Seite 78 von 121 ErsteErste ... 2868767778798088 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.738 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Mein Gefühl sagt mir,


    bisher sind 99% aller gefuehlsagierenden menschen, die sich mit irgendwas was mit kursen von boersen zu tun hat beschaeftigt haben mehr oder weniger schnell mit ihren prognosen gescheitert.

    was aber nicht heissen soll, dass leute, die sich aufgrund fundamentaler daten etwas ausrechnen besser dastuenden.

    ueber 90% der menschen agieren nicht rational und deshalb kann keiner auch nur annaehernd die zukunft des baht voraussagen, geschweige denn die zukunft einer anderen waehrung oder anderer finanzinstrumente, zumindest nicht fuer laenger als fuer ein paar wochen. und diese gabe ist auch nur verdammt wenigen in den schoss gelegt.

    wers wirklich weiss kann sich mit hilfe der heutigen finanzinstrumente in wenigen wochen aus 1000 euro 1 million machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #772
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von zappalot",p="654260
    wers wirklich weiss kann sich mit hilfe der heutigen finanzinstrumente in wenigen wochen aus 1000 euro 1 million machen.
    Das glaube ich auf jeden Fall. Und es gibt die Leute, die das wissen. Aber nicht weil sie so schlau sind, sondern weil sie an den wichtigen Hebeln sitzen.

  4. #773
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von zappalot",p="654260
    Mein Gefühl sagt mir,


    bisher sind 99% aller gefuehlsagierenden menschen, die sich mit irgendwas was mit kursen von boersen zu tun hat beschaeftigt haben mehr oder weniger schnell mit ihren prognosen gescheitert.

    was aber nicht heissen soll, dass leute, die sich aufgrund fundamentaler daten etwas ausrechnen besser dastuenden.

    ueber 90% der menschen agieren nicht rational und deshalb kann keiner auch nur annaehernd die zukunft des baht voraussagen, geschweige denn die zukunft einer anderen waehrung oder anderer finanzinstrumente, zumindest nicht fuer laenger als fuer ein paar wochen. und diese gabe ist auch nur verdammt wenigen in den schoss gelegt.

    wers wirklich weiss kann sich mit hilfe der heutigen finanzinstrumente in wenigen wochen aus 1000 euro 1 million machen.
    Kann Deinen Spott nachvollziehen, trotzdem würde ich mich durchaus als gefühlsgesteuert bezeichnen und obwohl ich damit schon mal böse auf die Schnauze gefallen bin (was die Einschätzung eines Menschen betraf) werde ich diese Eigenschaft meines Charakters nicht versuchen zu ändern, da ich auf der anderen Seite absolut risikoscheu bin. Ich betrachte das als eine sehr gesunde Mischung und bin bis Dato auch sehr erfolgreich damit gefahren.

    Jochen

  5. #774
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Mittwoch, 12. November 2008

    Staatschef rastet aus
    Große Nervosität in Island

    Das Ausbleiben von Krediten an Island zur Rettung vor einem Staatsbankrott setzt die politische Führung in Reykjavik immer massiver unter Druck. Wie die Osloer Zeitung "Klassekampen" am Mittwoch berichtete, soll sich Staatspräsident Ólafur Ragnar Grímsson vor Botschaftern im Zorn sogar für eine [highlight=yellow:9981b4e3df]Einladung an Russland zur Nutzung des früheren US-Militärstützpunkts Keflavik ausgesprochen haben[/highlight:9981b4e3df].

    Das Staatsoberhaupt des kleinen NATO-Landes im Nordatlantik sagte nach einer Mitschrift des norwegischen Botschafters bei einem Essen, wegen der bislang ausgebliebenen Hilfe im Gefolge der Finanzkrise müsse man "neue Freunde" suchen. Grímsson sei dabei gegenüber Großbritannien "direkt beleidigend" geworden, hieß es in dem vertraulichen Bericht. Er sagte: "Der Nordatlantik ist für den Norden, die USA und Großbritannien wichtig. Das vergessen diese Länder jetzt offenbar." Grímssons Kanzlei wollte sich zu den Zitaten nicht äußern.

