Seite 113 von 121 ErsteErste ... 1363103111112113114115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.130 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.896 Aufrufe

  1. #1121
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Angie..........schmeiss doch der Bank von Herrn Ackermann auch noch einen Milliardenknochen hin damit er sich schneller erholt ;-D .
    Die Banken sind ein riesiges schwarzes Loch.........viel verschwindet, nix ward je wieder gesehen .

  2.  
    Anzeige
  3. #1122
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Ich denke im Hochgefühl von Samui im Kreis einiger Dienstleisterinnen sieht man die Welt immer schön rosa.

  4. #1123
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959

    Re: Die Börsen beben weltweit


  5. #1124
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Jau, da ist was dran.
    Aber das Merkel überlegt und arbeitet ja noch..... :denk:

  6. #1125
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Wer eine nachlassende Wirtschaftsleistung von 2% (in Worten: ZWEI PROZENT) als dramatische Krise bezeichnet, tickt doch nicht ganz richtig.

    Übrigens wurde Deutschland gerade von China auf Platz 4 der stärksten Wirtschaftsnationen verdrängt. Als nächstes kommt dann Platz 5, Platz 6......usw.....die Entindustrialisierung Deutschlands macht ja große Fortschritte.

    Es lebe die Dienstboten-Gesellschaft ! Nur, Dienstboten werden leider nicht so gut bezahlt, wie Facharbeiter....

  7. #1126
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Lamai",p="679770
    Übrigens wurde Deutschland gerade von China auf Platz 4 der stärksten Wirtschaftsnationen verdrängt. Als nächstes kommt dann Platz 5, Platz 6......usw.....die Entindustrialisierung Deutschlands macht ja große Fortschritte.

    Es lebe die Dienstboten-Gesellschaft ! Nur, Dienstboten werden leider nicht so gut bezahlt, wie Facharbeiter....
    die Milchmaedchen hast aber vergessen, Lamai, sorry, aber in D wird die Entindustrialisierung noch lange auf sich warten lassen. Was in den USA und England der Fall ist, ist lediglich eine Marktbereinigung. Alte und nicht wettbewerbsfaehige Industriezweige sowie leicht zu portierende Massenprodukte werden nun mal frueher oder spaeter, auch aus D, verschwinden, das war mit der Stahl-Textil und Kommunikationsindustrie auch der Fall. Wird auch zukuenftig einige Teile der Automobilwirtschaft treffen. Das Herz von D allerdings, der starke und flexiblen Mittelstand wird sicherlich weiterhin D in der Weltspitze obenhalten.

    resci

  8. #1127
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von antibes",p="679600
    Ich denke im Hochgefühl von Samui im Kreis einiger Dienstleisterinnen sieht man die Welt immer schön rosa.

    Hat meine Ungebundeheit, mein Hiersein und meine Lebensfuehrung in dir nur Neid erweckt oder bist du einfach nur ein verhaermter Spiesser?

  9. #1128
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Du warst nicht gemeint. Der Stefan und resci ebenfalls nicht.

  10. #1129
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Wer eine nachlassende Wirtschaftsleistung von 2% (in Worten: ZWEI PROZENT) als dramatische Krise bezeichnet, tickt doch nicht ganz richtig.
    In einer Volkswirtschaft, die auf den Säulen des theoretischen Modelles eines magischen Vierecks basiert, ist die Schrumpfung der Wirtschaftsleistung um 2 % in der Tat eine Katastrophe. Und da dieses Modell in BRD sowieso schon in der modellhaften Anwendung am außenwirtschaftlichen Gleichgewicht scheitert, könnte man sagen, die 2 Prozent müssen noch um den Faktor x potenziert werden. Na dann..

  11. #1130
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von petpet",p="679793
    Wer eine nachlassende Wirtschaftsleistung von 2% (in Worten: ZWEI PROZENT) als dramatische Krise bezeichnet, tickt doch nicht ganz richtig.
    In einer Volkswirtschaft, die auf den Säulen des theoretischen Modelles eines magischen Vierecks basiert, ist die Schrumpfung der Wirtschaftsleistung um 2 % in der Tat eine Katastrophe. Und da dieses Modell in BRD sowieso schon in der modellhaften Anwendung am außenwirtschaftlichen Gleichgewicht scheitert, könnte man sagen, die 2 Prozent müssen noch um den Faktor x potenziert werden. Na dann..
    In den USA ist die Immobilienkrise sicher relevant. Aber in Deutschland scheint es eine geschickte Inzenierung der CDU zu sein, die dann sagen kann, wie toll sie doch die "schlimmste Krise seit 1929" gemeistert hat. Das wird im September sicher ein großes Wahlkampfthema der CDU sein.

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05