Seite 104 von 121 ErsteErste ... 45494102103104105106114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1202

Die Börsen beben weltweit

Erstellt von antibes, 10.08.2007, 16:49 Uhr · 1.201 Antworten · 48.945 Aufrufe

  1. #1031
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Erst ganz weg, jetzt doppelt.

    Na ja, halt Forensalat.

    Gruss
    HPollmeier

  2.  
    Anzeige
  3. #1032
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Nun wankt auch der chinesische Drachen.

    Chinas Wirtschaftswachstum droht sich im kommenden Jahr zu halbieren und damit die gesamte Weltwirtschaft in die Rezession zu stürzen. Davor warnte der Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn.
    http://wirtschaft.t-online.de/c/17/1.../17153756.html

  4. #1033
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Fed senkt Leitzins auf historisches Niveau
    Mit einem ungewöhnlich kräftigen Zinsschritt hat die amerikanische Notenbank Neuland betreten. Der Leitzins notiert mit einem Zielband von null bis 0,25 Prozent so tief wie nie zuvor.

    http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_326378

    US-Zinsen touchieren Nulllinie
    von Rolf Benders und Matthias Eberle

    Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat am Dienstag erneut eine kräftige Zinssenkung vorgenommen und den Leitzins auf ein historisches Tief von nahezu null herabgesetzt. In einer ungewöhnlichen Maßnahme senkte sie den Zins von zuvor 1,0 Prozent in eine "Zielzone" zwischen null und 0,25 Prozent.

    http://www.handelsblatt.com/politik/...llinie;2110907

    Die Druckerpressen laufen, Zinsen sind auf Null Prozent, die Notenbank greift in Offenmarktgeschäfte ein und wird zum Ankäufer...

    ..langsam geht das Pulver aus.

    Oha, oha ..

    Jochen

  5. #1034
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von petpet",p="668096
    Die Druckerpressen laufen, Zinsen sind auf Null Prozent,
    der Euro hat die 1,40 nach oben überschritten und Gold die 850$ Marke. Tja , wer möchte sein Geld in einer Währung anlegen, die keine Zinsen bringt. Allerdings wäre es verlockend, einen billigen Kredit in den USA aufzunehmen und in einem Hochzinsland anzulegen. Dies wird geschehen. Ist aber nicht der Sinne des Erfinders, sprich der FED.

    Das heißt, billiges Geld im Überfluß, nur wird dieses Geld nicht für Investitionen verwendet sondern für Zinsgeschäfte. Die Folge, der $ wird fallen. Eindeutiger sind die Parallelen zu Japan 1990 nicht mehr. Was erwartet die USA? Eine jahrzehntelange Baisse, zwar mit Erholungsphasen zwischendrin, aber einem Endziel des Dow unter 2000 und einer desolaten Währung die sich Richtung 2 Euro und drüber bewegen wird.

    resci

  6. #1035
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Zitat Zitat von resci",p="668100
    Tja , wer möchte sein Geld in einer Währung anlegen, die keine Zinsen bringt. Allerdings wäre es verlockend, einen billigen Kredit in den USA aufzunehmen und in einem Hochzinsland anzulegen.
    Stilblüte :-)

    Zitat Zitat von resci",p="668100
    Dies wird geschehen. Ist aber nicht der Sinne des Erfinders, sprich der FED.
    Es geht erstmal darum Geld in den US-Finanz-/Wirtschaftsmarkt zu pumpen und das ist jetzt wichtig. Ich sehe hier vor allem die Menschen die ihre Häuser und Jobs der Reihe nach verlieren. Diese Maßnahme der FED ist eine um diesem Trend gegenzuwirken.
    Parallelen zu Japan kann man hier auch nicht ziehen, es ist eine ganz andere Situation.

    Grüße,
    Chris

  7. #1036
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Durchsuchung bei Hypo Real Estate

    Razzia in Büros und Privaträumen früherer Vorstände und des Ex-Aufsichtsratsvorsitzenden / Verdacht auf Marktmanipulation und unrichtige Darstellungen nach dem Aktiengesetz

    http://www.n-tv.de/1070048.html


  8. #1037
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Hier mal etwas Abwechslung in den Thread. Eine Weihnachtsgeschichte von Sarrazin, Finanzsenator in Berlin.

    Sarrazins Weihnachtsmärchen
    Finanzsenator Thilo Sarrazin erzählt Märchen - in seinem Weihnachtsbrief, den seine Verwaltung derzeit an ausgewählte Berliner verschickt. Der Herrscher über Berlins Reichtümer wandelt dabei auf den Spuren der Brüder Grimm und erzählt eine moderne Variante von "Hans im Glück". Wir bringen die ganze Geschichte.
    Weiter Tagesspiegel

  9. #1038
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Kreditkrise für Dummies

    Freitag, 5. Dezember 2008
    Die Ursachen und Wirkungen der Kreditkrise sind schwer zu verstehen. Hier nun endlich ein Erklärungsmodell zur
    Finanzkrise, das jeder versteht.