    Die Briten gelten in Reykjavik als Haupt-Drahtzieher bei der Verzögerung eines angekündigten und als lebenswichtig geltenden Kredits vom Internationalen Währungsfonds (IWF). Die endgültige Bewilligung von 2,1 Mrd. Dollar (1,7 Mrd. Euro) wurde vom IWF zum dritten Mal verschoben. Während der britische Premierminister Gordon Brown die Vorwürfe aus Island zurückwies, kam nach Angaben der Zeitung "Financial Times" eine indirekte Bestätigung aus den Niederlanden.

    Island verweigert Garantien

    Das Blatt zitierte den dortigen Finanzminister Wouter Bos aus dem Fernsehen mit der Erklärung, seine Regierung werde den IWF-Kredit so lange blockieren, bis der Streit über ausländische Einlagen bei isländischen Banken gelöst ist." Reykjavik verweigert bisher Garantien auch für nicht-isländische Anleger bei den zwangsverstaatlichen Banken. Bos sagte laut "Financial Times" weiter: "Glücklicherweise haben wir so mächtige Verbündete wie Großbritannien und Deutschland mit denselben Problemen gegenüber Island."

    In Großbritannien und den Niederlanden sind 230.000 Privatkunden der früheren Internetbank Icesaves betroffen. In Deutschland warten etwa 30.000 Anleger bei der früher führenden isländischen Bank Kaupthing auf die Klärung ihrer Ansprüche. Die Einlagen sollen etwa 300 Millionen Euro betragen.

    http://www.n-tv.de/1052448.html

    Auf [highlight=yellow:9981b4e3df]dieses Pfund[/highlight:9981b4e3df] hatte ich schon vor einigen Wochen hingewiesen.

  6. #775
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Antrag auf Ausschüttung des Anteils am 500-Milliarden-Rettungspaket
    ……………………………………………
    (Name)

    …………………………………………..
    (Straße)

    …………………………………………. ………………………………………………………..
    (PLZ) (Ort) Ort, Datum

    Bundesfinanzminister
    Peer Steinbrück
    Leipziger Straße 5 –7
    10117 Berlin

    Antrag auf Ausschüttung meines Anteils am 500 Milliarden Euro Rettungspaket für Banken

    Sehr geehrter Herr Bundesfinanzminister,
    sehr geehrte Damen und Herren,

    da die privaten Banken in Deutschland sich im Gegensatz zu den staatlichen Landesbanken schämen, die von ihnen selbst mitgeschnürten Rettungspakete in Anspruch zu nehmen, möchte ich als gutes Beispiel vorangehen und beantrage aus patriotischen Gründen die Auszahlung meines Anteils in Höhe von 6097,– Euro (500.000.000.000 € : 82.000.000 Bundesbürger). Bitte senden Sie einen Scheck, besser noch eine Postanweisung in bar, da mein Vertrauen in die Integrität der Bankenvorstände doch arg gelitten hat.

    Um einer Stigmatisierung vorzubeugen, beantrage ich gleichzeitig, die Anteile für Familienangehörige, Freunde und einige Arbeitskollegen bereitzustellen, auch um eine rasche Auszahlung zu gewährleisten. Das ist zwar insgesamt nicht viel, könnte aber als Startsignal eine Welle weiterer Anforderungen auslösen.

    Ganz im Sinne von Clint Eastwood dem Hollywoodstar und Bürgermeister a.D.: „ Eine Lawine wird durch einen Schneeball ausgelöst“.

    Mit vorzüglicher Hochachtung

    …………………………. ………………………..
    Name, Titel/Beruf

    Find ich genial
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=3584

  7. #776
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Die Börsen beben weltweit

    ;-D
    Das drucke ich mir morgen aus und schicke es an unseren Finanzverwalter.

    Chock dii, hello_farang

    Edit: Habe es bereits ausgedruckt, unterschrieben, und in einen Umschlag getan, diesen mit einer 55 Cent Briefmarke versehen. Landet morgen frueh im Briefkasten.

  8. #777
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Habe es endlich geschafft, die Grafik als JPEG zu speichern. Wen es also interessiert, hier die Wechselkurse von €/$ und €/BHT der letzten zehn Jahre im Vergleich auf zwei Achsen.



  9. #778
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Hurra, hurra,
    die Rezession ist da.

  10. #779
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von antibes",p="654611
    Hurra, hurra,
    die Rezession ist da.
    Ich finde das nicht lustig.

  11. #780
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Na der Herr Lamai hat doch immer behauptet, das ganze Geschehen sind eher Peanuts.

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05