Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 88

Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

Erstellt von kcwknarf, 31.03.2009, 07:33 Uhr · 87 Antworten · 5.500 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="706910
    Zitat Zitat von Dieter1",p="706904
    Lanna, ich halte das fuer etwa so interessant wie ein Micky Mouse Heftchen.

    Man kann seine esoterischen Vermutungen noch so pseudowissenschaftlich verklaeren, es bleiben letztlich halt die Vermutungen eines Menschen, der Probnleme hat sich mit der Tatsache der Vergaenglichkeit anzufreunden.
    Weißt du, mit deinen Thesen wäre die Erde heute noch eine Scheibe.
    Alle, die damals behaupteten, die Erde sei eine Kugel wurden als Irre abgestempelt, die sich nicht mit der Tatsache anfreunden konnten, am Rand der Scheibe von dieser zu fallen.

    Mach dir klar, dass die Menschheit ganz am Anfang ihrer Geschichte steht und praktisch erst schätzungsweise 1% aller Geheimnisse der Welt gelöst hat.
    [highlight=yellow:41c7c7fecd]Und das behaupten nicht nur Esoteriker, sondern auch wissenschaftlich angesehene Fachleute[/highlight:41c7c7fecd].
    ........

    ja, klar, "damals" hat wer genau dargelegt WARUM die Erde KEINE Scheibe sein kann?

    und hier mal zu DEINER Aufklaerung:

    .....Damit unterlägen [highlight=yellow:41c7c7fecd]Esoteriker[/highlight:41c7c7fecd] wie Rudolf Steiner einem der erkenntnistheoretischen Grundfehler des modernen Okkultismus: nicht, jedenfalls nicht hinreichend zwischen Wahrnehmung (hier: den Seelenerlebnissen) und Deutung (als übersinnliche Welt) zu unterscheiden.“[17]

    Des weiteren bemängeln [highlight=yellow:41c7c7fecd]Kritiker[/highlight:41c7c7fecd], dass viele [highlight=yellow:41c7c7fecd]Behauptungen[/highlight:41c7c7fecd] bereits bei hermeneutischer Textanalyse Widersprüche aufweisen oder mit dem gesicherten Stand entsprechender [highlight=yellow:41c7c7fecd]Fachwissenschaften[/highlight:41c7c7fecd] unvereinbar seien. Levi H. Dowling etwa leite aus der Akasha-Chronik unplausible Aussagen über ausgedehnte Reisen Jesu zu Zeiten seines Lebens ab, über die sowohl nach historisch-kritischer Exegese als auch allgemeiner Geschichtswissenschaft nichts bekannt ist. Somit könne der Wert des Buchs nur an seiner [highlight=yellow:41c7c7fecd]poetischen Leistung[/highlight:41c7c7fecd], nicht aber an seinem [highlight=yellow:41c7c7fecd]Realitätsgehalt[/highlight:41c7c7fecd] gemessen werden.

    Bin mir jetzt schon sicher das du das aufgrund fehlerhafter Sofware nicht verstehen wirst!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="706904
    Lanna, ich halte das fuer etwa so interessant wie ein Micky Mouse Heftchen.

    Man kann seine esoterischen Vermutungen noch so pseudowissenschaftlich verklaeren, es bleiben letztlich halt die Vermutungen eines Menschen, der Probnleme hat sich mit der Tatsache der Vergaenglichkeit anzufreunden.
    Es kommt mit immer mehr der Verdacht, dass du bei deinen Meinungen die du über die Menschen hier im Forum hast, letztendlich dich selbst meinst.
    Ich weiß, im Innern bist du ein ganz weicher... (Das meine ich wirklich)
    Das dieses Thema für dich, nichts ist, war mir vorher schon klar, und trotzdem hast du etwas dazu beigetragen, denn
    klar war mir auch, dass du dich hier melden wirst, denn es muss für dich ein gefundenes Fressen sein.
    Leider war niemand hier mit dem ich wetten konnte! ;-D
    Ich hätte mal wieder gewonnen...

    Du sprachst in einem deiner kürzlich verfassten Posts von Toleranz und Respekt. Könntest du uns dann bitte auch mitteilen für welche Bereiche das genau gilt, da die Festlegung offensichtlich ausschließlich dein Privileg ist.



    Aber egal, mach weiter so, mittlerweile macht es mir, und auch anderen, sogar Spass.

  4. #43
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    @samuianer, die Quelle deines letzen genannten Zitates habe ich nicht gefunden?

  5. #44
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="706945
    Somit könne der Wert des Buchs nur an seiner [highlight=yellow:3215ce824e]poetischen Leistung[/highlight:3215ce824e], nicht aber an seinem [highlight=yellow:3215ce824e]Realitätsgehalt[/highlight:3215ce824e] gemessen werden.
    [/quote]
    Darüber habe ich mich schon beim Lesen auf Wikipedia amüsiert.
    Das ist nämlich genau der Fehler der "Realisten".
    Wenn man etwas versucht darzulegen, was nach irdischen "realistischen" bislang nicht fassbar ist, dann versuchen sie es mit irdischen "realistischen" Maßstäben zu widerlegen.

    Mal ein Beispiel:
    Nehmen wir mal einen roten Ball an.
    Ich behaupte nun, der Ball scheint nur rot zu sein, weil die Menschen ihn als rot wahrnehmen.
    In Wahrheit ist er aber blau.
    Nun kommen die Realisten und sagen, dass das Unsinn sei, weil ja jeder sehen könne, dass der Ball rot sei.

    Realisten haben leider einen beschränkten Horizont. Es gibt nur das, was sie sehen können. Alles darüber hinaus exisitiert solange nicht, bis es ihnen jemand sagt, dem sie vertrauen.

    Dagegen behaupten alle anderen ja nicht, dass es etwas bestimmtes geben muss, aber sie halten es für möglich. Der Horizont ist somit viel größer. Erst wenn etwas Gegenteiliges bewiesen wird, kann es zu den Akten gelegt werden. Ich halte diese Denkweise für viel besser, weil sie Entwicklungen und Forschungen nicht hemmt.

  6. #45
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Womit ihr euch hier auseinader setzt ist das Gebiet der Kognotion, was wiederum ein Teilgebiet der Psychologie ist.
    Mal ein kurzer Ausschnitt aus der Wiki
    Grenzen kognitiver Leistungsfähigkeit [Bearbeiten]

    „Bauartbedingt“ weist die kognitive Leistungsfähigkeit einige Schwächen auf[1]:

    * Wahrnehmen (Sinnesorgane) - Nicht alle zur Verfügung stehenden Informationen werden genutzt, sondern massiv gefiltert, integriert und auf viele andere Weisen verändert, bevor sie ins Bewusstsein gelangen.
    * Denken - Das Arbeitsgedächtnis, in dem die geistige Manipulation von Informationen stattfindet, hat eine sehr kleine Kapazität.
    * Lernen - Die im Langzeitgedächtnis gespeicherten Informationen werden häufig sowohl im Vorhinein (z.B. durch Erwartungen), als auch im Nachhinein (z.B. durch nachfolgende Informationen) verändert.
    * Erinnern - Die im Langzeitgedächtnis „eigentlich“ vorhandenen Informationen sind häufig nicht abrufbar, das sog. Retrieval-Problem.
    * Motivation und Konzentration - Müdigkeit, Lustlosigkeit, Ablenkbarkeit usw. können die kognitive Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.
    und noch ein Link von sehr vielen
    Kognotion

  7. #46
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.011

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Lanna",p="706952
    Zitat Zitat von Dieter1",p="706904
    Lanna, ich halte das fuer etwa so interessant wie ein Micky Mouse Heftchen.

    Man kann seine esoterischen Vermutungen noch so pseudowissenschaftlich verklaeren, es bleiben letztlich halt die Vermutungen eines Menschen, der Probnleme hat sich mit der Tatsache der Vergaenglichkeit anzufreunden.
    Es kommt mit immer mehr der Verdacht, dass du bei deinen Meinungen die du über die Menschen hier im Forum hast.
    Mir kommt ein voellig anderer Verdacht, aber lassen wir das.

    Das zitierte meine ich genauso wie ich es sage und steht in keinem Zusammenhang mit irgendjemand hier, es ist eine Aeusserung zur Sache "Esotherik".

    Wie laesst sich das eigentlich Missverstehen, es ist doch recht klar und deutlich geschrieben?

  8. #47
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="707005
    Wie laesst sich das eigentlich Missverstehen, es ist doch recht klar und deutlich geschrieben?
    Dieter das verstehst Du nicht. Esoteriker orientieren sich nicht an geschriebenem, sondern am Glauben, an ihrer Einbildungskraft und immer öfter auch am Geld anderer Suchender.

  9. #48
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von Paddy",p="707008
    Esoteriker orientieren sich nicht an geschriebenem, sondern am Glauben, an ihrer Einbildungskraft und immer öfter auch am Geld anderer Suchender.
    Ganz im Gegensatz zu Wissenschaftlern und Forschern, die natürlich völlig ohne Eigennutz ihren Job machen

    Leute, hier geht es jetzt nicht um Glauben.
    Es geht darum, dass Wissenschaftler (also Realisten - diejenigen, die wie Dieter mit beiden beiden auf den Füssen der sogenannten Realität stehen - die Physik und andere Naturwissenschaften promoviert haben) jetzt so langsam erkennen, dass der "Glauben" der Esoteriker vielleicht doch nicht so unrealistisch ist.

    Das war ja bisher immer das große Hindernis in der Wissenschaft, dass man die Elemente des Glaubens erstmal als völligen Unsinn deklassierte und gar nicht auf die Idee kam, zumindest Ansätze davon mal in Betracht zu ziehen.

    Ähnlich wie in der Medizin, wo Naturheilkunde ja auch lange als Scharlatanismus abgestempelt wurde.

    Nun kommen sich Glauben und Wissenschaft endlich näher.
    Ein neues Zeitalter hat begonnen. Die Zeit, in der Esoteriker als Schwachmaten abgestempelt worden sind, ist nun vorbei, da man nun Beweise oder zumindest wissenschaftlich fundierte Thesen findet oder wieder ausgräbt (denn schon Einstein war ja schon nahe dran)!

    Und somit kommen wir auch der Wahrheit näher.
    Ganz egal, ob das ein Dieter nun akzeptieren will oder nicht. Die Welt dreht sich ja auch ohne ihn weiter.

  10. #49
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    ich sammele ja unter anderem mineralien, konnte aber an meinen bergkristallen noch keine energieauswüchse feststellen.........oder muss ich die dinger irgendwie aufladen ? und wie schliesse ich eine steckdose an den kristall an ?

  11. #50
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="707012
    Leute, hier geht es jetzt nicht um Glauben.
    Es geht darum, dass Wissenschaftler...
    Läuft in Bangkok schon ´Illuminati´?
    Ich höre das Buch gerade und einiges was du so schreibst,
    erinnert mich irgendwie an den Inhalt...

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen ueber Fragen .
    Von Kumanthong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.12, 04:36
  2. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  3. Fragen über Fragen ; )
    Von danydan1160 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 13:52
  4. Die Fragen...
    Von hello_farang im Forum Literarisches
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 01:44