Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Die "Do it Yourself" Japanerin

Erstellt von a_2, 09.05.2005, 12:45 Uhr · 11 Antworten · 898 Aufrufe

  1. #1
    a_2
    Avatar von a_2

    Die "Do it Yourself" Japanerin

    Hallo,

    eigentlich fing alles ganz harmlos an. Nämlich mit dem Besuch eines der grossen Shopping Paläste in BKK. (Ich glaube es war das MBK).

    Nachdem wir einige Runden gedreht hatten kam dann die die Frage die das ganze ins rollen brachte:

    Eed: "Willst Du nicht mal zum Frisör?"
    Ich: "Hmm, warum nicht. Und Du?"
    Eed: "Wenn Du zum Frisör gehst, dann lasse ich mir auch die Haare schneiden."

    Ok, gesagt getan, ein Frisörbesuch in Thailand ist ja immer ganz angenehm, insbesondere für die Brieftasche.

    Die erste Haarwäsche und Kopfmassage haben wir noch zeitgleich begonnen und beendet.

    Selbst beim blättern in dem Buch mit den Frisurvorlagen waren wir beide noch gleich auf.

    Was genau danach alles passierte kann ich garnicht so genau sagen, da ich an dem Tag keine Kontaktlinsen trug, sondern meine Brille, was die Warnehmung meiner Umwelt natürlich deutlich einschränkte.

    Kurzum nach ca. 30 Minuten war ich abgefertigt wärend Eed noch unter der Trockenhaube saß.

    Meine Chance, ich also die 200 Bath fürs haareschneiden bezahlt und auf ins Getümmel mal die Sehenswürdigkeiten vor, in und hinter den Schaufenstern und Verkaufstresen bestaunen.

    (...)

    Nach weiteren ca. 45 Minuten klingelte mein Handy.

    Eed: "Ich bin fertig beim Frisör, hol mich ab!"
    Ich: "Ich bin im 2 Stock an der Rolltreppe, komm doch einfach her.."
    Eed: "Nein, Du musst mich hier abholen!"
    Ich: "Nagut!"

    Etwas verwundert bahnte ich mir den Weg durch die Menschenmassen zurück zum Frisörladen.

    Drinnen wartete Eed mit ihrere neuen Frisur auf mich.

    Eed: "Was denkst Du? Das ist der letzte Schrei in Japan.."
    Ich: "Sehr Japanisch, (...)"

    Jetzt fand ich auch heraus warum Eed darauf bestand das ich sie abholte. Die Verwandlung meiner Thailändischen Freundin in eine Japanerin hatte einen stolzen Preis, 1000Bath.

    Zuerst dachte ich hätte ungewollt eine Lokalrunde für alle Kunden des Frisörsalons spendiert, aber anhand der aushängenden Preisliste des Frisörsalons konnte ich mir zusammenrechnen das der Preis durchaus seine berechtigung hatte.

    Nundenn, Eed war Frisurmässig jetzt zur Japanerin umgestaltet von völlig glücklich über ihre neue Frisur. Nur das schlechte Gewissen der 1000Bath drückte ihre Stimmung ein wenig (aber nur kurz).

    Immerhin der Umstand das seit dem Frisörbesuch bei allen Sehenswürdigkeiten die wir besuchten Eed immer die Japanische Broschüre in die Hand gedrückt bekam, als auch das Guides, Taxifahrer, Kellner und auch Tuk Tuk Fahrer beim zusammentreffen mit uns immer wieder ihre paar Brocken Japanisch zusammenkramten um vor Eed zu glänzen, war die 1000 Bath schon Wert.

    Die Japanischen Touristen, die sie auf Japanisch ansprachen um sie zu fragen ob sie eine Foto von Ihnen machen könnte war natürlich das Sahnehäubchen, mit Kirsche!

    Ich fands auf jeden Fall klasse.. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    Zitat Zitat von a_2",p="243523
    Jetzt fand ich auch heraus warum Eed darauf bestand das ich sie abholte. ...
    Oder sie hatte bedenken, Du würdest sie nicht wiedererkennen?

    Klasse Story (mehr davon) :bravo:

  4. #3
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    Sehr amüsant,was so eine Frisur alles ausmachen kann

    war auch ein paarmal beim Friseur in Thailand wegen meiner langen Haare,hat mich mama fast jedentag wenn wir zuhause waren hingeschickt um sie mir hochstecken zu lassen oder kunstvoll zusammen binden lassen.Aber das Haare waschen war auch nie mein Fall

  5. #4
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    ÖÖööhmmmm....

    Und wo is jetzt das obligatorische Foto zu diesem netten Bericht??

  6. #5
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    @Ralf_aus_do

    Ich hätte einfach gewartet bis sie mich gefunden hätte und mir gegen das Knie getreten hätte. Kein Problem.. ;-D

    @Thaimaus

    Was Du wäscht Deine Haare nicht? Mal im Ernst, das finde ich echt angenehm, vor und nach dem Schneiden die Haare gewaschen zu bekommen. Dann gibts wenigstens keine nevigen Haarstückchen in den Klamotten, die den gnazen Tag piksen und jucken.. Ist doch toll..

    Ok, als noch lange Haare hatte musste jeder Frisör eine 8-Seitige "Dont-Do" Liste unterschreiben, aber das ist ja schon lang vorbei..


    (Da waren sie schon wieder etwas kürzer)

    @Ampudjini

    Du hast doch Phantasie, oder? Nein im ernst, das Foto ist noch in meiner Digicam und die ist daheim. (Foto kommt)

    Grüße

    Stefan

    Ps: Endlich wieder Umlaute..

  7. #6
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    Was Du wäscht Deine Haare nicht? Mal im Ernst, das finde ich echt angenehm, vor und nach dem Schneiden die Haare gewaschen zu bekommen. Dann gibts wenigstens keine nevigen Haarstückchen in den Klamotten, die den gnazen Tag piksen und jucken.. Ist doch toll..
    Nein jeden tag die Haare gewaschen zuhause aber wegen dem ganzen Clorwasser und dem Salzwasser brauchen die Haare ja auch mal wieder was gutes deswegen Friseur
    Nein mein Friseur ist echt Rapiat wenn sie mit ihren spitzen Fingernägel sich in meine Kopfhaut gräbt,tut das nach 3 mal waschen doch schon weh

  8. #7
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    Das (ein) Foto. Leider mit dem Handy im Starbucks geschossen, somit die schlechteste aller möglichen Qualitäten.



    Die Fotos auf meiner Digicam sehen "Japanischer" aus..

    Grüße

    Stefan

  9. #8
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    So lieber Stefan,

    da mit den Reaktionen bewiesen ist, wie sehr diese kleine Geschichte ankam, weißt Du jetzt was dringend zu tun ist (nicht wie gestern im Chat angekündigt so Nebensächlichkeiten wie 'Wäsche waschen'...) sondern einen kompletten Reisebericht, das hat aber Zeit, bis heute abend so ca. 20:00 Uhr würde ich vorschlagen, ich möchte ja nicht drängen, aber ...

  10. #9
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    @Ralf_aus_Do

    ...aber...

    [ ] nerven

    [ ] penetrant sein

    [ ] aufdringlich nachfragen

    [ ] sonstiges: _______________

    Ein Reisebericht folgt. Dazu muss ich aber erstmal ca. 400 Bilder sichten.. Wir arbeiten dran. Bis 20h ist ok, Du hast ja keine Jahreszahl genannt..

    Grüße

    Stefan

  11. #10
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Die "Do it Yourself" Japanerin

    Das sollte doch nur eine Art höchste Form des Lobes sein *beleidigttu* ... nee, nimm Dir die Zeit die Du brauchst ....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte