Seite 110 von 121 ErsteErste ... 1060100108109110111112120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.091 bis 1.100 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.856 Aufrufe

  1. #1091
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Die Börsen beben weltweit

    wer nix hat kann auch nichts verlieren, also ganz klar der Reiche verliert am meisten

  2.  
    Anzeige
  3. #1092
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Mein Mitleid hält sich wahrlich in Grenzen...

  4. #1093
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von UAL",p="675618

    Return, das sind zwei verschiedene Positionen, klassenkampfmässig gesehen :P , wer ist denn mehr angeschiss..., der Reiche, der eine Milliarde von 2 verliert, oder der "Arme", der "nix" hat, und alles verliert...
    Diese Frage muss man wohl nicht beantworten, zumindestens nicht als Objektive gesehen....

    Das hat aber gar nicht unbedingt mit dem zu tun, was ich hier als blosse Vermutung angebracht habe, nämlich dass es mir vorkommt, dass Armut als edle Eigenschaft angesehen wird und Reichtum als etwas Verwerfliches. Zumindestens kam mir Deine Begründung bezüglich des begrenzten Mitleides so vor......

    "Klassenkampfmässig" gesehen war Deine Aussage natürlich sowohl inhaltlich, als auch in der Formulierung richtig, keine Frage ;-D

  5. #1094
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Die Börsen beben weltweit

    wenn ich vorher vom Sozi gelebt habe werde ich auch danach vom Sozi Leben.

    Wenn ich spare und jeden Tach Ackern gehe mein Geld sinnvoll einsetzte und ein wenig anhäufe werde ich es verlieren

    Was ist da falsch dran

  6. #1095
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Olli, weil ich Dich nicht mit dem Merckle vergleiche, dass ist falsch daran... - comprende?

  7. #1096
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Herr Thaimax,

    Du hast dich in einer Notlage eines anderen automässig auch mal schadlos gehalten an einem Ex-Reichen - Stichwort Mercedes... , wo war da dein Mitleid...

  8. #1097
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von UAL",p="675632
    Herr Thaimax,

    Du hast dich in einer Notlage eines anderen automässig auch mal schadlos gehalten an einem Ex-Reichen - Stichwort Mercedes... , wo war da dein Mitleid...
    Das war doch ein Akt der Nächstenliebe schlechthin ;-D

    Den Wagen hab ich nach 7 Monate Fahrt übrigens um 15K losgebracht, auch ein gutes Geschäft für beide Seiten, genauso wie damals

  9. #1098
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.984

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Bund steigt mit 25% bei der CoBa ein. Die ersten Milliarden sind damit erstmal futsch, wenn ich das richtig sehe. Waren ja bisher nur Garantien. Die Milliarden für die IKB und HypoReal waren ja vor dem "Schutzschirm".

  10. #1099
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Hallo,

    wer nach Ethik im Finanzmarkt sucht, ist auf dieser Welt fehl am Platze.

    Ueberall werden Fehler gemacht, meistens steht man dazu. Doch je groesser die Unternehmen werden, desto weniger darf man darauf zaehlen, dass die Akteure fuer ihr Handeln gerade stehen.

    Die grossen Banken schwingen sich gar - trotz der juengsten Bankenkrise - heute schon wieder zu besseren Unternehmern und zur hoechsten Instanz der Wirtschaft auf.

    Es ist gewiss nicht zu entschuldigen, dass Merckle mit VW-Spekulationen unternehmerische Probleme auszugleichen versuchte. Ihn dafuer jedoch ganz aus der unternehmerischen Verantwortung zu draengen, ist eine Arroganz der Banken, die ich nach der Finanzmarktkrise nicht mehr fuer moeglich gehalten haette.

    Soll ich also glauben, die Krise sei ausgestanden?

    Ich sehe immer noch keine Regeln, die solche ethischen oder moralischen Verwerfungen zu korrigieren versuchen.

    DRUM DIE MORAL VON DER G´SCHICHT...

    ...dem Finanzmarkt traut man nicht.

    Gruss
    HPollmeier

  11. #1100
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die Börsen beben weltweit

    da die banken sich sehr zögerlich mit der kreditvergabe an die unternehmen geben frage ich mich welches ziel die regierung mit der rettung der desolaten banken verfolgte.
    war es nicht eine der auflagen damit auch den unternehmen zu überlebenswichtigen kapital zu verhelfen?
    nun sind die banken gerettet und..............der mittelstand steht mit dem rücken zur wand, der arbeitnehmer vor der agentur für arbeit.
    prima hinbekommen misses merkel

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05