Seite 7 von 52 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 513

Der Tod

Erstellt von Wuschel, 24.08.2013, 16:46 Uhr · 512 Antworten · 25.024 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Wenn man den Zukunftsforscher glaubt, müssen wir uns schon bald die Frage stellen:

    - Unterliegen Klone auch den Gesetzen der Wiedergeburt?
    - Wie schaut dies bei Cyborgs oder künstlicher intelligenter Lebensform aus?


    Denn so wie es wohl ausschaut, werden wir demnächst in der Evolution einen riesen, selbstkonstruierten Hüpfer machen.

    Nachdem Darwin der Bibel den Dolchstoss gegeben hat, sind nun auch die Lehren Buddhas gefährdet?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Es gibt doch gar keine Gesetze der Wiedergeburt sondern lediglich den Mythos der Wiedergeburt.

    Somit sind dann auch nicht die Lehren des Buddhas gefaehrdet sondern lediglich die Mythen der angeblichen Lehren Buddhas, da die buddhistische Lehre besagt, dass es kein Ich im Sinne von Seele geben kann, da Alles einer staendigen Veraenderung unterliegt.

    Ausser natuerlich die Lichtgeschwindigkeit, wie Herr Einstein veranschaulicht hat. Die Lichtgeschwindigkeit ist somit kein Mythos. Genausowenig wie die eigentliche buddhistische Lehre keine Mythen beinhaltet, wie enttaeuschend dies nun auch fuer den Einen oder Anderen auch sein mag.

  4. #63
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    ich muss mal was beichten,

    und zwar hat mein Hund ziemlich abgenommen, er ist alt und wird wohl nicht mehr so lange leben.
    Nun hatte ich mich gedanklich am WE mit seinem Tod konfrontiert und war recht traurig.

    Dann ist mir der thread hier eingefallen und ich fragte mich,
    warum ich mir meinen (den Tod der Menschen) so toll vorstelle, dann aber traurig sein könnte
    wenn mein Hund mal stirbt. Irgendwie passt das doch gar nicht und noch dazu, wo ich doch weiß,
    dass Tiere auch beseelt sind.

    Kann man den Tod überhaupt und ehrlich als etwas Schönes ansehen wenn man doch trauert sobald jemand Wertvolles stirbt, widerspricht sich das?

    Ist die Trauer anders,
    wenn man jetzt so denkt wie ich oder "ihr"?

    Trauer ist doch ansich ueberfluessig wie ein Kropf, zumindest wenn man den Verstand einsetzt anstatt in Emotionalitaet zu zerfliessen. Somit, wer trauert hat keinen Trauerfall sonder ist ein Trauerfall. Dies mag nun roh, unsensibel und in keiner Weise in Einklang mit Empathie zu bringen sein, aber auch nur dann wenn der Verstand abgeschaltet und wieder einmal der tumben Gefuehlswelt freien Lauf gelassen wird.

    Letztendlich ist doch der Tod die Garantie fuer die Befreiung vom Leid. Die Zielstellung, an der die meisten Lebenwesen, speziell Menschen, im Leben gescheitert sind. Sie haben dann ihr Leben nicht gelebt sondern gelitten.

  5. #64
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Sie haben dann ihr Leben nicht gelebt sondern gelitten.
    Du kommst mir in den letzten Monaten auch vor als einer der leidet. Kann das sein?

  6. #65
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich freue mich immer sehr,wenn ich sehe wie zeitlos meine Videos sind.

  7. #66
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich freue mich immer sehr,wenn ich sehe wie zeitlos meine Videos sind.
    Nun bin ich echt mal gespannt wie das die Moderation auslegt.
    Eigentlich ein Urlaubsgrund......

  8. #67
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich freue mich immer sehr,wenn ich sehe wie zeitlos meine Videos sind.
    Es ist erfreulich, wenn Dich tatsaechlich mal etwas freut, Alterchen vom Khlong.

    Passiert anscheinend nicht sehr haeufig, weil Du so haeufig den mimosenhaften Grollgreis in der Forenwelt gibst. Warum ist mir eigentlich schleierhaft. Ausser Du willst auf Teufel komm raus der Nachwelt einen virtuellen Eindruck hinterlassen und da ist dann bad publicity besser als no publicity, gell?

  9. #68
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Nun bin ich echt mal gespannt wie das die Moderation auslegt.
    Eigentlich ein Urlaubsgrund......
    Na Stefan, damit muss doch die Moderation nicht belaestigt werden, denn dadurch wuerde wieder ein unnoetiger Gezeterstein in's Rollen gebracht werden. Also Schwamm drueber, einfach dem Wasa seine Freude lassen, die er ja nach eigenem Bekunden erlebt, wenn er mal wieder im Filmarchie kramen kann.

    Harmonie ist wichtig, wie auch schon vorher im Post in diesem Thread erwaehnt. Auch Wasa soll sein Leben leben koennen und nicht leiden. Da haben wir alle dann doch eine gewisse Verantwortung und Bringschuld gegenueber so einem alten Forummember.

  10. #69
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Du kommst mir in den letzten Monaten auch vor als einer der leidet. Kann das sein?
    Nein, absolut nicht. Das Dasein wird mehr und mehr zur Soap-Opera und der Unterhaltungswert ist eher steigend als sinkend. Damit zu hadern wuerde sicherlich Leid ausloesen, was voellig unsinnig waere.

    The lightness of being becomes more and more bearable with every day until death takes over.

    Da koennte man einen Song draus machen und Buhnmie koennte dazu tanzen. Bangkohlaem Style, versteht sich.

  11. #70
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Eigentlich ein Urlaubsgrund......
    Willste die Mods provozieren,ich war doch gerade erst in Urlaub.
    Ich hoffe,das sind nicht so Kulturbanausen wie du und wissen meine Video Kunst zu schaetzen.
    Nimm dir lieber ein Beispiel an den Ausfuehrungen vom werten Member @Tramaico und lese lansam,damit DU es auch kapierst!

Seite 7 von 52 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte