Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 103

Deutsch-Thai Paare die Spaß an FKK / Sauna haben

Erstellt von Gerhard-Mee, 02.07.2014, 06:36 Uhr · 102 Antworten · 9.200 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Anhang 15375

    Stimmt, richtig ekelhaft dieses Ostgebahren, hier sogar in Hamburg..
    Die große Mehrheit in D ist bedeutend älter und sieht auch anders aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Verstehe auch nicht warum in einer Sauna nackt sein muss, meine ausser eine hat eine zu Hause,

    hätte da keine Lust drauf und Mia 100 % ig nicht

  4. #33
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Weils einfach mehr Spass macht wenn zahlreiches Personal aufgießt, mit dem Handtuch wedelt oder wie in der Russischen Banja mit frischem Birkenzweigen zuschlägt und nach 21 Uhr auch mal nen eisgekühlten Wodka reicht.. meine Mutter hat so eine ´Infrarotheimsauna´ im Keller. Sitzt man drin zu zweit, allein, kann die Einsamkeit genießen. Ohne Worte. Auch der Zwischengang ins große Freibecken und dann noch eine Massage? Fehlanzeige.

  5. #34
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.319
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Anhang 15375

    Stimmt, richtig ekelhaft dieses Ostgebahren, hier sogar in Hamburg..


    Aus dem Westen kam die seltsame Verbindung von P.orno und Verklemmtheit...

  6. #35
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    So soziologisch wollte ich das gar nicht auf klamüsern, die ´Freikörperbewegung´ ist ja bereits im 19.Jahrhundert entstanden als Protestbewegung gegen weltliche Verklemmtheit..

    PS: neben der süd-nördlichen Weißwurschtgrenze existiert somit auch eine west-östliche Verklemmtheitsskala in der BRDeutschland..

  7. #36
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.525
    Ich denke jeder sollte selbst wissen ob er sich nackt unter Nackten wohlfühlt oder nicht.
    Das hat meines Erachtens weder was mit P.orn.o oder mit Verklemmtheit zu tun.
    Ich bin als Kind 3 - 13 Jahre mit den Eltern jeden Sommer 6 Wochen auf einer kroatischen FKK Insel gewesen.
    Ich fand das völlig normal aber mit Eintritt der Pubertät war mir das Ganze zunehmend suspekt und ich würde heutzutage selbst bevorzugen bekleidet unter Bekleideten zu beachen.
    Jedem das Seine.

  8. #37
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.319
    Verklemmtheit kann nichts mit FKK zu tun haben und P.orno ist eine andere Sache...

  9. #38
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Na ja, somit konnte man sich in der DDR dann auch dank der Freikoerperkultur wirklich frei wie die Voegelchen fuehlen. Der Erich war schon ein Fuchs.

  10. #39
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    Nicht ganz.
    Als Der Spiegel im September 1954 über die ostdeutsche Nudistenszene und die Konflikte berichtete, sah die Staatsführung ihren internationalen Ruf gefährdet und verhängte ein vollständiges Nacktbadeverbot an der gesamten Ostseeküste. Auf diesen Entscheid regte sich nunmehr noch größerer Widerstand, zahlreiche Eingaben (Forderungsschreiben an politische Führung der DDR, Protestbriefe und öffentliche Aufrufe folgten, bis die DDR-Führung das Verbot 1956 wieder zurücknahm.)
    Stellt euch mal nicht so verklemmt an. Die Freikörperkultur hat ihre Anfänge im 18.Jahrhundert.
    Das bis heute nachhallende Merkmal des FKK der ehemaligen DDR ist wohl:
    Generell herrschte in der DDR, zumindest ab den 1970er Jahren, eine weitaus größere Toleranz gegenüber öffentlicher Nacktheit als in der Bundesrepublik.
    Nichtsdestotrotz gab und gibt auch es in der Bundesrepublik eine große Nudistenszene. Nur wird sie nicht so gehuldigt und verklärt als eines der wenigen nichtnegativen Errungenschaften der ehemaligen DDR. Eines der klassischen Beispiele sind die Nacktsonnenbadenden im Englischen Garten im München, die es hin und wieder als Beweis für Lebensfreude und schönes Wetter regelmäßig in die Tagespresse/Medien schaffen. Selbst in meiner Wohngegend gibt es genug Kiesseen an den gemischt ohne offizielle Ausweisung und Regelung auf Textil und Textilfreie Strand-/Uferabschnitte gebadet wird. Niemand nimmt dort Anstoß oder separiert sich neben einen Textillosen Badegast oder umgekehrt, sein Badetuch zu platzieren.

    Zitate Quelle:Freikörperkultur ? Wikipedia

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Stellt euch mal nicht so verklemmt an.
    Jawoll.

    Auch eine Nummer in Hundestellung auf dem Kurfuerstendamm ist voll natuerlich. Hunde sind da weitaus weniger verklemmt. Die faekalieren sogar auf den Buergersteig, obwohl da wohl einige verklemmte Menschen Anstoss daran nehmen.

    Somit ziehe ich dann auch das Zusammenleben in einem Hunderudel einem Menschenrudel vor. Weil da weniger Verklemmtheit herrscht.

    Freiheit, Gleichheit, Bruederlichkeit! Waere es hier nicht verboten, wuerde ich mir zur Unterstreichung drei Fingen in den Allerwertesten stecken. Fuer eine liberalere Welt.

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersetzungen Thai->Deutsch->Thai gesucht.
    Von Klausd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 13:57
  2. Marsha - die deutsche Thai
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.08, 22:52
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.11.05, 23:23
  4. Deutsch Thai Bücher
    Von stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.01, 19:31