Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 220

Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

Erstellt von Samuianer, 15.09.2006, 14:02 Uhr · 219 Antworten · 7.007 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.813

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    will man verstanden werden,
    oder will man fürs Ego sprechen.

    Die deutsche Sprache, als Kommunikationsvehikel so einfach wie möglich halten, damit die 20 jährige Katholikin mit Volksschulabschluss die Rede so versteht, wie der Prediger sie gemeint hat.

    Die Sprache wird fast täglich einfacher gemacht,
    anglistismen verschwinden,
    (aus einem "thread" wird ein "fred") ;-D
    (von der Rechtschreibung verabschieden wir uns längst)

    alles so simpel, wie möglich.

    less is more

    In dieser Zeit eine Live-Rede für die interessierten Katholiken aller Schichten sollte nicht zu schwierig sein,
    oder ?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Servus
    Hier wird einfach aus einer Mücke ein Elefant gemacht, seine worte wahren leider nicht so gut gewählt, deshalb dieses geschreie würde ich sagen, aber wenn man weiter denkt kann man sich reinfühlen, was er gemeint hat. Christen und Moslems beten den Gleichen Gott an, er hat einfach eine Passage aus den 14 Jahrundert aus der Sterbenden Stadt Byzanz gebraucht...................

  4. #103
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    wenn man manche beiträge hier so liest könnte man denkennur so wie wir leben ists der weisheits letzter schluss. da geht das ganze problem auch schon los nicht nur bei denen die anders denken

  5. #104
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    und während wir uns streiten hat sich der Papst entschuldigt.

  6. #105
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...


  7. #106
    woody
    Avatar von woody

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Zitat Zitat von tira",p="398838
    meine mutmassung, übersättigter bengel, der in jungen jahren auf die falsche bahn
    geraten iss immo meint die welt bessern zu können und dazu das vehikel islam nutzt.
    Um eine Gefahr zu erkennen, reicht es nicht aus zu Mutmassen.

    Mann muss den Grund schon Kennen, der diese Leute das tuen lässt was sie tun, sonst läuft man mit seinen Abwehrmassnahmen ins Leere.

    Vor allem sollte man sich von Niemanden, auf den falschen Pfad locken lassen.

    Wer z.B. hat dem Präsidenten im Vorfeld des Irak Feldzuges nicht geglaubt, dass Saddam über Massenvernichtungswaffen verfügt und dass Osama Bin Laden im Irak Fuss gefasst hat.

    Wenn du nun noch sagst, der Papst weiss wovon und worüber er spricht, dann bleibt für mich nur der Schluss, die Konfrontation der Kulturen, wird auch von ihm gesucht.

    Ich glaube zu seinen Gunsten, es war unüberlegt und ein Missverständnis.

    Dashalb meine Bemerkung am Anfang der Diskussion, selbst Bush ist vorsichtiger und klüger in seiner Wortwahl, er greift niemals alle Muslime an.

  8. #107
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Einmal ganz ohne Wertung: einem Lagerfeld kann der Fehler unterlaufen, dass er Dessous entwirft, auf denen "El Fatihah", die Hauptsure des Korans (und das tägliche Gebet der Muslime) aufgedruckt ist. Einem 'talentierten' Karrikaturisten kann es auch passieren, dass er die "Lage" und den Impakt seiner 'Kunst' falsch einschätzt.

    Aber beim Papst, als Repräsentant von einem viertel der Menschheit (und der hälfte aller Gläubigen dieses Planeten) sieht das etwas anders aus. Da gilt weder das Argument, dass er auch "menschlich" handelt, bzw. irren menschlich ist, oder dass er auch eine "Meinung" hat..., seine Audrucksweise nicht gewählt genug ist, ...das alles gilt einfach nicht!

    Also, dürfte man eigentlich nicht davon ausgehen dass Bezug auf historische Geschehnisse der Heiligen Kriege nehmen, und andere "nicht ganz eindeutige Aussagen" ein Produkt von "Ignoranz"- wir haben es nicht nur mit dem Papst, sondern mit einem hochgradigen Theologen und erfahrenem Dozenten zu tun,- oder rein zufällig wären. Nein, das darf und kann einfach nicht sein...

  9. #108
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Na Bravo, der Pope hat sich entschuldigt. Für was eigentlich?, Na Hauptsache mal entschuldigt, wahrscheinlich um die Wogen zu glätten. Ich hätte mich wegen dieser Sache nie entschuldigt. Der Pope geht mir am Allerwertesten vorbei, sehe seine Aussagen jedoch objektiv, sollte sich keiner drüber aufregen.
    Und Einer hier im Forum führt die Ursache des islamischen Terrorismus auf deren Armut zurück, welch ein Unsinn Angesicht der Armut in Mittel und Südamerika.
    Mann, ich hab verdammt viel moslemische Leute kennengelernt, waren sehr gastfreundlich, aber beim Thema Religion hakt´s bei denen aus, bei Rechten der Frauen genauso.

    Gruß

    Gerd

  10. #109
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.171

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    der papst hat sich sicherlich nicht entschuldigt, weil er sich im unrecht wähnt, sondern um zu verhindern, dass ****** (freiwillige selbstzensur) noch mehr unheil anrichten.

    in diem zusammenhang würde mich mal interessieren, ob jemand dafür ist, dass die türkei als überwiegend moslemisches und dazu noch asiatisches land der europäischen union beitreten darf.

  11. #110
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Der Papst und seine Aeusserung in Regensburg...

    Denke, die sollen in 50 Jahren noch mal nachfragen.

Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.12, 18:53
  2. REGENSBURG
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.07, 08:37
  3. Regensburg im Ausnahmezustand
    Von mrhuber im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 16:35
  4. Papst eröffnet Oktoberfest !
    Von Gerd / Muenchen im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 18:53
  5. MrHuber mit Regensburg Teil des Weltkulturerbes
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 22:05