Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Die Bundeswehr und alles was dazu gehört

Erstellt von wingman, 30.03.2016, 21:58 Uhr · 58 Antworten · 3.865 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.085
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen wie alt Du jetzt bist ?
    Natürlich darfst du, bin ja keine Frau 41 im Moment, hab also schon gute 25 Jahre gerödelt. Die anderen 15 würd ich auf einer Arschbacke absitzen Nach Willen der Politik wären es für mich aber wohl nochmal 25 Jahre. Im Moment komplett unvorstellbar.

    Im Grunde ist aber den Politikern ohnehin klar, das die meisten so oder so vor 67 schlapp machen und dann halt mit massiven Abzügen in Rente geschickt werden.

    Die Rente ist sicher, von der Höhe hat nie jemand gesprochen

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.015
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Natürlich darfst du, bin ja keine Frau 41 im Moment, hab also schon gute 25 Jahre gerödelt. Die anderen 15 würd ich auf einer Arschbacke absitzen Nach Willen der Politik wären es für mich aber wohl nochmal 25 Jahre. Im Moment komplett unvorstellbar.

    Im Grunde ist aber den Politikern ohnehin klar, das die meisten so oder so vor 67 schlapp machen und dann halt mit massiven Abzügen in Rente geschickt werden.

    Die Rente ist sicher, von der Höhe hat nie jemand gesprochen

    OH - Bist ja noch ein junger Kerl !
    Meine älteste Tochter ist nun schon 32.................

  4. #43
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Bei meiner Musterung musste ich mir auch das Lachen verkneifen -
    kräftig zu husten wurde mir allerdings befohlen !
    hauptsache der griff hat dir gefallen

  5. #44
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Kommt darauf an, weswegen man ausgemustert wird.
    Klar, die 18 Monate erschienen damals endlos. Aber im Nachhinein war es nur eine Episode. Und da ist Gesundheit wichtiger, finde ich.

    Übrigens, das Gerede, von wegen dort lernt man Ordnung, kann ich nicht bestätigen: Man lernt, wie man aufgezwungene Ordnung geschickt umgehen kann.
    Noch heute sind mir ordentliche Wäschestapel im Schrank suspekt. Die mag Mai richten.....

  6. #45
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.085
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Übrigens, das Gerede, von wegen dort lernt man Ordnung, kann ich nicht bestätigen: Man lernt, wie man aufgezwungene Ordnung geschickt umgehen kann.
    Ja, ich glaub die Sprüche kommen noch vom Ur-Opa Auch diese aufgezwungenen Stubendienste mit dem berühmten Staub in den Heizungsrippen waren großartig. Bei uns war das nach der Grundi dann wirklich entspannt. Ab und an bisschen marschieren (2x20km in 9 Monaten), einmal im Winter zelten (wenns nicht so kalt gewesen wäre, wär das wirklich lustig gewesen, danach war ich erstmal 2 Wochen mit Blasenentzündung + Angina (Regina vom San-Bereich wär besser gewesen) im Bett gelegen). Einen Haufen Spinner im Uffz & Stuffz Bereich kennenlernen dürfen, ebenso wie einen tollen alten Hauptfeldwebel (der die Sache ganz entspannt angegangen ist). Naja, dann kam die Zeit in der sie alles genommen haben, selbst die Jungs die zu doof waren ihre Waffe nach dem Wachgang zu entladen und dann munter in die Wache reinspaziert sind. Wundert mich das niemand gestorben ist.

    Grundi war eigentlich fast besser, ein Haufen witziger Jungs aus dem (damals noch neuen) Osten kennengelernt, die mir dann einen Crashkurs in NVA und AWO (https://de.wikipedia.org/wiki/AWO_425) zusammen mit guten Skatspiel vermittelt haben.

