Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

An die potentiellen Projektteilnehmer

Erstellt von Visitor, 17.01.2002, 21:40 Uhr · 28 Antworten · 1.076 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    An die potentiellen Projektteilnehmer

    @potentielle Projektteilnehmer
    Da das Projekt nun langsam anfängt Gestalt anzunehmen kommen die ersten grundlegenden Fragen auf.

    Der Übersichthalber wird eine Webseite mit Frametechnik in Betracht gezogen (Navigation links, Hauptseite (Mitgliederseite) rechts).

    Sollte nun jedes Mitglied, welches sich an diesem Projekt beteiligt, ein anderes Hintergrundbild/farbe wählen wirkt/wird das Projekt doch arg bunt.
    Daselbe gilt für Links innerhalb der verschiedenen Seiten, einmal ein roter Link um weiter zu kommen auf der nächchsten Seite ein blauer und wieder woanders ein dunkel grünes.
    Abwechlungreich zugegeben, aber Sinnvoll?

    Um dem Projekt evt. ein einheitliches Design verpassen zu können nun folgende Frage an die potentiellen Projektteilnehmer:
    Seid ihr bereit, Euch einer einheitlichen äußeren Form unterzuordnen?

    In diesem Sinne
    Beste Grüße vom Visitor

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    Ernsthaft: Wie wäre es ohne Frames, dafür soll jeder gut sichtbar einen "Zurück"-Knopf anbringen? Dann muß man nicht so auf die Farben achten und man kann sich auch bei 800x600 noch ausbreiten...

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    @ngesichts der Browser-Statistik des Forums sollte man auch auf die große Anzahl der 800x600er Surfer Rücksicht nehmen. Fällt mir bei der Gelegenheit ein.
    mfg jinjok

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    Aus navigationstechnischen Gründen kann ich mich durchaus einem einheitlichen Layout anschließen, wobei ich die Diskussion ´frames´ or ´no frames´ den Fachleuten überlasse, weil mir dafür noch einiges an Hintergrundwissen fehlt.
    Eine gestalterische Freiheit der Beiträge würde ich allerdings aus motivationstechnischen Gründen den einzelnen Autoren zugestehen. Für mich kristallisiert sich thematisch schon ein leicht humorvoll ironischer Stil heraus, ohne natürlich jemanden zu verletzen oder zu verunglimpfen.
    Auf frohes Beginnen, Kali, der schon einige spitzbübische Ideen im Kopp hat...

  6. #5
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    @Harakon
    Ob dies ein Argument ist?
    Sehr viele Seiten nutzen zugegenbenermassen keine Frames und stellen trotzdem Navigationsleisten links und teilweise zusätzlich noch rechts zur verfügung.
    Einige Beispiele: Hier, hier und hier.

    Andererseits behindert, wie Du sicherlich auch schon festgestellt hast, die volle Ausnutzung der Bildschirmbreite von sagen wir mal 800px den Lesefluss doch ungemein.
    Bilder in einer Breite von 800px oder 640px sollten ebenfalls nicht im Sinne des Besuchers sein, jedenfalls nicht ohne extra Link.

    Recht gute alternativen zu Frames gibt es allerdings.
    Als Beispiele führe ich mal diese sowie dies Seite (hier wird es einigen schaudern ) an.

    Grüße vom Visitor

    Nachtrag: Dieses posting betrifft ebenfalls den Beitrag von Jinjok.

    Letzte Änderung: Visitor am 18.01.02, 13:35

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    @Kali
    Der Frames-Tag (Rahmen-Befehl) ermöglicht es, das Browser-Fenster in Flächen zu unterteilen (horizontal und vertikal). Dabei kann jede Fläche wieder erneut geteilt werden. Die so entstandenen Unterfenster (Einzelframes) werden mit Namen bezeichnet.

    Nun kann man einem Link sagen, in welchen der vorher eingeteilten Unterfenster(Frames) sich eine bestimmte Seite öffnen soll. Der Vorteil liegt in der Übersichtlichkeit, weil sich das Bild nur in einem der Unterfenster ändert und man die anderen Unterfenster immernoch sieht.

    Wenn man dem Link nicht sagt, in welchem Unterfenster er sich öffnen soll, wird ein ganz neues Fenster aufgehen, das passiert auch wenn man einen Namen verwendet, den es nicht gibt. Das ist alles noch schön und gut, wenn der Browser in 2 oder 3 Fenster eingeteilt wird. Daraus kann man aber auch 10 oder mehr machen. Wer einen Browser benutzt, der keine Frames unterstützt, wird allerdings immer nur eine leere Seite sehen. Daher gibt es noch den Noframe-Tag, hier kann man eine alternative für solche Browser programmieren.

    @Visitor
    Welche Brwoser konnten denn eigentlich keine Frames (NS und IE 2er Serie?) und werden die heute tatsächlich noch benutzt?
    mfg jinjok

  8. #7
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    Klartext please,
    thanks
    Jak

  9. #8
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    @Jinjok
    Das kann ich dir auch nicht mehr so genau sagen, aber Version 2.x kommt dem wohl sehr nahe.
    Also meine bisher verwendeten Browser (IE ab V3.0, NS ab V.4.01) hatten damit keinerlei Probleme.

    Linx ist da so ein Kandidat. Ein Browser welcher nur Text darstellen kann. Ein Browser für Sehschwächere Internetuser.

    Ich glaube mal gehört zu habe das Opera in einer nicht ganz so alten Version damit noch Schwierigkeiten hatte, dies und weitere Darstellungsprobleme gehören jedoch seit der engagierten Weiterentwicklung diese Browsers der Vergangenheit an.

    <noframes>
    <body>
    Diese Seite nutzt Frames. Ihr Browser kann leider keine Frames darstellen.
    </body>
    </noframes>

    So oder so ähnlich sehen heute wohl die meisten Noframeinhalte aus.
    Die Mühe sich eine FRAME und eine NO FRAME Version einer Internetseite zu erstellen wird sich heutzutage wohl eher niemand mehr machen. Wozu auch.

    Framelose grüße vom Visitor

  10. #9
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    @Jakraphong
    Ich habe mich bemüht so klar wie es bei einer abstrakten Geschichte halt geht zu sein. Beispiel-Grafiken um meine Ausführungen zu visualisieren wollte ich aber nicht für dieses Posting extra erstellen. Frag doch einfach, was genau Dir dabei noch unklar ist.

    @Visitor
    Wozu auch?
    Das sehe ich genauso.
    mfg jinjok

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: An die potentiellen Projektteilnehmer

    Die Hintergrundgrafik ist zu grob stukturiert und paßt damit nicht zu Frames. Bei Frames kommen IMO nur glatte (einfabige Grafiken) für den Hintergrund in Frage.
    mfg jinjok

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte