Seite 92 von 121 ErsteErste ... 42829091929394102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.783 Aufrufe

  1. #911
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Die Börsen beben weltweit

    hidiho
    also dann mal auf ein neues.....
    zu mipooh... Bank schickt jemand anderen zur Versteigerung... Also falls ein Häuslebauer oder Erwerber einer ETW ausfällt, er also den Kredit nicht mehr bedienen kann dann kommt es im Regelfall zu einer Zwangsversteigerung der Immobilie. Beantragen kann dies jedoch nciht irgendwelche immobilienabteilungen sondern nur die Bank selber, da sie als Grundschuldgläubiger eingetragen ist. Zwangsversteigerungen sind immer öffentlich, geh mal zum Amtsgericht da hängen die Termine aus.
    zu Wingman... Gier der Banken.....
    Nun Gier der Banken ist gut gesagt, was versteht man darunter ? Ist eine Bank gierig nur weil sie Geld verdienen will ? Wenn der Eigentümer sagt ich will soviel Geld verdienen ist er dann gierig ? Es kommt immer darauf an wie man Gier definiert. Klar ist das im Rahmen der Finanzkrise aufgezeigt wurde das einige den Hals nicht voll genug bekommen haben. Doch sollte man hierbei auch nciht vergessen das auf direkte oder indirekte Anweisung der Eigentümer gehandelt wurde und das bis zum Ausbruch der Finanzkrise sich niemand daran gestört hat sondern jeder fleißig mitgemacht hat. Hat sich bis zum Zusammenbruch von Leman Brother auch nur ein einziger Kunde beschwert wenn er diese hohen Zinsen bekam. Hat sich auch nur ein einziger Aktionär beschwert das seine Bank so hohe Gewinne macht. Beschwerden gab es nur wenn die Zinsen und die Gewinne zu niedrig waren. Es ist halt wie bei jeder Krise hinterher ist jeder schlauer.
    cu
    shadow

  2.  
    Anzeige
  3. #912
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Die Gier einiger Banken führte dazu das die Einlagen der Bankkunden verzockt wurden.
    Die Banken sind (so sollte man meinen) verpflichtet verantwortungsvoll mit dem Geld der Kunden umzugehen.
    Sonst wäre der Sparstrumpf die bessere Geldanlage. Gar nicht angebracht ist in diesem Zusammenhang die grosse Arroganz wie bei einem Herrn Ackermann.
    Mit Verantungsvoll meine ich auch einem Betrieb mit über 600 Arbeitsplätzen nicht so einfach den Hals abzudrehen. Stichwort Verhältnismässigkeit..................
    Zurecht ist jedenfalls das Image der Banken nicht nur stark angeschlagen.........das Vertrauen hat immens gelitten, eine wie ich meine schlimme Tatsache.

  4. #913
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zurecht ist jedenfalls das Image der Banken nicht nur stark angeschlagen.........das Vertrauen hat immens gelitten, eine wie ich meine schlimme Tatsache.
    Ich hab denen und den Versicherungen noch nie getraut...
    Reine Absahner.

  5. #914
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Ist nun der Bankkunde der Schuldige an seinem Verlust? Stell dir vor er ist Inhaber einer Metzgerei und gibt sein hart verdientes Geld den Finanzspezialisten der Bank, da dies nicht sein Fachgebiet ist und er den Bänkern absolut vertraut. Nun tritt der Verlust ein, den er zu 100% tragen muß, falls die Anlage total daneben läuft. Hat irgendein Bänker deshalb die Provision zurückgezahlt?

    Wenn das mit der Haftung so eingeführt wird, dann bitte auch bei den Architekten. Das heißt ich baue beim Bauherrn einen fundamentalen Baumangel ein, der das Haus unbewohnbar macht und werde von dem Bauherren verklagt und verliere den Prozess. Den mir entschadenen Schaden fordere ich vom Bund wieder ein. Also ein tolles System für die Banken.

  6. #915
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Die Börsen beben weltweit

    der überwiegende Teil der Menschen macht halt den Fehler Eulen nach Athen zu tragen.... sprich Geld zur Bank tragen... und die Eulen fliegen halt dann auch weg....flatter,,,,#

  7. #916
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von mipooh",p="661534
    Ich hab denen und den Versicherungen noch nie getraut...
    Reine Absahner.
    Schau dir die Versicherungs- und Bankgebäude an. Mit wessen Geld werden die gebaut? Ich erinnere mich an den kleinen Bänker aus der Nähe von Ulm, der ganz seriös versuchte das Geld seiner Kunden zu verwalten. Seine Meinung als Bänker über seine Zunft war nicht die beste.

  8. #917
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Die Börsen beben weltweit

    hidiho,
    wie ich schon sagte bin ich Analyst und habe überwiegend mit Firmenkunden zu tun. Anderst gesagt ich schau ob diese Firmen gut sind.
    1. Ist eine Firma mies dann bleibt sie mies ob es 600 Arbeitsplätze kostet oder 6000 spielt dabei keine Rolle
    2. besteht eine Chance für die Firma dann bekommt sie weiterhin Geld
    3. Machen wir nun das was Wingman wünscht also verantwortungsvoll mit dem Geld umgehen und den Kredit an diese marode Firma verweigern dann sind wir wieder die Bösen
    Kreditgeschäft ist kein Gut/Bösegeschäft, es ist eines der schwierigsten Geschäfte die ich kenne. Man rechnet mit Zahlen der Vergangenheit und prognostiziert sie in die Zukunft. Die Entscheidung warum eine Firma nun kein Geld/Kredit mehr bekommt oder nicht kann man als Aussenstehender nicht nachvollziehen. Dies liegt daran das einem einfach alle dafür nötigen Informationen fehlen. Klar kann ich an einer Firma vorbeifahren das schöne Gebäude sehen und sagen sieht gut aus nur es geht nicht darum das das Gebäude gut aussieht es geht ausschließlich darum verdient das Unternehmen Geld.
    Für die 600 die nun vorrausichtlich ihren Arbeitsplatz verlieren ist es natürlich schlimm, aber wenn wir als Bank wie gewünscht verantwortlich mit dem Geld der Anleger umgehen sollen dann können wir darauf keine Rücksicht nehmen.
    Klar kann man auch sagen "soziale Verantwortung" und wir müssen helfen am besten so wie Exkanzler Schröder bei einem großen Baubetrieb, mit dem Ergebnis das mehrere Millionen (übrigends hier auch Steuergelder) verlocht werden um einen maroden Betrieb ein paar Monate länger am Leben zu lassen.
    cu
    shadow

  9. #918
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Die Börsen beben weltweit

    hidiho
    hallo antibes auch eine Antwort für dich, du hast geschrieben:
    Ist nun der Bankkunde der Schuldige an seinem Verlust? Stell dir vor er ist Inhaber einer Metzgerei und gibt sein hart verdientes Geld den Finanzspezialisten der Bank, da dies nicht sein Fachgebiet ist und er den Bänkern absolut vertraut. Nun tritt der Verlust ein, den er zu 100% tragen muß, falls die Anlage total daneben läuft. Hat irgendein Bänker deshalb die Provision zurückgezahlt?
    Gut dann stell dir mal vor dein Metzger kauft sein Fleishc immer beim Händler seines Vertrauens und dieser bietet ihm sein Fleishc immer um 20% günstiger an als alle anderen Händler. Da wäre unser Metzger ja blöde er würde woanderst Fleisch kaufen. Doch wie das Leben so spielt es kommt ein Kontrolle und siehe da unser Metzger hat Gammelfleisch gekauft. Klar schuldig ist nun der Händler der ihm das Fleich verkauft hat denn unser Metzger wusste ja nicht das es sowas wie Gammelfleisch gab.
    Ich arbeite nciht in einer Großbank sondern in eienr Sparkasse und es gibt halt alte Grundsätze die immer noch gelten. je höher der Zins umso höher das Risiko. Je länger die Laufzeit umso höher das Risiko. Das sind keine supergeheimen Erkenntnisse, das ist etwas das bezeichne ich fast schon als Allgemeinwissen.
    Provision zurückzahlen...warum ?
    Also schauen wir mal Lehman Brothers war eine erste Adresse eine Bank die nciht Pleite gehen konnte, diese Aussage hätte jeder gemacht noch vor einem Jahr. Warum sollte also eine Beratung dahingehend Papiere von Lehman zu kaufen falsch sein ? Zum damaligen Zeitpunkt war sie in Ordnung.
    cu
    shadow
    Übrigend auch ich schaue mir immer meine Auszüge an und informiere mich über Anlagen und vor allem ich frage nach wenn ich etwas nciht verstehe.

  10. #919
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Hallo shadow,
    dein Verhalten in Ehren, aber der Normalbankkunde ist diesbezüglich nicht so versiert wie du.
    Meine Schwester hat durch diese Entwicklung nahezu die Hälfe ihrer privaten Ersparnisse, nicht die Rente, zur Altersvorsorge verloren. Sie arbeitet in Berlin in einem Krankenhaus als Abteilungsleiterin und nebenher pflegt sie ihrem schwerst krebskranken Ehenmann, meinen Schwager, zuhause. Sie hatte weder die Zeit noch sah sie die Veranlassung ihrem Bankberater nicht zu trauen, der sie nie auf die Risikien der Anlagen hingewiesen hatte.

    Mit der Haftung ist bei Banken auch nichts. Sie erhält keinen Ausgleich. Bankrisiko heißt doch im übertragenden Sinne Risiko dem Kunden und dann dem Staat.

    Mich als Architekten können sie bis zu 30 Jahren in Haftung nehmen. Habe irgendwo gehört, daß diese auch auf die Kinder übergehen kann. Ich möchte nicht darüber nachdenken.

    Es geht hier auch nicht darum die Banken in ein schlechtes Licht zu rücken. Der Normalbürger möchte halt nur wissen, warum seine Anlagen sich in Luft auflösen und er nichts Besseres als ein ratloses Schulterzucken am Bankschalter erhält.

  11. #920
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Es gibt:

    1.) Gelegenheitsverbrechen
    2.) Organinisertes Verbrechen
    3.) Legalisiertes Verbrechen

    Banken sind in der dritten Sparte tätig.

    Cheers, X-Pat

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05