Seite 7 von 22 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 220

Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

Erstellt von Samuianer, 15.09.2006, 14:02 Uhr · 219 Antworten · 7.030 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von Loso",p="398544
    Zitat Zitat von DisainaM",p="398485
    denn den Kopf hält am Ende ein kleiner Pater in der arabischen Welt, in Bagdad hin
    War da nicht was in Instanbul letztes Jahr, ganz ohne Grund? Wurden in der Türkei die islamischen Aleviten zu Recht ermordet weil einer ihrer Vertreter unnötig provozierte und werden diese höchst friedlichen und aufgeklärten Moslems trotz ca.20% Bevölkerungsanteil nicht bis heute diskriminiert?
    Das Problem bei solchen Konflikten,
    die Bomben schlagen zuerst immer da ein,
    wo sich die Vertreter der Gemeinschaft am wenigsten schützen kann,
    Beispiel - Anschlag auf die jüdische Gemeinde in Istanbul.

    Nun speziel die Gruppe der Katholiken auf die Liste zu bringen,
    war wirklich nicht nötig.

    Einen Islamkritiker mit den Worten zu zitieren,
    Mohamed hat nichts gutes hervorgebracht,
    anstatt abstrakter das Thema zu behandeln,
    hat nichts mit freier Meinungsäusserung zu tun,
    sondern ist für jeden Kenner der Clash-Lehre (Clash of civilization - Kampf der Kulturen) eher geistiges Brandstiftertum.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von Dieter1",p="398548
    [highlight=yellow:ce0853a4f8]Ich weiss nicht, wieviele hier die Rede im Text wahrgenommen haben. In dieser Rede ging es im Grunde um eine Absage an Gewalt[/highlight:ce0853a4f8] im Namen einer Religion. Die Reaktion, die gerade diese Rede im institutionellen Islam hervorruft ist an sich schon bezeichnend.
    Tja, Dieter1 so isset - bin ganz deiner Meinung - viele die hier so eifrig ihre (o.T.) Kommentare 'reinhaengen mussten haben a.) sich garnicht erst die Muehe gemacht die (komplette) Rede zu lesen oder b.) haben garnicht begriffen was die eigentliche Message darin war... bin entsetzt was in den paar Stunden hier fuer'n Schmarrn ueber Benedikts Rede zusammengetragen wurde!

    @Chak: ich meinte mit "haltet die Klappe!" nicht das wir "die Klappe hielten" sondern das dies die Position vom iranischen Praesidenten und seiner Gefolgschaft ist!

    Zurueck zum Thema:

    Also haben wir einen "Aufguss" des Cartoon-Themas - werden schon Kreuze, Fahnen und aehnlcihe Symbole verbrannt?

    Ich verstehe den entsprechenden Kern dieser Rede als Appel an eine friedliches Miteinander-und Fuereinander, als klaren Appel an die friedfertige Ausbreitung von Religion und Glauben!

    Sonst nichts - wer sich da mal (richtig) reinliest - der koennte auch zu dem (groesseren) Verstaendniss gelangen das Benedikt, der wie schon einige ihm hier zustanden 'intelligent' genug ist, um keine entflammenden Reden zu halten.




    P.S.
    Die anderen Hedder-und Hader-Posts tun mir einfach leid

  4. #63
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    [quote="tira",p="398472"]
    Zitat Zitat von Nokhu",p="398468
    na net gestorben, doch für mich seit dem karrikaturenstreit der intoleranz per se überführt.
    Die Kirche jammert auch ständig rum. Die Titanic wurde auch verklagt als sie Jesus am Kreuz als Klorollenhalter abgebildet hat.

    Mir ist jeder Aberglaube fremd, ob er nun christlich oder islamisch oder wie auch immer daherkommt.

    Im übrigen bleibe sollte die Kirche für alle Zeiten zum Thema Gewalt und Religion schweigen. Sie haben mit den ..... zusammengearbeitet, Menschen verbrant, Kriege geführt...

    Nichts glaube ich denen und dem Christenfundi Ratzinger schon gar nichts.

  5. #64
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von mrhuber",p="398674
    @Sioux

    den Vorwurf wegen der Fussnägel lasse ich nicht gelten. Ich hatte Deinen link einfach nicht gesehen.
    @Mr. Huber, sollte kein Vorwurf an dich sein.
    Nur ein allgemeiner Hinweis, dass bei der Menge an Spambeitraegen der Ueberblick verloren geht.

    Wie eben auch in der Medienwelt. durch die Fuelle an Meldungen wird das Wesentliche nicht mehr wahrgenommen.

    Zum eigentlichen Thema: Ich halte Ratzinger nicht fuer einen Fundamentalisten, auch wenn das immer so dargestellt wird. Es war in seinem vorigen Amt nun mal seine Aufgabe die Glaubenslehre zu bewahren und gegen Abweichungen vorzugehen. War einfach sein Job.

    Seit er Papst ist hat er schon sehr viel Neues in die kath. Kirche gebracht. Europa ist aber halt fuer die kath. Kirche nicht der Nabel der Welt. Koennten auch einige mal zur Kenntnis nehmen.

    Ich habe auch keinerlei Verstaendnis (mehr)fuer den Aufruhr der moslemischen Welt. Der Papst hat sich oft genug fuer die Moslems eingesetzt und vermittelt.