    Mandy besitzt eine Bar in Berlin-Kreuzberg. Um den Umsatz zu steigern, beschliesst sie, die Getränke der
    Stammkundschaft (hauptsächlich alkoholkranke Hartz-IV-Empfänger) auf den Deckel zu nehmen, ihnen also Kredit zu
    gewähren. Das spricht sich in Kreuzberg schnell herum und immer mehr Kundschaft desselben Segments drängt sich in
    Mandy´s Bar.
    Da die Kunden sich um die Bezahlung keine Sorgen machen müssen, erhöht Mandy sukzessive die Preise für den Alkohol
    und erhöht damit auch massiv ihren Umsatz. Der junge und dynamische Kundenberater der lokalen Bank bemerkt
    Mandy´s Erfolg und bietet ihr zur Liquiditätssicherung eine unbegrenzte Kreditlinie an. Um die Deckung macht er sich
    keinerlei Sorgen, er hat ja die Schulden der Trinker als Deckung.
    Zur Refinanzierung transformieren top ausgebildete Investmentbanker die Bierdeckel in verbriefte
    Schuldverschreibungen mit den Bezeichnungen SUFFBOND®, ALKBOND® . Diese Papiere laufen unter der modernen
    Bezeichnung SPA Super Prima Anleihen und werden bei einer usbekischen Online-Versicherung per Email abgesichert.
    Daraufhin werden sie von mehreren Rating- Agenturen (gegen lebenslanges Freibier in Mandy´s Bar) mit
    ausgezeichneten Bewertungen versehen.
    Niemand versteht zwar, was die Abkürzungen dieser Produkte bedeuten oder was genau diese Papiere beinhalten, aber
    dank steigender Kurse und hoher Renditen werden diese Konstrukte ein Renner für institutionelle Investoren. Vorstände
    und Investmentspezialisten der Bank erhalten Boni im dreistelligen Millionenbereich.
    Eines Tages, obwohl die Kurse immer noch steigen, stellt ein Risk Manager (der inzwischen wegen seiner negativen
    Grundeinstellung selbstverständlich entlassen wurde) fest, dass es an der Zeit sei, die ältesten Deckel von Mandy´s
    Kunden langsam fällig zu stellen.

    Überraschenderweise können weder die ersten noch die nächsten Hartz-IV-Empfänger ihre Schulden, von denen viele
    inzwischen ein Vielfaches ihres Jahreseinkommens betragen, bezahlen. Solange man auch nachforscht, es kommen so
    gut wie keine Tilgungen ins Haus.
    Mandy macht Konkurs. SUFFBOND® und ALKBOND® verlieren 95%, KOTZBOND® hält sich besser und stabilisiert sich
    bei einem Kurswert von 20%.
    Die Lieferanten hatten Mandy extrem lange Zahlungsfristen gewährt und zudem selbst in die Super Prima Anleihen
    investiert. Der Wein- und der Schnapslieferant gehen Konkurs, der Bierlieferant wird dank massiver staatlicher Zuschüsse
    von einer ausländischen Investorengruppe übernommen. Die Bank wird durch Steuergelder gerettet. Der Bankvorstand
    verzichtet für das abgelaufene Geschäftsjahr auf den Bonus.

    http://www.mmnews.de/index2.php?opti..._pdf=1&id=1700

  10. #1039
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    944

    Re: Die Börsen beben weltweit

    ? hat sich die Deutsche Bank auch verzockt ?

    Großbank verzichtet auf Kündigung einer Anleihe
    Deutsche Bank bricht Tabu

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/

    Zitat Zitat von Handelsblatt
    Das könnte für einen Imageschaden sorgen - an den Bond- und Aktien-Märkten
    brachen die Papiere der Bank ein.

    die wenigsten Akteure an den Finanzmärkten hatten damit gerechnet.
    "Es gab zudem Marktteilnehmer, die darin ein Signal sehen, dass der
    Zugang zur Refinanzierung schwieriger geworden ist", sagte ein Analyst.

  11. #1040
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    944

    Re: Die Börsen beben weltweit

    Die FED legt Grundstein für den Dollar-Crash

    die US-Notenbank hat ihren geldpolitischen Spielraum fast völlig ausgereizt
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29379/1.html

Ähnliche Themen

  1. BKK weltweit auf Platz 3
    Von Chris61 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.12, 13:49
  2. weltweit sms kostenlos versenden
    Von schauschun im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 13:47
  3. Chile Beben hat Erdachse verschoben!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:46
  4. BIER -Weltweit-
    Von ChangNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.10.09, 15:43
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05