Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 220

Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

Erstellt von Samuianer, 15.09.2006, 14:02 Uhr · 219 Antworten · 7.043 Aufrufe

  1. #111
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von woody",p="398866
    [Dashalb meine Bemerkung am Anfang der Diskussion, selbst Bush ist vorsichtiger und klüger in seiner Wortwahl, er greift niemals alle Muslime an.
    Woody, wie kannst du es wagen, das Oberhaupt meiner Religion zu kritisieren.

    Ich fuehle mich in meinen religioesen Gefuehlen auf das Schlimmste beleidigt.
    Du hasst bis morgen mittag Zeit dich zu entschuldigen, sonst ueberlebt irgendjemand das nicht.

    Fuer den Anfang zuende ich schon mal ein paar Hundestatuen an.
    Ironie aus.



    Sagt mal, merkt ihr eigentlich gar nicht was Ihr da postet, wie hier mit zweierlei Mass gemessen wird? Den Islam darf man nicht kritisieren, soll doch bitte vorsichtig formulieren, damit ja Keiner den kleinsten Anlass findet sein Sueppchen daraus zu kochen.

    Auf das Christentum braucht kein Mensch Ruecksicht zu nehmen, was selbstverstaendlich ist. Da brennen keine Moscheen oder Botschaften. Und gelyncht wird auch niemand.

    Aber nur immer feige vor den Fanatikern zurueckweichen. Hatten wir das nicht schon mal? So vor 70 Jahren?

    Wo bleibt das westliche Selbstbewusstsein um den Fanatikern offensiv entgegen zu treten. Nicht mit Gewalt. Aber wir duerfen unsere Werte nicht immer mehr aufgeben. Kein Zurueckweichen vor den Fanatikern.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von Chak3",p="398442
    Zitat Zitat von Samuianer",p="398317
    ...

    Ein iranischer Praesident kann herumwettern: "Wischen wir den Zionismus vom Angesicht der Erde" und in einem Spiegel Interview in Teheran: "Beweisen sie mir das es den ......... wirklich gab!"

    Da halten alle die Klappe - aber Benedikt bringt dieses Zitat und schon wird gewettert, Kreuzfahrer!
    Ich kann MrHubers Optimismus nicht teilen hinsichtlich des Diskussionsverlauf, wenn er mit solcher Polemik angefangen wird, denn es ist eine Verdrehung der Tatsachen zu behaupten, bei dem iranischen Präsident hätten "alle die Klappe gehalten". Da fällt es mir schwer an eine sachliche Diskussion zu glauben.

    Brandsätze auf Kirchen im Libanon.

    Ist das auch ne Art von Diskussion? So wie zivilisierte Menschen sie führen (können).
    Gruss.

  4. #113
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Ich wünsche dem Papst alles Gute zu seinem heutigen Namenstag

  5. #114
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Wir alle sollten nich verkennen, der Islam ist das Problem dieser Welt, nicht das Christentum. Wer das nicht sieht ist blind.

  6. #115
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Sicher ist der Islam ein Problem dieser Welt, genauso wie das Christentum. Jeder Glaube an irgendeine überweltliche Instituion ist Schwachsinn. Deßhalb lasst uns die Religionen bekämpfen. Kuschen ist das falsche Signal, wollt Ihr warten bis Islamisten in Kreuzberg einen islamischen Staat ausrufen? oder in Köln? Christen akzeptieren die Trennung von Staat und Religion.
    Die Islamisten beleidigen den Glauben an die Freiheit des "Westen".
    Vernichten wir doch einfach diese Ungläubigen. Technologie dazu haben wir genug, Ölquellen müssen nicht unbedingt beschädigt werden.

    Gruß

    Gerd


    [mod:4f5800b90c="alhash"]Vernichten wir doch einfach diese Ungläubigen. Technologie dazu haben wir genug,...

    Verwarnung, so nicht!
    [/mod:4f5800b90c]

  7. #116
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    @Tana,

    nimm mal Deinen letzten Satz bitte weg. Danke.

  8. #117
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    @ Mr_Luk:

    Deinen Vergleicht mit Lagerfeld und so, fand ich jetzt nicht so treffend, aber das nur mal am Rande...

    Natürlich darf der Papst genauso wenig Sc*eiße bauen, wie jeder andere Mensch. Ist ja auch nicht mehr als ein Mensch mit gleichen Rechten und Pflichten (Pontifex hin oder her).
    Der Punkt ist folgender: Ich (und viele andere hier) sind einfach davon überzeugt, dass Herr Ratzinger keine Sc*eiße mit seiner Vorlesung gebaut hat.

    LG, ling

  9. #118
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Rein logisch gesehen hat der Papst natürlich Recht,wenn man es aus unserer Logik betrachtet.
    Aberdie Mehrheit der Moslems im islamischen Raumist nicht so gebildet und aufgeschlossen wie wir Europäer.
    So ist es also leicht fürScharfmacher diese Zitate zu Brandbomben umzufunktionieren.
    Natürlich bin ichauch für absolute Meinungsfreiheit,aber wenn die Gefahr eines grossen Schadens besteht sollte ein Prominenter gelegentlich auf diese Freiheit verzichten,auch wenn dies von andere Seite umgekehrt nicht so gehandhabt wird.
    Feigheit? ich nenne es geistige Überlegenheit.

  10. #119
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Wir duerfen es doch nicht ungebildeten Deppen ueberlassen, die Parameter zu setzen, an denen sich unsere Meinungsfreiheit orientiert. Das ist ja lachhaft.

  11. #120
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Ja Dieter1-rein logisch kann ich mich dir voll anschliessen-was ist im letztendlichem Fall wichtiger,das Bekenntnis zur Wahrheit oder im allerschlimmsten Fall ein riesiger gewalttätiger Flächenbrand?
    Diesist zugegeben ein schwieriges Problem und Idealismus und ehrliche Konsequenz können dies auch nicht lösen.
    Soll mich keiner falsch verstehen,zuerst ergriffich auch Partei für den (von mir sonst gar nicht geliebten)Papst.
    Aber nun denke ich wirklich ,manchmal ist Reden Silber,Schweigenist Gold.

Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.12, 18:53
  2. REGENSBURG
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.07, 08:37
  3. Regensburg im Ausnahmezustand
    Von mrhuber im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 16:35
  4. Papst eröffnet Oktoberfest !
    Von Gerd / Muenchen im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 18:53
  5. MrHuber mit Regensburg Teil des Weltkulturerbes
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 22:05