Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

Erstellt von hello_farang, 21.11.2008, 15:02 Uhr · 26 Antworten · 2.819 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    vielleicht gibt es für diese funktionen eine art setup das per laptop aufgerufen werden kann. möglicherweise ist diese meldung in der tat abschaltbar. leider wird man sich beim hersteller dazu sehr bedeckt halten.
    schaltpläne wird man von der elektronik schon gar nicht bekommen. es war schopn sehr schwierig ein schaltbild des cockpits für den golf 4 zu ergattern.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Horst-Helmut

    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    38

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    @ resci,
    was bitte hat denn die OBD Schnittstelle mit diesem Problen zu tun? geschweige wie soll über diese damit dieses Problem gelöst werden? Die OBD Schnittstelle ist offiziell Weltweit für alle Neufahrzeuge ab Erstzulassungsdatum 2000 vorgeschrieben und mit dieser lassen sich tatsächlich an allen Fahrzeugen alle Abgasrelevanten Teile bzw.Fehler ( und zwar nur diese !!! ) wie zum Beispiel: Lambdasonde, Lambdasondenheizung,Atmosfährendrucksensor,Kühlmit teltemperatursensor,
    Nockenwellen und Kurbelwellenwinkelsensor,aber auf gar keinen Fall anderer Herstellerspezifischen Fehlercodes auslesen. Das wäre schön !!!
    Gruß Horst

  4. #13
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    Zitat Zitat von Horst-Helmut",p="657703
    @ resci,
    was bitte hat denn die OBD Schnittstelle mit diesem Problen zu tun? geschweige wie soll über diese damit dieses Problem gelöst werden?


    die OBD2 Buchse ist lediglich die Hardware Schnittstelle zum CAN-Bus (KWP2000/UDS Protokoll) bzw. zur Eindrahtleitung K-Line. Zum Umprogrammieren von Parametern über Diagnosefunktionen oder SW-Aktualisierung/Download braucht man allerdings spezielle herstellerabhängige Software und HW-Adapter sowie entsprechenden Security Access. Auslesen von Messwerblöcken und Fehlercodes ist, sagen wir mal so, die niedrigste Ebene. Die einzelnen Ebenen sind nur speziellen Werkstätten oder dem Hersteller selbst zugeordnet.
    Und wenn man eine Funktion, wie z.B. as Piepen bei Speed>120km/h abschalten will, muß man über den Security Level 2 oder 3 in der Diagnose den Parameter z.B. auf ´0´setzen. Diese Funktionen sind hersteller- und fahrzeugspezifisch und deshalb kann das nur in der authorisierten Mitsubishi Fachwerkstatt durchgeführt werden.

    resci

  5. #14
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    Horst-Helmut, jetzt Du wieder...

  6. #15
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    ne ich

  7. #16
    Avatar von Thaitom2000

    Registriert seit
    26.10.2005
    Beiträge
    59

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    Yes, resci hat absolut Recht.
    Diese Funktion wird über das Motorsteuergerät gesteuert und in diesem Fall ist es eine für Dubai (vieleicht auch noch andere Länder) ausgelegte Softwareversion, und diese läßt sich natürlich über die OBD2 Schnittstelle ändern.
    Vorraussetzung ist,(wie resci schon erwähnte) ein Werkstatttester mit dem entsprechendem Level!!!
    Man könnte auch das Steuergerät ausbauen und das Eeprom direkt programieren, ist aber aufwendiger und gefährlicher (Grunddatenverlust usw...), deshalb ist es schon ratsam es bei Mitsubishi machen zu lassen.
    Aber ich bin mir sicher, das Du im L200-Forum jemanden findest der dir helfen kann...
    Tom

  8. #17
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    in manchen Autos gibt es nicht nur ein Steuergeraet. Im aktuelen VW Bus z. B. werkeln mehrere. Auch hat der 2 CAN Systeme mit unterschiedlichen Baudraten, die ueber ein Gateway verbunden sind.
    Solche Sachen wie Piepser liegen dort im Komfortsteuergeraet. Das Motosteuergeraet kuemmert sich eher um zeitkritische Dinge.

    hier http://www.obd-2.de/tech_com.php kannst Du Details ueber die OBD Deines L200 nachlesen. Es gibt dort auch die entsprechenden Schnittstellenkabel und Software.

    Gruss Volker

  9. #18
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    Ausser einer Umprogrammierung gäbe es noch eine einfache zeitweilige Alternative. Und zwar dem Buzzer, (Minilautsprecher) falls leicht erreichbar, einen einfachen Kippschalter zwischenschalten und somit die Akustik an- und auschaltbar machen. So kann man sobald man etwas Gas gibt, den Lautsprecher einfach per Kippschalter stummschalten. Im Normalbetrieb ist die Akustik aber selbstverständlich angeschaltet.

    Ist natürlich keine definitive Lösung und auch nur "besseres" Gebastel, aber dennoch in Betracht zu ziehen bis eine Umprogrammierung gemacht werden kann.

  10. #19
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="658071
    So kann man sobald man etwas Gas gibt, den Lautsprecher einfach per Kippschalter stummschalten.
    Sollte das Fahrzeug, wie es bei den neuesten Steuergeräten bereits der Fall ist und ich hier auch schon beschrieben habe, eine kontinuierliche Komponenteneigendiagnose haben, dann gehen dafür wieder irgendwelche Warnlampen an und du fühlst dich wie uffm Weihnachtsmarkt.

    Deshalb nochmals: autorisierten Händler anfahren, der programmiert diese Speedbuzzerfunktion in 5 Minuten aus oder stellt den Ländercode um.

    resci

  11. #20
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: An die Schrauber: Frage zum Tachopiepen

    Hallo zusammen,
    vielen Dank erstmal bis hierhin fuer die vielen Antworten und Loesungsansaetze.

    Der Problembaer sitzt also im Motorsteuergeraet, schonmal gut zu wissen.

    @Volker: Es ist leider nicht mein L200 , sondern gehoert dem Chef der Baumpflegertruppe, fuer die ich arbeite. Der weiss noch gar nichts von seinem Glueck, das ich das Problem hier und im L200-Forum angesprochen habe. Soll ein Geburtstagsgeschenk fuer ihn werden. Leihe mir den Reiskocher mal aus, fahre zu Mitsubishi, und lasse das Piepen abschalten. :-)

    Chock dii, hello_farang

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Ko Tao
    Von evilroot im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 14:43
  2. Klo Frage
    Von Denisss im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.08, 08:23
  3. frage zu PN
    Von ryu im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 10:54
  4. Ne Frage
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.01.04, 22:50
  5. Frage
    Von Malivan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.07.03, 12:49