    Ja, teilweise unterhaltsam aber in großen Teilen komplett verzichtbar, wahrscheinlich auch da ich nichts von der Schlagkraft einer Wehrpflichtarmee halte. Die Amis haben uns in jeder Übung in Idar Oberstein so nass gemacht das es eigentlich schon zum Weinen war

  7. #46
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Red face

    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    ...
    Ja, teilweise unterhaltsam aber in großen Teilen komplett verzichtbar, wahrscheinlich auch da ich nichts von der Schlagkraft einer Wehrpflichtarmee halte. Die Amis haben uns in jeder Übung in Idar Oberstein so nass gemacht das es eigentlich schon zum Weinen war
    Leyens Deppenfabrik.jpg
    ...........

  8. #47
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Ironman, Deine Dienstbeschreibung ist mir ganz vertraut. Da zeigt sich die Beharrlichkeit des deutschen Kommiß. Beide deutschen Staaten pfleg(te)n dieses Erbe - im Westen war der Dienst trotzdem gemütlicher.

  9. #48
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.085
    Uschi empört sich mal wieder

    Bundeswehr:.Ursula von der Leyen.verbietet "Waffen zum Anfassen" - SPIEGEL ONLINE

    Mein Gott, was ist aus diesem Land geworden? Ich habe auch schon den einen oder anderen Tag der offenen Tür bei der BW mitgemacht und das Ganze ist in sich so unspektakulär das man nur mit dem Kopf schütteln kann. Zu meiner Zeit durfte man noch ganz ungeniert Cowboy und Indianer spielen und keiner hat sich dabei auch nur das Geringste gedacht.

  10. #49
    Avatar von Conte

    Registriert seit
    09.06.2016
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Alles Unteroffiziere. Wo sind jetzt die Verweigerer?
    Hier! Ich! 16 Monate Plegedienst. Die Oberschwester hätte wahrscheinlich auch Uffze und Stuffze zusammengefaltet.

  11. #50
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Uschi empört sich mal wieder

    Bundeswehr:.Ursula von der Leyen.verbietet "Waffen zum Anfassen" - SPIEGEL ONLINE

    Mein Gott, was ist aus diesem Land geworden? Ich habe auch schon den einen oder anderen Tag der offenen Tür bei der BW mitgemacht und das Ganze ist in sich so unspektakulär das man nur mit dem Kopf schütteln kann. Zu meiner Zeit durfte man noch ganz ungeniert Cowboy und Indianer spielen und keiner hat sich dabei auch nur das Geringste gedacht.
    Einerseits gebe ich Dir Recht.

    Andererseits fand ich es übel, wenn in der DDR naive Schüler in die Kasernen gebracht wurden und man denen einen schönen Schein vormachte.
    Bundesrepublikanische Offizielle haben sich zudem über diese Veranstaltungen furchtbar echauffiert - und holen jetzt sogar den Kindergarten an die Waffe.

    Daß Armee auch ein Großteil Wahnsinn ist, das haben die Schüler trotz aller Schönmalerei der Veranstaltung mitbekommen.
    Wir waren gerade dabei, die letzten 99 Tage gebührlich zu feiern und nannten dies "das 3. Gleis abwerfen", d.h. von nun an war die Anzahl der Tage zweistellig.
    Dazu hatten wir ein Stück Eisenschiene besorgt.
    Den Schülern bot sich folgender Anblick:
    - Fenster im 2. Stock auf - ein Gefreiter wirft das Gleis raus, auf die Wiese.
    - Ein Soldat kommt aus der Tür, hebt die Schiene auf und bringt sie zurück.
    - Das wiederholt sich mehrfach.

    Die Schüler müssen uns für verrückt gehalten haben.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Leben in Bangkok ( und wie es dazu kam ) 2
    Von Hannah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.15, 12:29
  2. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 25.05.14, 18:42
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.09.06, 15:47
  4. An den Visitor und Alle, die es interressiert!
    Von Airport im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.08.02, 04:23
  5. Mein Leben in Bangkok ( und wie es dazu kam )
    Von Hannah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.01, 23:54