Seite 35 von 52 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 513

Der Tod

Erstellt von Wuschel, 24.08.2013, 16:46 Uhr · 512 Antworten · 25.098 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Im Prinzip das Gleiche, nur das Niveau wird unterschiedlich bewertet

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Frankie schrieb: So langsam verstehe ich, warum der thai.fun an anderer Stelle so neben dem Aluhut ist.
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Schön das du "an anderer Stelle" betonst. Seine 1/4 Jahresgeschichten mag ich eigentlich.
    Ist es nicht bald wieder so weit thai.fun?
    Danke für die Loorbeeren @Yogi! Schreibe am liebsten in Foren wenn mir niemand einen "Aluhut" aufsetzt. ....

  4. #343
    Avatar von Pariginal

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    22
    Hallo rolf 2,

    deine Worte sind zwischendurch sehr Schwermütigkeit und ich habe beim lesen der Beiträge auch schon gedacht ich lese dich nie wieder. Kann man dir irgendwie helfen???

  5. #344
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von Pariginal Beitrag anzeigen
    Hallo rolf 2,

    deine Worte sind zwischendurch sehr Schwermütigkeit und ich habe beim lesen der Beiträge auch schon gedacht ich lese dich nie wieder. Kann man dir irgendwie helfen???
    keine Ahnung was Du in mich oder meine Äußerungen reininterpretierst, ist es mein schwarzer Humor den Du nicht verstehst?

    nur mal ein kleines Beispiel für Dich

    nehmen wir mal an es herrscht Volksfeststimmung und die Überzahl der Besucher ist ordentlich stramm und schunkeln und singen Lieder von irgendwelchen Schlagerfuzzies ..............

    dort wirst Du mich nicht finden, ich sitze derweil herum und mache anderes, könnte sein das die Volksfestbesucher mich dann als Trauerkloß bezeichnen weil ich bei ihnen nicht mitschunkele

  6. #345
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.749
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nehmen wir mal an es herrscht Volksfeststimmung und die Überzahl der Besucher ist ordentlich stramm und schunkeln und singen Lieder von irgendwelchen Schlagerfuzzies ..............

    dort wirst Du mich nicht finden, ich sitze derweil herum und mache anderes
    Hört sich an, als ob Du auf Volksfesten als Toilettenmann arbeitest.

  7. #346
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Hört sich an, als ob Du auf Volksfesten als Toilettenmann arbeitest.
    der war gut... geht doch nichts über ne Portion guten Humors

  8. #347
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Zum Thema Tod und über unser Bewusstsein kann ich euch vorab folgendes Buch empfehlen;

    "Stanislav Grof
    "Impossible
    Wenn unglaubliches passiert"

    Hier schreiben Wissenschaftler und Ärzte über ihre Erfahrungen.

  9. #348
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Stanislav Grof studierte an der Karls-Universität in Prag Medizin und Medizinphilosophie. Schon zu Beginn seiner Karriere wirkte er maßgeblich bei einer klinischen Studie zur Untersuchung der Wirkung von Drogen (hier: LSD) in der Psychiatrie mit.
    1967 nahm er ein zweijähriges Forschungsstipendium an der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore an und blieb anschließend in den USA. Er war Leiter des Psychiatrischen Forschungszentrums in Maryland und Assistenzprofessor für Psychiatrie an der Universitätsklinik der Johns-Hopkins-Universität. Von 1973 bis 1987 unterrichtete und forschte er am Esalen-Institut in Big Sur in Kalifornien. Hier entwickelte er zusammen mit seiner Frau Christina Grof[1][2] die Technik des holotropen Atmens, die er aber immer als ungenügenden Ersatz für eine LSD-Therapie sah (vgl. die Nachworte zu vielen seiner Bücher). Grof hat sich immer wieder als Befürworter der Legalisierung psychedelischer Substanzen ausgesprochen und ist ein Gegner der Prohibition von Drogen. Als Mitbegründer war er von 1978 bis 1982 auch der Vorsitzende der International Transpersonal Association. Seit 1987 lebt und arbeitet er in Mill Valley in Kalifornien.

    Am 5. Oktober 2007 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Vision-97-Preis der Dagmar-und-Vaclav-Havel-Stiftung in Prag ausgezeichnet.

    Quelle: Stanislav Grof


  10. #349
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Ein Zitat Stanislav Grof

    Ich habe das Buch gelesen, bin gerade beim zweiten und kann es nur empfehlen.
    Mit Stanislav Grof arbeiteten viele Ärzte und Wissenschaftler gemeinsam, hielten Vorträge und begaben sich selbst in die Tiefen der Bewusstseinsforschung, auch mit Hilfe von LSD. Selbst die Mutter Teresa besuchte seine Vorträge.

  11. #350
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Ich denke der Ruf des Todes ist schlechter als dass er es wirklich ist.
    Der Tod wird rein statistisch gesehen für die meisten von uns eines Tages ein Freund voller erbarmen sein der uns vom Leiden erlöst. Also warum sollte man einen solchen Freund in guten Tagen schlecht schwatzen? Sterben hingegen kann je nach Situation echt scheiße sein. Davor kann man wirklich Bammel haben. Besonders wenn man in den Fängen der Spitzenmedizin landet, die noch richtig an dir verdienen will und zudem muss der auszubildende Arzt auch mal seine ersten Schritte (oder Schnitte) machen.

Seite 35 von 52 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte