Seite 111 von 121 ErsteErste ... 1161101109110111112113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.914 Aufrufe

  1. #1101
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Die Börsen beben weltweit

    hidiho
    wollte eigentlich nichts mehr sagen aber naja muss wohl doch wieder etwas loswerden.........

    HP schrieb:
    Die grossen Banken schwingen sich gar - trotz der juengsten Bankenkrise - heute schon wieder zu besseren Unternehmern und zur hoechsten Instanz der Wirtschaft auf.

    Es ist gewiss nicht zu entschuldigen, dass Merckle mit VW-Spekulationen unternehmerische Probleme auszugleichen versuchte. Ihn dafuer jedoch ganz aus der unternehmerischen Verantwortung zu draengen, ist eine Arroganz der Banken, die ich nach der Finanzmarktkrise nicht mehr fuer moeglich gehalten haette.


    Tja was wollt ihr eigentlich ???? Erst wollt ihr alle Banker auf kleiner Flamme so als Wochenendevent verheizen weil sie unverantwortlich mit dem Geld anderer umgehen und nun regt man sich schon wieder auf wenn man einen dieser sogenannten "Heuschrecken" einen Hausverweis erteilt. Die Geschäfte die er getätigt hat waren hoch spekulativ und sind gewaltig daneben gegangen, hier wurden Milliarden verblasen weil ein Patriach der Meinung war er wäre unfehlbar. Sorry aber da verstehe ich einen Rausschmiss als normale angebrachte Reaktion.

    wingman schrieb:
    da die banken sich sehr zögerlich mit der kreditvergabe an die unternehmen geben frage ich mich welches ziel die regierung mit der rettung der desolaten banken verfolgte.

    Die Frage läßt sich relativ schnell beantworten, die Regierung wollte verhindern das es zu einem kompletten Zusammenbruch jeder Art von Finanzsystemen kommt. Stell dir einfach einmal die Frage was du heute wirtschaftlich machen kannst ohne das eine Bank in irgendeiner Art und Weise involviert ist.

    wingman schrieb:
    nun sind die banken gerettet und..............der mittelstand steht mit dem rücken zur wand, der arbeitnehmer vor der agentur für arbeit.

    Stimmt so leider nicht, noch ist niemand richtig gerettet. Naja wie siehts mit dem Mittelstand aus, kleine Firma hier bei uns in der Gegend, ein paar Millionen Euro Umsatz, und nun an Weihnachten Insolvenzantrag. Was war passiert ? Relativ einseitige Auslastung innerhalb einer Branche, als von diesen keine Aufträge mehr kamen war das schöne Leben vorbei. Jahrelang gut verdient, jedoch zu spät erkannt das Abhängigkeiten vorliegen.
    Nun was sind die Kennzeichen einer Rezession, unter anderen halt auch das Firmen geschlossen werden und Arbeitnehmer auf der Strasse stehen. Naja aber Schuld sind halt die Banken die eignen sich momentan ja besonders dafür. Mangelnde Produktpolitik der Unternehmen - Schuld der Banken..... Mangelhafte Absatzpolitik der Unternehmen - Schuld der Banken...... Es ist halt einfach die Schuld jemanden zuzuschreiben dessen Tätigkeit die meisten eh nicht kennen.

    wingman schrieb:
    prima hinbekommen misses merkel

    Mh also wenn du schon eine Schuldzuweisung machen willst, dann fange mal bei Herrn Schröder samt seiner rot-grünen Regierung an inklusive eines Oskar Lafontaine. Alle diese Beteiligten können für sich in Anspruch nehmen direkt oder indirekt die Voraussetzungen für diesen netten kleinen Finanzcrash geschaft zu haben. Frau Merkel ist nicht so mein Fall, aber hierfür kann sie nun wirklich nichts.
    cu
    shadow

  2.  
    Anzeige
  3. #1102
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Welch ein großes Glück, dass die energische und kompetente Angela Merkel Deutschland durch die schlimmste, schwerste und dramatischte Wirtschaftskrise seit 1929 führt. Ich jedenfalls weiß, wen ich im September wählen werde.



    Es lebe Angela Merkel, es lebe die CDU ;-D

  4. #1103
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Börsen beben weltweit

    50.000.000.000 Peanuts!

    Ich bin in Verhaeltnissen aufgewachsen da wurde fuer eine Anschaffung gespart.

    Meine erste Gitarre, mein erstes Tonband mit einem Nebenjob nach der Schule verdient!


    Heute Kredit, Kredit, Kreditkarte und das Ganze nochmals mit 'nem Kredit fianziert, machen doch alle!

    Noch schaerfer ist allerdings die Glanzleistung das der Staat ZUGESEHEN hat wie mit SOLL gehandelt wurde!

    Verbrecher!

  5. #1104
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Trotzdem wundere ich mich, dass es angesichts dieser dramatischen und schweren Krise in Deutschland noch nicht zu Hungeraufständen gekommen ist.


  6. #1105
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Lamai",p="678178
    Trotzdem wundere ich mich, dass es angesichts dieser dramatischen und schweren Krise in Deutschland noch nicht zu Hungeraufständen gekommen ist.

    Ist halt extrem dramatisch in den Medien!

    Die treiben's z.Zt. auf die absolute Spitze, keiner wills wahrhaben!

  7. #1106
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Lamai",p="678178
    Trotzdem wundere ich mich, dass es angesichts dieser dramatischen und schweren Krise in Deutschland noch nicht zu Hungeraufständen gekommen ist.
    Ganz einfach. Die tatsächliche Krise (bzw. ihre Auswirkungen) kommt erst noch.

  8. #1107
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von Paddy",p="678183
    Zitat Zitat von Lamai",p="678178
    Trotzdem wundere ich mich, dass es angesichts dieser dramatischen und schweren Krise in Deutschland noch nicht zu Hungeraufständen gekommen ist.
    Ganz einfach. Die tatsächliche Krise (bzw. ihre Auswirkungen) kommt erst noch.
    Und was für "Auswirkungen" sollen das dann sein ?

  9. #1108
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zum Beispiel die drückende Schuldenlast für die kommenden Generationen. Das mag natürlich für bekennende Singles, nach dem Motto "Nach mir die Sintflut", kein Kriterium sein. ;-D
    Eltern machen sich natürlich Gedanken um die Zukunft ihrer Kinder.

    ifo-Institut: Schwerste Rezession der Nachkriegszeit

    MÜNCHEN: Der Chef des ifo-Wirtschaftsinstituts, Hans-Werner Sinn, sieht Deutschland vor der schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte. Auch im Jahr 2010 werde es noch keinen Aufschwung geben, sagte Sinn der ´Bild´-Zeitung. Die Wirtschaftsleistung wird nach Erkenntnissen des Münchner Instituts um mindestens zwei Prozent schrumpfen. Der Ökonom rechnet zudem mit einer dramatischen Entwicklung am Arbeitsmarkt. 2010 könnten dann wieder vier Millionen Menschen erwerbslos sein.

  10. #1109
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.562

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Mh also wenn du schon eine Schuldzuweisung machen willst, dann fange mal bei Herrn Schröder samt seiner rot-grünen Regierung an inklusive eines Oskar Lafontaine. Alle diese Beteiligten können für sich in Anspruch nehmen direkt oder indirekt die Voraussetzungen für diesen netten kleinen Finanzcrash geschaft zu haben.
    Sie haben vieleicht die Voraussetzungen geschafft, aber sie haben den Managern nicht vorgeschrieben in faule Kredite zu Investieren.
    Man muss schon sagen das Lafontain und Co. nicht an der Krise schuld sind.

  11. #1110
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von antibes",p="678234
    Zum Beispiel die drückende Schuldenlast für die kommenden Generationen. Das mag natürlich für bekennende Singles, nach dem Motto "Nach mir die Sintflut", kein Kriterium sein. ;-D
    Eltern machen sich natürlich Gedanken um die Zukunft ihrer Kinder.

    ifo-Institut: Schwerste Rezession der Nachkriegszeit

    MÜNCHEN: Der Chef des ifo-Wirtschaftsinstituts, Hans-Werner Sinn, sieht Deutschland vor der schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte. Auch im Jahr 2010 werde es noch keinen Aufschwung geben, sagte Sinn der ´Bild´-Zeitung. Die Wirtschaftsleistung wird nach Erkenntnissen des Münchner Instituts um mindestens zwei Prozent schrumpfen. Der Ökonom rechnet zudem mit einer dramatischen Entwicklung am Arbeitsmarkt. 2010 könnten dann wieder vier Millionen Menschen erwerbslos sein.
    Dieser Doofie Sinn hat ja auch schon den Untergang Deutschland durch "Aussterben" vorhergesagt, Fachkräftemangel, nur zu beseitigen durch massive Einwanderung. Und wer eine abnehmende Wirschaftsleistung von 2% als "dramatische Entwicklung" und "schwere Krise" brandmarkt, ist eh nicht ganz dicht....

    Naja, jedenfalls hat unsere geniale Bundeskanzlerin die SCHWERE DRAMATISCHE KRISE bis jetzt hervorragend gemanagt ;-D

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05