Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

Erstellt von Sammy33, 04.03.2008, 10:29 Uhr · 62 Antworten · 3.224 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    Wo leben die denn?
    dass merkt man spätestens dann, wenn einen Frauen in der Disco anquatschen die normal optisch der normalen Reichweite sind ;-D .

    Man muß nur genau gucken, dann sieht man den Flaschensammler etc. etc. .

    Sagte neulich ein deutscher Kollege, der in Isreal lebt, zu mir hier wird trotzdem noch auf sehr hohem Nivieau gejammert

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    gestern lief im tv ein interessanter bericht über menschen die trotz vollzeitbeschäftigung die unterstützung der arge benötigen. das umso mehr wenn kinder da sind.
    rein rechnerisch ist ein mindestlohn von 13,- euro notwendig um ohne unterstützung auszukommen.
    davon sind wir in deutschland aber weit entfernt.
    die rechenbeispiele rückten schonungslos die realität auf den bildschirm.
    ein dachdeckergeselle mit 13,- euro stundenlohn,er kommt gerade so über die runden. an rücklagen kann der mann nicht denken.
    die vielen arbeitnehmer mit geringen stundenlöhnen die trotzdem abhängig vom amt sind.
    kombilohn etc. dinge die deutschland nicht weiter bringen, war das fazit.

  4. #23
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    Zitat Zitat von wingman",p="569152
    die vielen arbeitnehmer mit geringen stundenlöhnen die trotzdem abhängig vom amt sind.
    kombilohn etc. dinge die deutschland nicht weiter bringen, war das fazit.
    Das einzige, was einen (und Deutschland) weiter bringt, ist LERNENLERNENLERNEN, Qualifikation und Weiterbildung ist das wichtigste.

    Mein Vadder hätte gesacht: Hättste mal was vernünftiges jelernt, dann hätteste auch einen guten Job und ein gutes Gehalt.

    Und wenn das gelernte nicht reicht, dann must du halt weiter lernen.

    Das alles ist nicht neu, es muß sich halt jeder anstrengen und ein kleines bißchen Planung in sein Leben bringen, dann geht das alles schon.

    Wenn sie das Hartz4 von 350 auf 500 € erhöhen würden, würde nach spätestens einem Jahr das Gejammer wieder los gehen, dass die Kohle nicht reicht...

    Verständnis habe ich schon für die Minderbemittelten, aber vor jeder hart arbeitenden Putzfrau, die bei Wind u. Wetter jeden Tag zur Arbeit rennt und ackern geht, habe ich 1000 mal mehr Respekt, als vor diesen ewigen Jammerern und Nöhlern....

  5. #24
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    na lamai, ich denke das hat mit nöhlen und jammern wenig zu tun.
    dachdecker, elektriker zig berufe wurden genannt, haben die alle nichts gelernt? nichts vernünftiges gelernt? ich denke deine aussage ist sehr provokativ. das handwerkwerk ist nichts vernünftiges mehr..........alle müssen den techniker oder ing. machen? teils mit über 50.

    viel schlimmer als nöhlen und jammern ist die ignoranz und teilweise eine arroganz die an den tag gelegt wird.

  6. #25
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    Der durchschnittliche deutsche Stundenlohn liegt bei 15 €.
    13 € ist also unteres Mitterlmass, aber kein Hungerlohn.

    In anderen Laendern wurde ein Mindestlohn in Hoehe vom halben Durchschnittslohn eingefuehrt. Das waeren fuer D also 7,50 €. Das ist ein realistischer wert, alles darueber utopisch.

    Im uebrigen, welcher Dachhdecker geht mit 13 € nach Hause?

    Sioux

  7. #26
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    der gestern im tv bericht, der ging mit 13 euro heim.
    könnte mir schon vorstellen das auch dort inzwischen gedrückt wird.

  8. #27
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    Bei den 13 Euro kommt es massgeblich darauf an, wo man damit leben muss: In München/Hamburg oder irgendwo in Mecklenburg...

  9. #28
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    Zitat Zitat von Sioux",p="569214
    Der durchschnittliche deutsche Stundenlohn liegt bei 15 €.
    13 € ist also unteres Mitterlmass, aber kein Hungerlohn.
    In anderen Laendern wurde ein Mindestlohn in Hoehe vom halben Durchschnittslohn eingefuehrt. Das waeren fuer D also 7,50 €. Das ist ein realistischer wert, alles darueber utopisch.
    Im uebrigen, welcher Dachhdecker geht mit 13 € nach Hause?
    Sioux
    also hier im osten gibt`s einige die sehr wenig verdienen. das sehe ich in der baubranche bzw. auch in der gastronomie. alles fachpersonal mit ausbuildung und gesellenbrief. ein koch, den ich persönlich kenne, erhält 6,80 €/Stunde.

  10. #29
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    alles fachpersonal mit ausbuildung und gesellenbrief. ein koch, den ich persönlich kenne, erhält 6,80 €/Stunde.
    6,50 € ist nichts abnormales auch im Westen, habe schon viele dieser eingesetzt (Zeitarbeiter).

    13,50 € (26,-- DM) um über die Runden zu kommen , bei den Gehältern darf sich dann aber keiner übe steigende Dienstleistungspreise beschweren, war ja dann viele div. Nörgler machen.

    Es wurde bereits geschrieben Weiterbildung ist das A und O, ob diese dann aber noch bei einer gew. Altersgrenze noch hilft .

    Allerdings kenne ich einige, die mit Anfang 50 jetzt noch einen gesunden Neustart geschafft haben .

    Gruß Sunnyboy

  11. #30
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Deutschlands Mittelschicht schrumpft dramatisch

    Es wurde bereits geschrieben Weiterbildung ist das A und O, ob diese dann aber noch bei einer gew. Altersgrenze noch hilft .

    Hilft leider dann nix mehr, bis ja überqualifiziert.
    Oder liegt das daran das Sie dir zu viel bezahlen müssen.

    Ein Unternehmen wo die MA gerade so fröhlich singen, bezahlt
    400,- Euro unter dem HH Tariflohn.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschlands wilder Osten
    Von resci im Forum Literarisches
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 14.05.12, 21:05
  2. Japan. Investitionen dramatisch runter ?
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.07, 12:24
  3. Deutschlands Allianzen mit Drogenhändlern
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.05.07, 08:16
  4. Ummeldung innerhalb Deutschlands
    Von Daniel73 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 13:45
  5. Die haessliche Hintertuer Deutschlands
    Von Nuckel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.09.04, 07:49