Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

Erstellt von Otto-Nongkhai, 26.01.2003, 16:58 Uhr · 72 Antworten · 2.828 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Der Kuchen wird schon aufgeteilt, denn es geht um viel Geld und das ist der Motor in dieser Welt, nicht Menschenrechte und Idealismus. :bravo:
    So ist es und wird es immer sein.
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Zitat Zitat von seven
    ... die Amis haben sicherlich ihren Teil dazu beigetragen, dass Deutschland nach dem 2. Weltkrieg ein Teil der demokratischen Welt wurde.
    ...das haben sie, Seven, wenn auch aus weniger edlen Motiven als sie uns glauben machen wollten.
    Ich rufe nur die Erinnerung an die beiden Alternativen zurück: Morgenthau und Marshall. Der Morgenthau-Plan sah vor, Rest-Deutschland in einen reinen Agrarstaat zurück zu beamen, der Marshall-Plan eben einen konsequenten Wiederaufbau mit allem was dazu gehört. Der Anfang wurde dann mit diesen Care-Pakten gemacht, die uns die erste Zeit mit einigem Notwendigem versorgten.
    Natürlich wollten sie D auch noch als Puffer zwischen der kommunistischen und der kapitalistischen Hemisphäre verstanden wissen, wobei dann - so ganz nebenbei - das Feld für zukünftige gewinnträchtige Geschäfte bestellt wurde.

    Ich will das keinesfalls abwerten, denn sonst ginge es uns heute nicht so gut, auch wenn von denen, die es anders kennengelernt haben, nicht mehr viele übrig sind.

    Und damit es so bleibt und der Dollar mal wieder in den Börsengrafiken steigen tut, und die Soldaten (auch die Mädels ?) weiter hochmotiviert bleiben,lässt man nichts unversucht, um sie bei Laune zu halten...

  4. #33
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Hi
    Seven, das ist der 3 stellige Milliarden Betrag, wie von mir schon einmal Erwaehnt. Auch das dieser wieder Aufbau, wie in Kuwait, von den Amis, an Amis, gesteuert werden soll, war schon x erwaehnt.
    Jetzt werden die Stimmen, gegen einen Krieg, in ganz Europa lauter.
    Leider werden sich die Amis davon aber nicht ueberzeugen lassen.
    Warum wollen die Amis die Beweise fuer Massenvernichtungswaffen erst nach Ablauf der Frist praesentieren?
    Dann koennen sie direkt loslegen.
    Es wird donnern!
    Der AMI will es so!
    Chock Dee!

  5. #34
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Hi Seven,

    Du hast Dir mit Deinem ausführlichen Posting wieder viel Mühe gemacht!

    In den meisten Dingen stimme ich mit Dir überein, will das aber im Detail nun nicht wiederholen, es würde langweilen.

    Aber eines will ich ausdrücklich bestätigen: Die Amis haben mit der Unterstützung des Irak während des Irak-Iran-Kriegs aus heutiger Sicht einen Fehler gemacht. Aber eben aus HEUTIGER Sicht! Das wird von den Amis ja auch eingeräumt. Dass viele westliche Unternehmen mit Technologien/Lieferungen im Windschatten der damaligen westlichen Politik ihre Geschäfte gemacht haben, ist völlig normal! Wirtschaftsunternehmen sind nun mal keine caritative Einrichtungen!

    Der Irak war damals wesentlich demokratischer als der von fanatischen Fundamental-Islamisten beherrschte Iran! Aber hinterher weiss man natürlich alles besser. ( Historiker sind immer sehr schlaue Leute! )

    Zu Deinem Hinweis auf die Öl-Firmen:

    Wäre ich ein Manager der höchsten Ebene eines Öl-Konzerns: Ich würde natürlich auch sowohl den Gesamtmarkt als auch meine Konkurrenz beobachten, würde mir überlegen, wie ich mit Lieferanten ins Geschäft kommen könnte. Sozusagen "business as usual"!

    Ich käme aber nie auf die Idee, dass amerikanische Soldaten für mich fremde Ölquellen erobern, die ich nach erfolgreicher Eroberung kostenlos anzapfen kann.

    Gruß, Nelson

  6. #35
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Zitat Zitat von Nelson
    Hi Seven,

    Ich käme aber nie auf die Idee, dass amerikanische Soldaten für mich fremde Ölquellen erobern, die ich nach erfolgreicher Eroberung kostenlos anzapfen kann.

    Gruß, Nelson
    Nein, das wäre auch zu einfach. Zwei Sachen geben mir aber zu denken:

    1. Die Abhängigkeit der USA von OPEC-Öl und damit von Saudi-Arabien, aus dem 15 der 19 Attentäter des 11.9.2001 stammten. Es ist kein Geheimnis, dass Bush sich von diesem "Verbündeten" unabhängig machen möchte und

    2. Der Wahlkampf von Bush ist nicht nur zu großen Teilen von der Ölindustrie gesponsert wurden, sondern die großen amerikanischen Ölfirmen haben genug von ihren Leuten in der Regierung. Ein Großteil der Regierung Bush hat vorher längere Zeit für die Ölmultis gearbeitet, war in Ausfsichtsräten oder wurde damit geehrt, dass man Tanker nach ihnen benennt (wie es bei der Sicherheitsberaterin (!!!) von Bush der Fall ist).

    Wie auch immer, überzeugen konnte ich Dich wohl nicht, aber das war auch nicht meine Absicht.
    Es wird - aus was für Beweggründen auch immer - zu einem Krieg kommen, dass ist wohl sicher. Wenn Saddam ein wenig an seinem Volk liegt wird er vorher ins Exil gehen, aber das ist wohl genau so unwahrscheinlich, wie die Abkehr Bushs seinen Krieg zu führen.
    Sicher ist wohl auch, dass dieser Krieg zu einer weiteren Eskalation des Konflikts zwischen der sogenannten Islamischen und der westlichen Welt führen wird, Terrororganisationen sich vor Zulauf nicht retten können und dieser Krieg über Umwege auch bei uns in Europa landet. Am Anfang nur mit teuren Ölpreisen und einer Verschlimmerung der Wirtschaftskrise und sicher auch mit ein paar Bomben, was wir wohl alle nicht hoffen.

    Was ich damit sagen will ist, dass dieser Krieg nichts lösen wird, er schafft nur noch mehr Probleme.


    @Kali
    Das es einen Alternativplan zu Marshall gab wusste ich gar. Der schlauere war sicher der von den USA gewählte, wie man rückblickend sagen kann.

  7. #36
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Moin!
    Bis jetzt 30+ Beiträge hier gelesen,aber nie fällt das Wort "Israel".
    Warum nur,warum........???
    In meinen Augen der wahre"Störfaktor"in der Region.

    Und jetzt alle mal feste auf mich drauf.

  8. #37
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Zitat Zitat von Nokhu
    Moin!

    Und jetzt alle mal feste auf mich drauf.
    Ich werde Dir den Gefallen nicht tun. Das kann Ann doch viel besser. Viele Grüße an sie.


    Zitat Zitat von Nokhu
    Moin!
    Bis jetzt 30+ Beiträge hier gelesen,aber nie fällt das Wort "Israel".
    Warum nur,warum........???
    In meinen Augen der wahre"Störfaktor"in der Region.
    Ich würde Israel nicht als Störfaktor bezeichnen. Auch die Israelis haben ein Recht auf ihr Stückchen Heimat. Vielmehr ist die Politik Sharons ein Störfaktor. Für mich unerklärlich wurde dieser sogar mit einer noch größeren Mehrheit wiedergewählt. Die Politik der Härte und Konfrontation wird die Lage immer weiter verschärfen, erst recht, wenn sie von den USA weiterhin so unterstützt wird und Israel immer wieder den Rücken frei hält.

  9. #38
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    ich bin gerüstet




  10. #39
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    @Hamburg
    Was ist denn heute mit Dir los???

    Fruehlingsgefuehle bei diesem Wetter???

    Und dann noch in diesem Thread... :???:

  11. #40
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Die Diskussion - Irak-Krieg/USD/EUR

    Hey Dr Locker

    ist gleich wochenende - PARTYALARM



Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Collateral Murder Irak-Krieg
    Von siajai im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 18:06
  2. Irak auf dem Weg zur Demokratie !
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.03.10, 22:59
  3. ...Karnickel und der Irak
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.03, 19:39
  4. Irak Krieg
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.03, 14:20