Seite 24 von 52 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 513

Der Tod

Erstellt von Wuschel, 24.08.2013, 16:46 Uhr · 512 Antworten · 25.100 Aufrufe

  1. #231
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Nix da. Zum mittleren Weg gehört auch mal ein menschlicher Gefühlsausbruch.
    Hans, der mittlere Weg soll letztendlich zur Erkenntnis fuehren. Naemlich der Realisierung, dass Gefuehlsausbrueche voellig unnoetig und wenig hilfreich sind.

    Wer sich in staendiger Harmonie befindet, der bricht nicht (mehr). Ein "Buddha" sollte sich in diesem Zustand befinden, da er sonst ja kein Buddha waere sondern lediglich jemand, der Wasser predigt aber selber Wein trinkt.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Der Tod!

    heute stellt sich heraus, dass ich zuletzt in der Nacht zum Dienstag mit einem Bekannten gesprochen habe, der nun als mutmaßlicher Mörder festgenommen wurde. Sicherlich kennt ihr den Fall aus den Medien.

    Wenn ich ehrlich bin, dann fühle ich mich gerade ziemlich fertig. Ich weiß nicht was ich denken und sagen soll.
    Hoffentlich ist er nicht der Mörder. Zwar hatte ich gemerkt, dass mit ihm schon lange etwas nicht stimmt, allerdings war das für mich auch leicht erklärbar, denn seine Freundin/Verlobte wurde doch schon sehr lange vermisst und man konnte sehr wohl von einem Gewaltverbrechen ausgehen.

    Nun stehe ich da mit meiner Menschenkenntnis von der ich dachte, dass ich sie habe, dass ich feinfühlig bin und mir ganz sicher war; er hat mit dem Tode nichts zu tun.

    Viel hat sie vor gehabt. Nun ist sie tot.


    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Hier spielen sicherlich einige Kriterien fuer die "richtige" Vorgehensweise rein.

    Wie alt ist dieses Maedchen und wie klar ist ihr derzeitiger Verstandeszustand sind wohl die wesentlichsten. Ist die zweifelsfrei bei klarem Verstand, weiss tatsaechlich was sie tut und ist auch volljaehrig und geschaeftsfaehig, nun, dann sollte ihr die Entscheidungsfreiheit obliegen.

    Eine Pflicht zum Leben kann es objektiv nicht geben, wie es objektiv eben auch kein Recht zum Leben gibt.
    Sie ist noch sehr jung, krank, 18 Jahre alt.

  4. #233
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich muß gestehen, Du machst mir ein wenig Angst um Dich

    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    Kleine Anmerkung;
    was der Mollath gerade erlebt, habe ich im Kleinen auch hinter mir, zwar war ich nicht in der Forensik, aber weggemacht haben "sie" mich trotzdem auch.

  5. #234
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Wie meinst du das?
    wegen dem Weggemacht?

    Das ist eine andere "Geschichte".
    Hängt eher mit Kompetenzüberschreitungen der Polizei zusammen.
    Längere storry, wo ich jetzt nicht drauf eingehen möchte.

  6. #235
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Hans, der mittlere Weg soll letztendlich zur Erkenntnis fuehren. Naemlich der Realisierung, dass Gefuehlsausbrueche voellig unnoetig und wenig hilfreich sind.

    Wer sich in staendiger Harmonie befindet, der bricht nicht (mehr). Ein "Buddha" sollte sich in diesem Zustand befinden, da er sonst ja kein Buddha waere sondern lediglich jemand, der Wasser predigt aber selber Wein trinkt.
    Ich verstehe schon was du ständig schreibst. Und ich habe mich auch ein wenig mit Buddhismus beschäftigt. Deshalb komme ich zum gleichen Schluss wie x-pat.
    Z.B. glaubst du zu wissen, was Erkenntnis in der buddh. Lehre bedeutet, aber es ist eben nur dein Verständnis davon.

  7. #236
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983

  8. #237
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    Das ist eine Schweinerei hoch drei. Es geht mir nicht um den Buddha (ist schon schlimm genug), aber das ein drittklassiger 'Künstler' sich so eine Provokation herausnehmen darf, nur um bekannt zu werden, na danke. Wahrscheinlich hat er dicke Freunde im Rathaus.
    Möchte mal Kirche und Regierung hören, wenn in der buddhistischen Welt der Jesus plus Kreuz auf dem Kopf an die Wand genagelt wird.
    Pure Instinktlosigkeit in München, ich fasse es nicht. So was will weltoffen und tolerant sein, das Gegenteil ist der Fall.

  9. #238
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das ist eine Schweinerei hoch drei. Es geht mir nicht um den Buddha (ist schon schlimm genug), aber das ein drittklassiger 'Künstler' sich so eine Provokation herausnehmen darf, nur um bekannt zu werden, na danke. Wahrscheinlich hat er dicke Freunde im Rathaus.
    Möchte mal Kirche und Regierung hören, wenn in der buddhistischen Welt der Jesus plus Kreuz auf dem Kopf an die Wand genagelt wird.
    Pure Instinktlosigkeit in München, ich fasse es nicht. So was will weltoffen und tolerant sein, das Gegenteil ist der Fall.
    Rege dich nicht auf. Blasphemie ist nur in den *Nahostreligionen bekannt.

    Für die Darstellung des Buddha gibt es zwar auch Vorstellungen aber wenn man davon abweicht, ist es keine Gotteslästerung.


    *Nahostreligionen: Judäsimus, Christentum, Islam

  10. #239
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Ich verstehe schon was du ständig schreibst. Und ich habe mich auch ein wenig mit Buddhismus beschäftigt. Deshalb komme ich zum gleichen Schluss wie x-pat.
    Z.B. glaubst du zu wissen, was Erkenntnis in der buddh. Lehre bedeutet, aber es ist eben nur dein Verständnis davon.
    Ja, das basiert darauf, dass ich mit dem vielverbreiteten Volksbuddhismus nichts anfangen kann. Schrieb ja schon, dass Religion und ihre Doktrien ausschliesslich fuer die Dummen sei.

    Warum mag es nur so wenig Erleuchtete geben obwohl doch Millionen Kerzen staendig in Tempeln angezuendet werden? Wenn allerdings ein Buddha durchaus mal emotional werden kann, dann gibt es aber sicherlich viele "Buddhas".

    Wenn ein Buddha erbost ist, dann macht dieses genausowenig Sinn wie ein zuernender Gott.

    Vielleicht sollten mein Hund und ich mal fuer solche "Buddhas" und "Goetter" Anger Mangement Seminare abhalten.

    Und somit suchte der Begruender der buddhistischen Jahre nach Erkenntnis und unterzog sich schliesslich einer Radialkur unter einem Feigenbaum. Er erreichte sein Ziel und erboste sich spaeter darueber, wenn jemand seine Lehre nicht verstand.

    Cool, hat jemand noch Freikarten fuer den Auto Scooter im Himmerl?

  11. #240
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das ist eine Schweinerei hoch drei. Es geht mir nicht um den Buddha (ist schon schlimm genug), aber das ein drittklassiger 'Künstler' sich so eine Provokation herausnehmen darf, nur um bekannt zu werden, na danke. Wahrscheinlich hat er dicke Freunde im Rathaus.
    Möchte mal Kirche und Regierung hören, wenn in der buddhistischen Welt der Jesus plus Kreuz auf dem Kopf an die Wand genagelt wird.
    Pure Instinktlosigkeit in München, ich fasse es nicht. So was will weltoffen und tolerant sein, das Gegenteil ist der Fall.
    Mein Hund und ich koennen darueber nur laecheln. Obwohl oder besser gesagt weil wir Buddhisten sind.

    Natuerlich kann bei solchen Aktionen nie ausgeschlossen werden, dass Aktivisten, ob nun Deusche oder Daenen, fuer ihre Taten gespeert werden. Somit kommt dann die buddistische Weisheit, dass jeder seines Glueckes Schmied sei voll und ganz zum Tragen. Schlimm? Noe, es ist eben so wie es ist oder salopper ausgedrueckt som nam nah.

    Der eigentlichen Lehre kann nichts und niemand Schaden zufuegen, ausser ein Jeder nur sich selbst.

    Goil, das klingt jetzt wie die Worte eines Wanderpredigers. Vielleicht sollte ich mir einen Ziegenbart wachsen lassen, den weiss einferben und zusammen mit meinem Hund unter Tramaizius und Buhnmizius firmieren. Sicherlich laufen uns dann die Laemmchen in Scharen zu und wir sagen ihnen einfach, dass alles gut wird und dass wir immer ueber sie wachen werden, wenn wir erst einmal tot sind.

Seite 24 von 52 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte