Seite 94 von 121 ErsteErste ... 44849293949596104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.800 Aufrufe

  1. #931
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Die Börsen beben weltweit

    hidiho
    antibes du gehst zum Autohändler willst dir ein Familienauto kaufen udn der Autohändler bombadiert dich mit Argumentationshilfen der Marketingstrategen.... Ergebnis du kaufst einen Sportwagen kommst heim und natürlich Ärger im Haus....
    Hier dann mal die Frage der Fragen: Wer ist Schuld ?
    Als Händler.... Antibes er hat den Wagen gekauft
    Als Antibes.... der Händler er hat mich überredet etwas zu tun das ich nciht wollte
    Klar gibt es leute die dir alles verkaufen können und klar werden die meisten Verkäufer danach bezahlt was sie verkaufen. Wenn ich weis was ich will und in den Laden gehe und mir etwas kaufe dann kann der Verkäufer solange auf mich einreden bis er grün wird ...es interessiert mcih nciht. Hier sehe ich auch eines der etwas größeren Probleme man macht sich vorher keine Gedanken was man will oder nur so "naja mal Geld anlegen" ein Teil dieser überredeten Personen ist leider selber schuld tut mir leid wenn ich das so sagen muss aber es ist leider so.
    cu
    shadow
    sorry meine darmgrippe meldet sich wieder für heute ist dann erstmal schluss

  2.  
    Anzeige
  3. #932
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Hallo shadow,
    erstmals gute und schnelle Genesung.
    Hier tritt die Diskussion auf der Stelle. Man kann den Bankkunden Unwissenheit, ja sogar Dummheit, vorwerfen, aber die Verantwortung auch der Banken wird dadurch auch nicht geringer. Habe ich heute einen "beschränkten" Menschen vor mir, so werde ich mein Handeln darauf abstimmen und die Risiken verständlich machen. Das gebietet die Fairness.

    Diese Gier wurde zudem durch die Bänker geweckt, nicht durch die Bankkunden. Die waren eigentlich mit ihrem Sparbuch ganz zufrieden. Was ist daran schlecht, wenn einem Sparer mehr Rendite empfohlen wird. Darf er nicht mehr Ertrag haben, ohne schon als raffgierig tituliert werden. Da wäre ja jede Gehaltserhöhung kriminell.
    Wie ist das? Je höher die Rendite umso höher die Provision?

  4. #933
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Die Börsen beben weltweit

    In den Banken jetzt die Sündenböcke für die freie Marktwirtschaft mit mangelnden Regularien zu sehen ist grundlegend falsch, man redet dabei nur am eigentlichen Problem vorbei.

    Es gibt 2 Möglichkeiten, entweder man führt weltweit, so wie bisher, keine weiteren Regularien ein und geht davon aus, dass der Bürger auf der ganzen Welt gelernt hat, dass Banken eben genauso Firmen sind wie jede andere Firma eben auch, also selbstverständlich auf Kundenfang durch das bessere Angebot als die Konkurrenz, weil eben sonst nicht überlebensfähig, oder

    man reguliert den Finanzmarkt weltweit stärker, damit die Bürger wieder ein Bankinstitut als Institution ansehen können, dem man vertrauen kann.

    Das Problem bei der derzeitigen Krise war eben jenes, dass die Banken durch den Konkurrenzdruck dazu gezwungen waren immer mehr Risiken eingehen zu können um die Wünsche der Kunden befriedigen zu können. Die, die jetzt am lautesten nach dem Henker für die Banken schreien waren eben auch die, die zu einem anderen Bankinstitut gegangen sind, weil sie dort bessere Konditionen bekamen, sei es jetzt kostenlose Kontoführungsgebühr, höhere Zinsen am normalen Konto oder auf dem normalen sicheren Sparbuch. Das ist eine ganz normale Entwicklung, dass die Banken da unter Zugzwang stehen und mit den Preisen mithalten müssen, sobald die Konkurrenz.
    Der Klempner um´s Eck kann für die Arbeitsstunde auch nicht weiter 50 Euro verlangen wenn 2 Gassen weiter ein anderer Klempner für 30 Euro bei vorerst nicht merkbaren(!) Qualitätsunterschieden arbeitet, das ist halt einfach mal so, und zwar weltweit. Der hat jetzt die Möglichkeit entweder zuzusperren, oder Lösungen und Wege zu suchen eben um den gleichen Preis arbeiten zu können, ebenso ist das mit den Banken, entweder konkurrenzfähig bleiben, also genauso arbeiten wie die Konkurrenz, oder eben zusperren.

    Durch weltweit mangelnde Regularien ist es nur logisch, dass jeder bis zum Äussersten geht um eben konkurrenzfähig, oder gar besser, als die Mitbewerber zu bleiben, der Beweis, dass zum Schluss alle bis an ihre Grenzen gingen ist für mich dadurch erbracht, dass es eben eine weltweite Krise ist, von der nahezu alle Banken betroffen sind, also ein lediglich logisches Resultat der freien Marktwirtschaft ohne ausreichenden Kontrollmöglichkeiten durch die Kunden.

  5. #934
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Ich fange mal anders an. Ich setze einen defekten TV eines Kunden wieder in Betrieb, das Gerät geht durch meinen Fehler in Flammen auf. Mit Sicherheit werde ich in die Pflicht genommen weil ich die Sicherheitsvorgaben missachtet habe.
    Und die Banken? Wie ist es mit deren Verantwortung gegenüber dem Geld ihrer Kunden? So nam na ist ein wenig finde ich.

  6. #935
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Thaimax",p="661906
    Durch weltweit mangelnde Regularien ist es nur logisch, dass jeder bis zum Äussersten geht um eben konkurrenzfähig, oder gar besser, als die Mitbewerber zu bleiben, der Beweis, dass zum Schluss alle bis an ihre Grenzen gingen ist für mich dadurch erbracht, dass es eben eine weltweite Krise ist, von der nahezu alle Banken betroffen sind, also ein lediglich logisches Resultat der freien Marktwirtschaft ohne ausreichenden Kontrollmöglichkeiten durch die Kunden.
    Und würdest du ausreichende internationale Kontrollmöglichkeiten befürworten?

  7. #936
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Tja wingman.
    Das kann wohl keiner nachvollziehen.
    Aber wie heisst es so schön.
    Wenn zwei das gleiche tun, so ist es noch lange nicht dasselbe.

  8. #937
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Das scheint so zu sein, Frau Merkel scheint allerdingst im Begriff zu sein ebenfalls zig Steuermilliarden an die Banken zu verzocken.
    Denn.........welche Sicherheiten bieten die Banken denn dem Steuerzahler das dieses Geld nicht auch verzockt wird (zynisch nachgefragt).

  9. #938
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von antibes",p="661910
    Und würdest du ausreichende internationale Kontrollmöglichkeiten befürworten?
    Absolut, antibes, absolut!

    Und zwar würde ich mir das so vorstellen, dass jede Bank weltweit eine Art Gütesiegel bekommt, bekommen darf das natürlich nur eine Bank, die sich den notwendigen Kontrollmechanismen kooperativ unterzieht, oder man könnte sogar soweit gehen, dass sich die Banken, die nicht kooperativ sind nicht mehr "Bank" nennen dürfen, ein Entzug der Lizenz wäre zu sehr einschneidend, der wichtigste Nachteil für diese Institute wäre aber, dass kein vernünftiger Kunde diesen vertrauen würde, weil es für diese Institute zu keiner Staatshaftung kommen sollte, im Gegensatz zu den "richtigen" Banken, da sollte der Staat tatsächlich haften und den Banken dadurch ein besseres standing geben.

    Zuständig für diese Kontrollmöglichkeiten darf ausschliesslich der Staat sein, in dem das Bankinstitut ihren Sitz hat, Kunden haben sicherlich genug Fantasie um sich ausmalen zu können auf welche Staaten Verlass ist.

    Private Rating-Agenturen sind für die ganze Krise mehr verantwortlich als die Banken selbst, da gehört auch einiges geändert, ihrem Urteil wurde viel zu viel Bedeutung zugemessen, ausserdem stelle ich deren Unabhängigkeit in Frage.

    Klar muss natürlich auch jedem sein, dass, je stärker die Kontrollen und Regularien werden, desto weniger Zinsen man erhalten wird. Das wäre ein Schritt in die Richtung "Benachteiligung der Reichen" und wird deswegen, auch wenn es wirklich sehr vernünftig wäre, natürlich nicht durchgeführt, zumindestens nicht so stark wie notwendig um in Zukunft solche Krisen besser abfedern zu können.

  10. #939
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von wingman",p="661916
    ......welche Sicherheiten bieten die Banken denn dem Steuerzahler das dieses Geld nicht auch verzockt wird (zynisch nachgefragt).
    Ja, das habe ich mich auch gefragt.
    Wenn ich einen Kredit haben möchte, dann muss ich die Hosen runterlassen und Sicherheiten bringen.

    Wenn ich aber mein Gespartes bei der Bank anlegen will, kann ich selbiges Verlangen? Das ist ja irgendwie dasselbe, oder ?

    Alles mittlerweile ziemlich pervers...

    Für die Kunden gibt es Ratings, Basel2 etc., sollte man nicht ähnliches auch für Banken fordern? Wäre doch gerecht.

    Aber so wie es scheint, gibt es kein Kontrollorgan für Banken. Das ist das Paradies für Banken!!! Die können nur gewinnen, egal was sie tun.

    Ehrlich gesagt, bin ich ein wenig neidisch, zumal ich einen Firmenkonkurs hintermir habe. Dort wurden mir keine ähnlichen Hilfen angeboten. Das Ding habe ich alleine an der Hose.

  11. #940
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von wingman",p="661916
    .........welche Sicherheiten bieten die Banken denn dem Steuerzahler das dieses Geld nicht auch verzockt wird (zynisch nachgefragt).
    Es gibt keine Sicherheit, nirgends.....

    Ausserdem gibt es kein Gesetz, dass man sein Geld zur Bank tragen muß.

    Man kann es auch wie Omi das früher gemacht hat, im Wäscheschrank aufbewahren. Oder unter der Matratze.

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05