Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

Erstellt von norberti, 21.07.2006, 20:05 Uhr · 54 Antworten · 8.197 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    Zitat Maempong, Post 28:

    " Mit etwas Recherche ueber diverse Messageboards im Internet sind immer wieder echte Schmankerl zu entdecken. "
    ________________________________________________

    Hab ja selbst auch ein wenig gegoogelt..
    Ist interessant, was da alles so zu empfangen ist.

    Nun hat nicht jeder ne schnelle Internetanbindung in TH..
    da ist sone Satelitentechnik schon was feines.

    Mich würden z.B. Musicradioprogramme aus den USA z.B. interessieren. Westcoastsender mit Westcoastmusic, weiss nicht obs sowas gibt..

    Oder Sender die Musicclips bringen..aber nicht a la Viva oder Mtv. Ebenfalls von Americas Westcoast. gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    Ohh...der Geist aus der Flasche..

    Zitat norberti:

    " Meine frau meinte nur das es wohl drei deutsche sender in Bangkok gibt via Satellit "
    ____________________________

    voila..

    aus 1 mach 3..

    Was liegt da näher..wenn deine Frau dort nachfragt, wo sie die Info her hat..

    Deine Eingangsfrage hatte ich selbst übrigens so verstanden, das nicht die Existenz der deutschen TV Programme das Problem ist, sondern die Grösse der Schüssel. smile. gruss.

  4. #43
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    Hallo,
    es gibt schon recht gute Technik heutzutage, und es gibt sehr gute Satempfänger die ihre Geheimnisse in der ausgefeilten Empfangstechnik haben, natürlich nicht für 30-40,- Euro zu haben sind.
    Das gleiche gilt für das Herz dem LNB. Von drei Dingen hängt es ab, was herauskommt Spiegel/LNB, das Kabel (schlechtes Kabel, viel Dämpfung), der Empfänger.
    Im übrigen versuchen einige Händler wieder den Kunden zu veräppeln mit sogenannten "Digitalkabel" ;-D . Hier geht es um reine HF und damit nur um Dämpfungswerte.
    Nur wenn der Transponder eben nur noch in den Randbereich hineinsendet wird es schwierig. Die Ausleuchtzonen findet man im Internet.
    Thailand liegt für die Deutschen TV Programme sehr ungünstig.
    Ein Anruf im Kundendienst der Fa. Kathrein in Rosenheim bringt vielleicht Licht hinein. Rufe morgen dort einmal an.

  5. #44
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    Zitat Zitat von wingman",p="376797
    [...]
    Thailand liegt für die Deutschen TV Programme sehr ungünstig.
    [...]
    So Antennen an Sateliten lassen einiges zu, es wird im wesendlichen darauf geachtet einen definierten Bereich auszuleuchten, am Rand dieses Bereichs mag noch was zu empfangen sein, darüber hinaus nicht. Das liegt daran, daß sich die infragekommenden Frquenzbereich schon recht gut fokussieren lassen, sonne Antenne ist vergleichbar mit einem Objetkiv beim Fotoaparat (natürlich, da die am Satelit Sender ist umgekehrt).

    Es ist durchaus im Interesse eines Satelitenbetreibers, den ausgeleuchteten Bereich klein zu halten, sprich zwar jede Ecke dieses Bereichs zu versorgen aber nicht unbedingt andere Ecken, da alles Andere Leistung benötigt und an der Lebenserwartung des teuren Sateliten knabbert, er würde zuviel Energie verbrauchen.

    Daher: Wennsse im Randbereich des versorgten Gebiets wohnst mag Dir ausgefeilte Empfangstechnik was bringen, weit außerhalb is Essig mit Empfang.

  6. #45
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    @ wingman

    wenn ich mir den Footprint des Astra auf 19,2 Grad Ost anschaue, dann ist - zumindest der Übersicht nach - bei einer 120 cm Schüssel im vorderen Rußland Ende der Fahnenstange.

    Der Footprint des Hotbird auf 13 Grad Ost reicht nicht mal bis Indien. Allerdings finde ich keine Antennenangaben, lediglich die Angabe 40 dBW.

    Ich denke, technisch gesehen (Hauptstrahlrichtung), ist der Astra auf den europ. Raum und der Hotbird auf den europ. Raum und Mittl. Osten ausgelegt. Das belegen auch die jeweils zu empfangenen Programme.

    Letzte Klarheit könnten wahrscheinlich die beiden Betreiberfirmen geben, unter welchen Bedingungen ihre Satelliten in LOS zu empfangen sind.

    Aber von der Einspeisung von 2 oder 3 dt. Fernsehsender in den thail. Satelliten habe ich auch gelesen oder gehört.

    Martin

  7. #46
    Avatar von Maempong

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    128

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    zum Thema drei deutsche Programme in TH. Mein Satellitenfachverkaeufer pries mir voller Stolz Bloomberg TV als deutschen Sender an...

  8. #47
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    oh nein, bloß nicht diesen Kanal!
    Der wollte dich bestimmt auf den Arm nehmen.

    Martin

  9. #48
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    Bloomberg TV kann man empfangen (Asiasat), allerdings in englisch. Für Finanzinteressierte eine gute Alternative.

    Gruß
    AlHash

  10. #49
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    Bloomberg TV kann man empfangen (Asiasat), allerdings in englisch. Für Finanzinteressierte eine gute Alternative.
    Na ja, das kann ich auch bei NTV übers Internet streaming TV empfangen.
    Da fehlt mir zwar das Börsenlaufband, aber die saug ich mir über den angeschlossenen Videotext.(für die Indices) Hat man halt mehrere Fenster offen. Aktienkurse 15 min zeitversetzt.
    Ausserdem hat man ja noch http://www.godmode-trader.de/

    Gruss Alex

  11. #50
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand via Satellit

    über den angeschlossenen Videotext.
    Viedeotext in Thailand :???:

    AlHash

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Fernsehen in Thailand
    Von nicknamevergessen im Forum Computer-Board
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 11.08.14, 11:44
  2. Deutsches fernsehen in thailand
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 19:47
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  5. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14