Seite 56 von 121 ErsteErste ... 646545556575866106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.780 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von mipooh",p="646376
    Sozialismus hat für mich weder mit der DDR noch mit anderen ehemals als kommunistisch geltenden Ländern irgendetwas zu tun.
    Für mich schon, der Sozialismus ist Diktatur pur und das lehne ich nunmal ab, ob als Sozialismus oder Nationalsozialismus, alles die gleiche dreckige Sülze.


    Zitat Zitat von mipooh",p="646376
    Die heutige Linke als Stasi-PDS zu bezeichnen ist für mich lediglich ein Ausdruck von Frechheit und Dummheit, ein gefährlicher Mix...
    Und wieso Frechheit, da sitzen doch noch die ganzen Betonköppe von der SED im Hintergrund u. Stasi-General Wolf war ja Parteigenosse bis zuletzt u. Neiber u. Großmann sinds heute noch, deshalb Stasi-Partei , die würden Ackermann bestimmt auch gern persönlich verhaften...

    Die kann man im übrigen voll zu Recht Stasi-Partei nennen:

    Dem ARD-Politikmagazin „Panorama“ vom Donnerstag sagte Christel Wegner, dass man ein Organ wie die Stasi brauche, um sich gegen reaktionäre Bestrebungen zu schützen. Gleichzeitig rechtfertigte sie den Mauerbau. „Der Bau der Mauer war in jedem Fall eine Maßnahme, um zu verhindern, dass weiterhin Westdeutsche in die DDR konnten“, sagte das Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP).

    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_237953.html

    @mipooh und paddy, die Krise scheint euch ja ziemlich mitgenommen zu haben..soviel Hass und Neid ist ja echt schlimm. [/highlight]

  2.  
    Anzeige
  3. #552
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von wingman",p="646380
    Man sollte nie vergessen wie alle Parteien einmal begonnen haben nach dem Zusammenbruch nach 1945.
    Wie viele braune Socken sich dort getummelt haben darf nur vermutet werden.
    Wie viele rote Socken von CDU und FDP aufgesogen wurden (ehemalige DDR Blockparteien) ist hingegen bekannt.

    Paradox auch ein bstimmter Ausschnitt aus dem Leben unserer Kanzlerin:

    "Angela Merkel war während ihrer Zeit an der Akademie als Kreisleitungsmitglied und Sekretärin für Agitation und Propaganda bei der FDJ tätig – sie selbst spricht in diesem Zusammenhang von „Kulturarbeit“, die ihr laut eines Interviews mit Günter Gaus aus dem Jahr 1992 „Spaß gemacht hat“. Darüber hinaus war sie politisch nicht aktiv, weder in der SED oder einer der Blockparteien noch in der sich bildenden DDR-Opposition."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel

  4. #553
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Lese mal das hier, falls du es schon vergessen haben solltest.
    Wenn ich das lese fällt mir auf:
    Zitat Zitat von Focus
    sagte das Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP)
    und
    Zitat Zitat von Focus
    Der Fraktionsvorsitzende der Linken, Gregor Gysi, kritisierte die westdeutschen Landesverbände dafür, dass sie DKP-Mitglieder auf ihren Listen kandidieren ließen. Die DKP habe Positionen, die mit denen der Linken nichts zu tun hätten. „Es gibt für uns keinen Weg zurück zur DDR.
    Es handelte sich also bei diesem Stasi-Wunsch um eine Aussage einer einzelnen Person, die nicht der Partei "Die Linke" angehört...

  5. #554
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Lamai",p="646385

    Die kann man im übrigen voll zu Recht Stasi-Partei nennen:

    Dem ARD-Politikmagazin „Panorama“ vom Donnerstag sagte Christel Wegner, dass man ein Organ wie die Stasi brauche, um sich gegen reaktionäre Bestrebungen zu schützen. Gleichzeitig rechtfertigte sie den Mauerbau. „Der Bau der Mauer war in jedem Fall eine Maßnahme, um zu verhindern, dass weiterhin Westdeutsche in die DDR konnten“, sagte das Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP).

    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_237953.html

    @mipooh und paddy, die Krise scheint euch ja ziemlich mitgenommen zu haben..soviel Hass und Neid ist ja echt schlimm. [/highlight]
    Du irrst wie immer.

    Ich halte die Krise für die letzte Chance der Menschheit, wieder zurück zur Vernunft zu finden und begrüsse sie deshalb.

    Und warum sollte ich Hass und Neid gegenüber denjenigen haben, die erst noch das verzichten lernen müssen? Ein harter Weg, den ich längst hinter mir habe.

    Und lass es Dir sagen. Es gibt keine Partei, die nicht auch grosse Spinner unter ihren Mitgliedern hat.

    Wirre Einzelmeinungen deshalb gleich mit der Partei gleichzusetzen, ist schlicht naiv.

    Ich bin mir sicher, daß die Linke sich längst von solchen Äusserungen distanziert hat, denn es gibt einen solchen Konsens dort nicht.

  6. #555
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Es handelte sich also bei diesem Stasi-Wunsch um eine Aussage einer einzelnen Person, die nicht der Partei "Die Linke" angehört...
    Dann musst du dich doch etwas besser informieren. Die "Nachfolgepartei der SED" (Originalton) und DKP und ich glaube noch einige andere Organisationen sind zusammengefasst in der PDS. Sie sind alle darin aufgegangen. Dolles Sammelsurium :-)

    Noch ein Auszug aus dem Focusartikel
    In vielen westdeutschen Landesverbänden der Linken kandidieren Mitglieder der DKP auf den Landeslisten zu den jeweiligen Wahlen

  7. #556
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von mipooh",p="646388
    Es handelte sich also bei diesem Stasi-Wunsch um eine Aussage einer einzelnen Person, die nicht der Partei "Die Linke" angehört...
    Lügen durch weglassen, das hast du "vergessen":

    [highlight=yellow:5803d8980f]Christel Wegner fürchtet sich vor antirevolutionären Kräften. Deshalb fordert die niedersächsische Landtagsabgeordnete der Linken, die Staatssicherheit aus DDR-Zeiten wieder einzuführen[/highlight:5803d8980f]

    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_237953.html

  8. #557
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Lamai",p="646394
    Zitat Zitat von mipooh",p="646388
    Es handelte sich also bei diesem Stasi-Wunsch um eine Aussage einer einzelnen Person, die nicht der Partei "Die Linke" angehört...
    Lügen durch weglassen, das hast du "vergessen":

    [highlight=yellow:103ef7e5f3]Christel Wegner fürchtet sich vor antirevolutionären Kräften. Deshalb fordert die niedersächsische Landtagsabgeordnete der Linken, die Staatssicherheit aus DDR-Zeiten wieder einzuführen[/highlight:103ef7e5f3]

    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_237953.html
    Es wurde bereits geschrieben. Einige westdeutsche Landesverbände hatten DKP Mitgliedern bei Wahlen Listenplätze eingeräumt und deshalb sitzt ein [highlight=yellow:103ef7e5f3]DKP Mitglied[/highlight:103ef7e5f3] in der Fraktion der Linken.

    Ist aber nicht Mitglied der Partei "die Linke".

    Zu hoch für Dich?

    PS. Übrigens geht's hier um Finanzmarkt und Börsencrash.

    Mach doch einfach einen Hassthread zur Linken auf. Äusserungen wie Deine sind den Linken doch sehr willkommen. Sie haben bereits in der Vergangenheit zu immer mehr Zulauf geführt.

  9. #558
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Paddy",p="646398
    Ist aber nicht Mitglied der Partei "die Linke".

    Zu hoch für Dich?

    PS. Übrigens geht's hier um Finanzmarkt und Börsencrash.
    SIE SITZT ABER FÜR DIE STASI-PARTEI IM LANDTAG, kommt also aufs gleich raus, oder ? Sie vertritt die Intressen der Stasi-Partei im Landtag, das kann doch nicht so schwer zu begreifen sein...

    Der Börsencrash hat dich doch wohl mehr mitgenommen, als du zugeben willst...wieviel Mio's waren es denn ?

  10. #559
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Die Börsen beben weltweit

    In den Industrieländern dürfte das Wirtschaftswachstum dabei auf den niedrigsten Stand seit der Weltwirtschaftskrise der dreißiger Jahre fallen
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,586392,00.html

    Das schaut schwer nach einem baldigen RESET aus

  11. #560
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Lamai",p="646400
    Zitat Zitat von Paddy",p="646398
    Ist aber nicht Mitglied der Partei "die Linke".

    Zu hoch für Dich?

    PS. Übrigens geht's hier um Finanzmarkt und Börsencrash.
    SIE SITZT ABER FÜR DIE STASI-PARTEI IM LANDTAG, kommt also aufs gleich raus, oder ? Sie vertritt die Intressen der Stasi-Partei im Landtag, das kann doch nicht so schwer zu begreifen sein...

    Der Börsencrash hat dich doch wohl mehr mitgenommen, als du zugeben willst...wieviel Mio's waren es denn ?
    Ein letztes dazu. Ich kenne, Gott sei Dank, keinen Landtag in dem eine Stasi-Partei sitzt. Die Linke jedenfalls hat sich, im Gegensatz zu den vereinnahmten Blockdateien, mehrfach deutlich von Stasi und Mauer distanziert und ihre Vergangenheitsbewältigung geleistet.

    Ganz individuell profitiere ich von der Krise als Gewinner.
    Die Inflationsrate geht nämlich zurück. ;-D

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05