Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 88

Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

Erstellt von kcwknarf, 31.03.2009, 07:33 Uhr · 87 Antworten · 5.499 Aufrufe

  1. #51
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="707012
    [...]Es geht darum, dass Wissenschaftler [...] jetzt so langsam erkennen, dass der "Glauben" der Esoteriker vielleicht doch nicht so unrealistisch ist.
    Nun, es ist inzwischen allen hier deutlich, dass du zum beschränkten, äääh, sorry, begrenzten ´Inner Circle´ gehörst.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="706852
    endlich nutzt der Mensch auch mal sein Gehirn.
    Das glaube ich eher nicht...
    Wenn der Mensch das bischen Intelligenz, das er hat, auch richtig nutzen wuerde, gaebe es viele Probleme nicht und das Miteinander waehre mit Sicherheit besser, ueberall auf der Erde. Nicht den Tod austricksen, sondern in Frieden miteinander Leben sollte das Ziel aller Menschen sein. Das wird aber genauso Wunschtraum bleiben, die eine Antwort auf das Danach. Fakt (meine Meinung) ist, das sich die Erde noch lange weiter drehen wird, wenn es den Mensch nicht mehr gibt.

    Nachtrag:
    Auch wenn ich nicht an ein Danach glaube, ist das doch ein ernstes und interessantes Thema und sollte auch nicht verspottet werden. Wenn jemand eine Meinung vertritt, auch wenn sie fuer andere " als laecherlich" erscheint, so sollte man das akzeptieren und sich nicht noch lustig darueber machen. = auch meine Meinung, nur so am Rande erwaehnt...

  4. #53
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von dutlek",p="707154
    [...] Wenn jemand eine Meinung vertritt, auch wenn sie fuer andere " als laecherlich" erscheint, so sollte man das akzeptieren und sich nicht noch lustig darueber machen. = auch meine Meinung, nur so am Rande erwaehnt...
    Irgendwie hast du Recht, Rolf, allerdings auch nur irgendwie.

    So mancher Schmarrn verletzt einfach mein Verständnis von der Welt.
    Und hatte Buddha nicht selbst gesagt, dass man seine eigenen Worte hinterfragen - evtl. sogar kritisieren - sollte ?!

  5. #54
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von dutlek",p="707154
    ....Wenn jemand eine Meinung vertritt, auch wenn sie fuer andere " als laecherlich" erscheint, so sollte man das akzeptieren und sich nicht noch lustig darueber machen. ....

    Egal welche auch z.B. Sozialnationalistisch rechte Gesinnung?

    Oder voellig irrefuehrende Annahmen, voellig unrealistische Traeume als "wahr" und "echt" dargestellt?

    Ist das nicht in kompletten Wiederspruch zu deinem Stand punkt im ersten Abschnitt

    Wenn der Mensch das bischen Intelligenz, das er hat, auch richtig nutzen wuerde, gaebe es viele Probleme nicht und das Miteinander waehre mit Sicherheit besser, ueberall auf der Erde
    Esoterik, wie hier vom Treadstarter vertreten ist schlichtweg Volksverbloedung und aus "intelligenter Sicht" absolut unakzeptabel!

    Der halbwegs intelligente Mensch darf davon ausgehen das gerade durch die Verbreitung und Glauben an solchen und aehnlichen Humbug der Schritt zu einem besseren Miteinander-fuereinander behindert wird, siehe Extremideologien wie fundamentaler Islamismus, orthodoxer Katholizismus etc.

    Philosophie, Literatur, Fantasy, Science Fiction meinetwegen aber der Humbug sollte als das genommen werden was es ist und nicht als wahr, wirklich oder gar als "wissenschaftlich fundiert" verkauft werden!

    Ich moechte nur einen einzigen handfesten Beweis z.B. zur "Akasha-Bibliothek" sehen, nur einen!

    "aura-Foto" fuer "nur" 35 Euro
    "Fern-Reiki" garantierter Geschaeftserfolg, auch fuer Friseure!

    Es heißt ferner, daß diese Kristallschädel das Universalwissen der Galaxis in sich tragen würden.

    Es gibt eine ganz tolle "Stargate" Folge worin es um diese Krsitallschädel geht.

    die heutigen Indios, aber auch die Nordamerikanischen Indianer um das Geheimnis der Kristallschädel wissen, sie sollen wie gesagt das Wissen der Galaxie erhalten, allerdings könne man, wenn man einem Schädel in die Augen sieht bereits jetzt schon Kontakt aufnehmen.

    Quelle Esotherik Blog: http://www.foren4all.de/showthread.php?t=22524

    ...Humbung wie oben wird oft mit "kann wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden", das "beweist" seine esotherischen Grundlagen und somit die Existenz dieser "anderen Wirklichkeit"!

    zu bestaerken versucht...

    ....geht es noch?


    Hier noch 'ne Einlage von "Sebstian":


  6. #55
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="707177

    Ich moechte nur einen einzigen handfesten Beweis z.B. zur "Akasha-Bibliothek" sehen, nur einen!

    Ich glaube es war im Geschriebenem von Rupert Sheldrake:
    Ich schreibe auch nur aus meiner Erinnerung:
    Untersucht wurde das Verhalten von Rindern in Argentinien. Diese Rinder weiden auf großen Flächen, die auch eingezäunt waren. Strassen durchschnitten diese Flächen. Damit man nicht jedes Mal aussteigen musste, wurden für die Paarhufer, Schwellen, das waren quer zur Fahrtrichtung über einen Graben verlegte Metallrohre, benutzt.
    Die Rinder haben über die Jahre gelernt nicht über diese Schwellen zu gehen, da sie sich dann verletzen würden.
    Irgendwann, Rindergenerationen später, hat ein findiger Mann die Gräben und die Stangen entfernt, und einfach den Asphalt mit weißen Strichen angepinselt, ähnlich vom Aussehen wie die Schwellen.
    Das „Wissen“ der Rinder hat sich weitervererbt. Kein Rind ist mehr über diese weißen Striche gelaufen. Es wurde in welcher Form auch immer an die nachfolgenden Generationen weiter gegeben.
    Ebenfalls rein Wissenschaftlich nicht zu erklären.
    Davon gibt es noch etliche Beispiele, auch auf Menschen gemünzt.

  7. #56
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    [quote="Samuianer",p="707177"]
    Zitat Zitat von dutlek",p="707154
    ....Wenn jemand eine Meinung vertritt, auch wenn sie fuer andere " als laecherlich" erscheint, so sollte man das akzeptieren und sich nicht noch lustig darueber machen. ....
    Zitat Zitat von Samuianer",p="707177
    Esoterik, wie hier vom Treadstarter vertreten ist schlichtweg Volksverbloedung und aus "intelligenter Sicht" absolut unakzeptabel!
    Dutlek, es fällt mir schon sehr schwer, mich nicht über solch fast schon gefährlichen Unsinn, den Samuainer hier verbreitet, lustig zu machen.
    Von wegen Esoterik, den ich hier verbreite.
    Wenn Samuainer es nur ansatzweise verstanden hätte, dann wüsste er, dass es gar nicht um Esoterik geht. Aber er will ja nicht verstehen.
    Samuianer greift damit ja Wissenschaftler und Forscher, also Verbreiter seiner befreundeten Realisten an, die diese neuen Erkenntnisse nun verbreiten! Physik-Professoren von deutschen Universitäten! Wusste gar nicht, dass die nebenbei Esoterik lehren

    Und dann noch "unakzeptabel"...? Wie damals die Menschen geköpft wurden, die so weitsinnig waren und die Erdscheibe nicht als Mittelpunkt der Erde gesehen haben.

    Zum Glück sind nicht alle Menschen so gehirnwäschemässig angepasst wie Samuianer. Eigentlich genau das, was er kritisiert. Und fällt selber darauf rein. Find ich schon amüsant.

    Aber hast recht: mir sollten solche Einstellungen eher leid tun als mich darüber kaputt zu lachen.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="707177
    Ich moechte nur einen einzigen handfesten Beweis z.B. zur "Akasha-Bibliothek" sehen, nur einen!
    Den wirst du auch nicht bekommen. Wäre ja noch schöner, wenn jeder Hinz und Kunz darin lesen könnte.
    Und dass du ihn nicht bekommst ist schon alleine ein Beweis für deren Existenz
    Das ist eine ganz logische Schlussfolgerung (sage ich als Informatiker und nicht als Esoteriker).
    Aber mal im Ernst: du kennst den Beweis. Du weisst es nur nicht, weil du das Alltägliche, was uns so umgibt und auch für dich selbstverständlich ist, damit nicht in Verbindung bringst.

    Fakt ist folgendes:
    wenn jetzt irgendein Wissenschaftler herkommt und herausfindet, dass 1 und 1 gar nicht 2, sondern 3 sei, dann würden das Samuianer, Dieter & Co. immer noch für Unsinn, gefährlich und unakzeptabel halten, denn sie haben es ja ganz anders in ihrer Schulzeit gelernt.
    Ist zwar ein banales Beispiel, aber es haben sich schon viele Erkennntnisse aus den Naturwissenschaften in den letzten Jahrzehnten verändert. Das hat nichts mit Esoterik zu tun, sondern ist einfach Realität.

    Tja, so bleiben halt einige in der Vergangenheit stehen und andere schreiten halt mit der Bildung mit. Ich wähle lieber den zweiten Weg.

    Und dann mit Taschenspielertricks von Scharlatanen zukommen, die Leichtgläubige ausnutzen, ist nur erbärmlich.
    Als wenn es die z.B. unter den Fachärzten nicht auch gäbe, die einem zu Operationen oder Zahnbehandlungen verleiten, die eigentlich gar nicht nötig wären. Und deren Anteil ist sicherlich höher als in der Esoterikwelt. Nur man merkt es selber halt nicht oder man möchte es nicht zugebeben, dass man angeschissen wurde.

    Mir ist aber ohnehin egal, was jeder denkt und wie er sein eigenes Leben gestaltet. Denn das ist ja der Hauptansatz der neuen Erkenntnisse: nur man selber kann etwas bewegen.
    Und wer das abstreiten will und solche Eiegnverantwortlichkeiten als bescheuert, gefährlich und unakzeptabel hält, muss sich halt fernsteuern lassen. Ist ja nicht mein Problem.

  8. #57
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Lanna",p="707182
    Zitat Zitat von Samuianer",p="707177

    Ich moechte nur einen einzigen handfesten Beweis z.B. zur "Akasha-Bibliothek" sehen, nur einen!

    Ich glaube es war im Geschriebenem von Rupert Sheldrake:
    Ich schreibe auch nur aus meiner Erinnerung:
    Untersucht wurde das Verhalten von Rindern in Argentinien. Diese Rinder weiden auf großen Flächen, die auch eingezäunt waren. Strassen durchschnitten diese Flächen. Damit man nicht jedes Mal aussteigen musste, wurden für die Paarhufer, Schwellen, das waren quer zur Fahrtrichtung über einen Graben verlegte Metallrohre, benutzt.
    Die Rinder haben über die Jahre gelernt nicht über diese Schwellen zu gehen, da sie sich dann verletzen würden.
    Irgendwann, Rindergenerationen später, hat ein findiger Mann die Gräben und die Stangen entfernt, und einfach den Asphalt mit weißen Strichen angepinselt, ähnlich vom Aussehen wie die Schwellen.
    Das „Wissen“ der Rinder hat sich weitervererbt. Kein Rind ist mehr über diese weißen Striche gelaufen. Es wurde in welcher Form auch immer an die nachfolgenden Generationen weiter gegeben.
    Ebenfalls rein Wissenschaftlich nicht zu erklären.
    Davon gibt es noch etliche Beispiele, auch auf Menschen gemünzt.
    Das ist nicht weiter als "klassische Konditionierung" siehe Pavlov - NIX "Akasha-Bibliothek"!

    Und schon gar kein Beweis!

    Dazu im Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Klassische_Konditionierung

    DNA, DNS, DOPPELHELIX das Vermoegen, Iformationen zu speichern ist in der Esotherik etwas verbraemt halt die "Akasha-Chroniken", meinetwegen auch als Esatzerklaerung fuer Erinnerung bis eine bessere Erklaerung entdeckt wurde!

    Oder "Oma's Weisheiten

    "aus Schaden wird man klug!"

    "Gebranntes Kind, scheut das Feuer!"

    Der Begriff Akasha (sanskrit: आकाश ākāśa, auch Akascha, Akasa und Akaça) steht für Himmel, Raum oder Äther; in der hinduistischen Philosophie und im Ayurveda bezeichnet Akasha neben Prithvi, Vayu, Agni und Jalam eine der fünf Ätherformen, die wiederum Teil der fünf groben Elemente Erde, Luft, Feuer, Wasser und Äther sind...

    -wiki-



  9. #58
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="707187

    Zitat Zitat von Samuianer",p="707177
    Ich moechte nur einen einzigen handfesten Beweis z.B. zur "Akasha-Bibliothek" sehen, nur einen!
    Den wirst du auch nicht bekommen. Wäre ja noch schöner, wenn jeder Hinz und Kunz darin lesen könnte.
    Und dass du ihn nicht bekommst ist schon alleine ein Beweis für deren Existenz
    Schrieb ich ja schon das "ihr" diese Art von Bewiesfuehrung als beweise seht - Hokuspokus und breiige, weithergeholte "Querverbindungen, die ebenfalls wieder handfeste Bewiese mangeln!

    Ich schrieb ja von DNA, DNS, Doppelhelix, wenn dir das zu einfach ist, glaub was du willst, ich will dich von der Dummheit nicht abhalten, die du und deines Gleichen als "herausragende Intelligenz" zu verkaufen trachten!

    Aendert aber nichts an der Tatsache, das es infantiler Humbug bleibt!

  10. #59
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="707193
    Aendert aber nichts an der Tatsache, das es infantiler Humbug bleibt!
    Was Humbug ist und was nicht ist ja zum Glück Ansichtssache. Wenn du in deiner Scheinwelt glücklich bist, will ich dich da auch nicht rausholen.

  11. #60
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="707187
    wenn jetzt irgendein Wissenschaftler herkommt und herausfindet, dass 1 und 1 gar nicht 2, sondern 3 sei, dann...
    ...sollte man ihn auf seinen Fehler aufmerksam machen, da jeder nicht blinde erkennt, wenn man zu einem Nagel noch einen Nagel dazu legt, dann liegen da zwei Naegel :-) .

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen ueber Fragen .
    Von Kumanthong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.12, 04:36
  2. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  3. Fragen über Fragen ; )
    Von danydan1160 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 13:52
  4. Die Fragen...
    Von hello_farang im Forum Literarisches
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 01:44