitet habe daraufhin gearbeitet, dass die Menschen ein möglichst selbstständiges Leben führen konnten.

    Wenn jetzt das Gesundheitwesen Thema wäre, wer hätte Recht?

    Stimmt schon, wir sollten mehr auf die Gemeinsamkeiten schauen, als auf die Unterschiede.
    Dann wäre vieles weniger kompliziert.

  4. #43
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    Die Luft ist ja nur ein Ansatz. Was bei näherer Betrachtung herauskommt ist, dass dieselbe Luft, die Du gerade ausgeatmet hast, in der Bestandteile Deines Körpers in ein Gasgemisch übergegangen sind, im nächsten Moment (vermischt mit anderer Luft) Bausteine für meinen Körper beinhaltet. Dies lässt sich auf weitere Dinge ausdehnen, aber allein das ist für mich schon ein Ansatz, unsere Gemeinsamkeit zu erkennen.
    Ich hab mal irgendwann ausgerechnet, wieviele Moleküle eines Buddha in jedem Menschen enthalten sein müssten (bei gleichmäßiger Verteilung). Ist faszinierend, die Dinge mal so zu betrachten. Es waren weit mehr Moleküle für jeden einzelnen als es Menschen auf der Welt gibt.
    Und nun haben wir die Situation, dass es Menschen gibt, die sich gegenseitig ausrotten zu müssen glauben. Oder welche, die denken, weil sie in einem Industrieland geboren sind, wären sie berechtigt, mehr zu konsumieren als Menschen, die lediglich Reis anbauen. Im Zusammenhang mit der Besinnung auf die Atemluft wird da schon einiges unhaltbar.
    Zur Besinnung kommen ist schon was ganz brauchbares. Und ich glaube wir waren mal von der Frage ausgegangen, womit anzufangen wäre.

    Das mit der Luft war halt ein Vorschlag...

  5. #44
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    hallo,

    ein schönes thema habt ihr aufgegriffen.
    so schön theoretisch ohne jeglichen praktischen nutzen.
    sowas liebe ich regelrecht. ;-D

    nur mal als tip,ihr tut das pferd von der falschen seite bearbeiten.

    was treibt den menschen an? ;-D
    was ermöglicht die entwicklung von sozialen werten?

    warum ist der kapitalismus der eigentlich einzige weg zum paradies. ;-D

  6. #45
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    Zitat Zitat von eletiomel",p="353315
    hallo,

    ein schönes thema habt ihr aufgegriffen.
    so schön theoretisch ohne jeglichen praktischen nutzen.
    sowas liebe ich regelrecht. ;-D
    Wäre ja auch ein Wunder, wenn Du was verstanden hättest
    und einen Nutzen daraus ziehen könntest.

  7. #46
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    bleib nur schön eindimensional,weiter bis zum tellerrand muss du nicht schauen und wichtig ob du es kapierst oder nicht ist es sowieso nicht. ;-D

  8. #47
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    Habe mir folgendes Zitat mal irgendwo rauskopiert. Passt gerade irgendwie und gefällt mir:

    Der buddhistische Meister Sögyal Rinpoche auf Seite 155 im "das tibetische Buch vom Leben und Sterben":
    "Unsere gegenwärtige Erziehung indoktriniert uns in der Verherrlichung des Zweifels, und es ist tatsächlich so etwas wie eine Religion oder Theologie des Zweifels entstanden, in der wir, um als intelligent zu gelten, alles in Zweifel ziehen, immer auf das zeigen müssen was falsch ist, und fast gar nicht fragen dürfen, was richtig oder gut ist; zynisch verunglimpfen wir so alle überkommenen spirituellen Ideale und Philosophien und alles, was einfach mit guter Absicht oder einem unschuldigen Herzen getan wird."

  9. #48
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547

    Re: Die Spinnen, die Holländer

    @Loso.....was fuer ein schöner text :-)

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Acht Holländer randalieren im Flugzeug...
    Von Andichan im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 09:44
  2. Drogen und Spinnen
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:53
  3. spinnen in Ban Tham
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.07, 07:59
  4. Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?
    Von Stefan59 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.02.07, 16:57