    Die Rede arbeitet sehr schoen heraus, dass Religion und Gewalt nicht zusammen passen. Das sollten endlich auch Moslems unterschreiben.

    Die Rede ist doch geradezu eine Aufforderung zum Dialog. Das Anbieten der ausgestreckten Hand. Und was passiert jetzt von der anderen Seite? Der Dialog wird schroff zurueckgewiesen. Wahrlich ein Armutszeugnis.

    Sioux

  6. #65
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Fieberglasdingens:

    "Die Kirche jammert auch ständig rum. Die Titanic wurde auch verklagt als sie Jesus am Kreuz als Klorollenhalter abgebildet hat.

    Mir ist jeder Aberglaube fremd, ob er nun christlich oder islamisch oder wie auch immer daherkommt.

    Im übrigen bleibe sollte die Kirche für alle Zeiten zum Thema Gewalt und Religion schweigen. Sie haben mit den ..... zusammengearbeitet, Menschen verbrant, Kriege geführt...

    Nichts glaube ich denen und dem Christenfundi Ratzinger schon gar nichts."[/quote]

    Mit diesem Vergleich stellts Du Dir das Zeugnis aus, dass Du nicht kapiert hast was hier laeuft.

    Die Titanic wurde verklagt, aber wurde sie verbrannt oder wurde die Redaktion ermordert oder der Verlag gesprengt?

    Die Hinweise auf blutige Vergangenheit zielen ins Leere, das Christentum hat diese Zeit im Gegensatz zum Islam schon lange ueberwunden.

    Zusammnarbeit mit .....? Bei der Waffen SS gab es eine Division aus rein islamischen Freiwilligen.

    Ratziner ein Christenfundi? Dann bist Du aber ein Atheistenfundi.

    Ich glaube Du hast zuviel DDR Staatsideologie eingetrichtert bekommen.

  7. #66
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Ich muss mich jetzt doch mal zu Wort melden...

    Was von Seiten der moslemischen Länder an Kritik (direkt oder indirekt) 'gegen' das Christentum geht (konkrete Beispiele spar ich mir jetzt), interessiert wieder keinen, da es ja anscheinend legitim ist. Kommt aber dann ein Benedikt der XVI. da her und äußert - wie ich finde - sehr sachlich und keinesfalls verletzend(!) seinen Standpunkt zum Islam, bzw. zu dem Zusammenhang zwischen Religion und Gewalt, werden wieder Feuer entfacht und es werden wieder Entschuldigungen verlangt (z.B. von 'der Türkei', wie war das mit dem EU-Beitritt?). Entschuldigen? Für was??
    Wer nicht zu 100 % hinter seiner Religion steht (dazu gehört nunmal auch deren Geschichte, sei diese noch so dunkel oder blutig!), dann sollte man einfach klein bei geben und nicht gleich schreien, wenn jemand mal die Karten auf den Tisch legt.
    Ich bin wirklich kein Fan vom Christentum und schon gar nicht vom Papst, doch ich stehe hinter der Intension seiner Vorlesung, denn ich bin mir sicher, dass er damit nicht beabsichtigte, irgendjemanden zu provozieren oder gar zu verletzen. (Ich Rede jetzt nicht von der Rede in Ausschwitz!)
    Wahrscheinlich werden jetzt wieder - genau wie damals nach den Karikaturen - Anschläge verübt und zum Heiligen Krieg gegen das Christentum aufgerufen. Von "Zusammenschluss" ist ja bereits die Rede. Es erinnert mich irgendwie an meine Schulzeit...

    LG, ling

  8. #67
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.173

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von ling",p="398759
    [...]
    Wahrscheinlich werden jetzt wieder - genau wie damals nach den Karikaturen - Anschläge verübt und zum Heiligen Krieg gegen das Christentum aufgerufen. Von "Zusammenschluss" ist ja bereits die Rede.
    [...]
    >>> siehe Video <<<

  9. #68
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    @ andy:

    Kann mir das Video von hier (auffe Arbeit) leider nicht anschauen...
    Danke trotzdem für den link.. werd ich mir später anschauen.

    LG, ling

  10. #69
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="398728
    ...sollte die Kirche für alle Zeiten zum Thema Gewalt und Religion schweigen....
    jo fieber,

    versuche das o.g. auch x zu erfassen

    du meinst auf dein ratschlag hin werden sich die institutionen
    der weltreligionen usw. alle wegen mangelder zuständigkeit selbst auflösen

    gruss :P

  11. #70
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von Dieter1",p="398748
    Ratziner ein Christenfundi? Dann bist Du aber ein Atheistenfundi.

    Ich glaube Du hast zuviel DDR Staatsideologie eingetrichtert bekommen.
    1. Bin ich kein Atheist und
    2. Nicht aus der Ehemaligen

    Ja auch Wessis können erleuchtet sein und nicht im Zahlverein Kirche sein.

    Ich will in keinster Weise die Moslems in Schutz nehmen. Aber ich finde den Papst als moralische Instanz ungeeignet.

    MfG

    FGC

Seite 7 von 22 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.12, 18:53
  2. REGENSBURG
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.07, 08:37
  3. Regensburg im Ausnahmezustand
    Von mrhuber im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 16:35
  4. Papst eröffnet Oktoberfest !
    Von Gerd / Muenchen im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 18:53
  5. MrHuber mit Regensburg Teil des Weltkulturerbes
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 22:05