Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Die Netflix-Serien

Erstellt von alder, 18.09.2015, 19:39 Uhr · 47 Antworten · 4.724 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hat jemand schon die NetFlix Produktion zu Keith Richards gesehen?
    Falls ja, wie hat diese denn gefallen?

    Anhang 22875

    https://www.netflix.com/de-en/title/80066798
    Habs mir gestern reingezogen.

    Kiff Richards ist natürlich ein Original und er hat zurecht seinen Platz in der Musikgeschichte.

    Ich muss allerdings sagen, dass ich recht wenig mit seinem Spiel anfangen kann. Konnte ich noch nie. Auch wenn ich jetzt die Gefühle einiger hier aufs Gröbste verletze, aber für mich ist das einfach Geklimper, technisch dürfte er nicht mehr als Durchschnitt sein.

    Ebeso wenig war mir klar, als ich mal in einer TopTen der Drummer Charly Watts entdeckte, was sich der Schreiber dabei gedacht hat.

    Immerhin haben sie zur rechten Zeit das Richtige gemacht und ohne die Jungs......würden wir jetzt vielleicht Marschmusik hören.

    Oder Polka.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    @alder

    ich steh nicht so auf die Stones, aber sie haben schon einige wirklich geile Stücke abgeliefert. Es ist nicht unbedingt wichtig oder nötig ein Instrument hervorragend zu beherrschen, manchmal ist weniger mehr.

    Perfektion ist ist nicht wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

  4. #43
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @Alder, wie Lou Reed schon sagte: [QUOTE]One chord is fine. Two chords is pushing it. Three chords and you're into jazz."
    Oder wie Keef selbst sagte "Ich bin lausig, ronnie ist lausig, aber zusammen sind wir unschlagbar". Wer ein Hammerriff schreiben kann ist für die Rockgeschichte von größerer Bedeutung als jemand der vier Oktaven mit der ....... rauf und runter spielen kann.

  5. #44
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    B. B. King konnte keine Akkorde spielen und trotzdem bleibt er einer der grössten Gitarrenspieler!

    Technik ist nicht gleich Musik, weniger ist oft mehr (die Pausen sind genau so wichtig):





    Back to topic: Marco Polo auf Netflix ist ganz schön bombastisch, Kostüme, Schlachten etc.

  6. #45
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Jaja, hätt ich nur mein Maul gehalten.

    Ich nehm alles zurück.

  7. #46
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich muss allerdings sagen, dass ich recht wenig mit seinem Spiel anfangen kann. Konnte ich noch nie.
    Kennst du eine andere Band, von der du so viele Titel kennst? Noch nicht mal von den Beatles, Queen, Zeppelin etc.
    Du darfst sie gerne auch addieren.

  8. #47
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    zurück zum Thema Netflix Serien,

    bin gestern nach 1,5 Stunden, gleich zur Mitte der 2. Folge der neuen Serie 12 Monkeys ausgestiegen,

    einfach zu einfallslos, man setzt den alten Film fast 1 zu 1 als Serie um,
    sehr steril, keine Paralel Handlungen, keine Ambitionen.

  9. #48
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    "El patron del mal" - läuft derzeit, da Pablo Escobar anscheinend in Mode gekommen ist. Im Original eine Serie des kolumbianischen Senders Caracol, die mit deutschen Untertiteln vershen wurde.

    Ich sags gleich - zur Klasse von "Narcos" fehlt ein ganzes Universum. Ich hab mir jetzt mal 2 Folgen angeschaut, bin aber schon leicht genervt.

    Der Hauptdarsteller hat zwar eine viel grössere Ähnlichkeit mit Escobar als der von "Narcos" - das wars dann aber auch. Dem Moppel nimmt man den Drogenbaron, den Mörder einfach nicht ab - wie auch die anderen Darsteller ziemlich 0815 aussehen und auch spielen.

    Da passt irgendwie nix. Man hat keine Liebe um Detail, die Frisuren und Klamotten passen nicht für die 60er, ein paar Jahre Zeitsprung und alle sehen plötzlich ganz anders aus, eben noch ist man ein kleiner schmieriger Dealer und praktisch im selben Hemd kauft man dann schon eine riesige Ranch.....Naja.

    Die Dialoge sind fürs empfindlicheTV-Publikum "aufbereitet" - so sprechen keine Gangster in Kolumbien. Historische Ereignisse und Personen werden durcheinander gewürfelt, und ausserdem mit Phantasienamen ausgestattet.

    So soll das grausig zurecht geschminkte Weib " Graciela Rojas" wohl Griselda Blanco darstellen - wer hätte das gedacht.


    Leider Daumen runter!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung für die Schwiegereltern
    Von Mike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 09:04
  2. Kinder und die Thailaendische sprache
    Von MenM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 20:30
  3. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  4. Die perfekte Heirat
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 21:15
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 21:41