Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

Erstellt von Samuianer, 19.07.2008, 07:20 Uhr · 18 Antworten · 1.353 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    Habe schon mal hier einen Thread eroeffnet der sich um Berugsversuche per e-mail befasste, nur ist die Suchfunktion hier nicht so die dollste und kein Bock... meine Zeit mit stoebern zu verbringen.. also Heute frisch in unserem e-mail "Kasten":

    MR. JEAN PHILIP
    CHEVRON LIMITED UK,
    +447031922207.

    DEAR FRIEND,

    I AM MR. JEAN PHILIP, A PERSONAL ASSISTANT TO LATE (ENGR. ALLEN). MY LATE BOSS SPENT ALL HIS LIFE HERE IN UNITED KINGDOM AS ONE OF THE RICHEST CONTRACTORS WITH CHEVRON LIMITED UK, BEFORE HE DIED ON THE 7TH OF JULY 2005, TOGETHER WITH HIS WIFE AND ONLY DAUGHTER KIMBERLY IN THE BOMB BLAST THAT BLOWN OFF A DOUBLE-DECKER BUS THAT ARE TAKING THEM TO TAVISTOCK SQUARE LONDON(U.K) ON THAT DATE.

    YOU CAN VIEW THESE WEBSITES BELOW FOR YOUR PERUSAL.
    HTTP://NEWS.BBC.CO.UK/2/HI/IN_PICTURES/4662481.STM

    I HAVE CONTACTED YOU TO ASSIST IN REPATRIATING THE MONEY AND PROPERTY LEFT BEHIND BEFORE THEY ARE CONFISCATED OR DECLARED UNSERVICEABLE BY THE SECURITY AND FINANCE COMPANY HERE WHERE HE HAD A CASH DEPOSIT OF $35.5 MILLION UNITED STATE DOLLARS. THE SECURITY COMPANY HAS NOW ISSUED ME A FINAL NOTICE OF INTENT TO PROVIDE HIS NEXT OF KIN OR HAVE THE DEPOSIT CONFISCATED AND HANDED OVER TO THE GOVERNMENT. ANYBODY I PRESENT AS THE NEXT OF KIN, THE MONEY WOULD BE GIVEN TO THE PERSON JOYFULLY WITH MY APPROVAL. I AM THE ONLY PERSON THAT CAN PRODUCE THE NEXT OF KIN.

    IN MY PRIVATE SEARCH FOR A RELIABLE PERSON, I HAVE PUT THE MODALITIES I AM PROPOSING TO YOU NOW IN PLACE. I NOW SEEK YOUR PERMISSION TO HAVE YOU STAND AS THE NEXT OF KIN SO THAT THE FUND BE RELEASED AND PAID INTO YOUR FOREIGN ACCOUNT AS THE BENEFICIARY'S NEXT OF KIN. I HAVE ALL INFORMATION TO INFLUENCE ALL PROCEDURES TO THIS EFFECT FROM THE SECURITY AND FINANCE COMPANY.

    MOREOVER ALL ARRANGEMENTS WOULD BE CONDUCTED UNDER THE MANDATORY POWER OF PROBATE CLAIMS TO BE ISSUED BY AN ATTORNEY, THAT WILL STAND BY US. SINCE I HAVE THE CERTIFICATE OF DEPOSIT THAT CAN BE USED TO BACK UP ANY CLAIM WE MAY MAKE FOR THE SMOOTH TRANSFER OF THE FUNDS, THE MOMENT I RECEIVE YOUR POSITIVE RESPONSE, IT WILL TAKE US LESS THAN 7 WORKING DAYS TO TRANSFER THE MONEY INTO YOUR BANK ACCOUNT. FOR YOUR ASSISTANCE YOU WILL HAVE 45% OF THE FUND WHILE 45% WILL BE FOR ME AND 10% WILL BE FOR ANY UNFORESEEN EXPENSES OR TAX THAT MAY COME UP IN THE PROCESS OF TRANSFERRING THE $35.5 MILLION UNITED STATES DOLLARS TO YOU.

    ALL I REQUIRE IS YOUR HONEST CO-OPERATION TO ENABLE US SEEING THIS DEAL THROUGH. I AM SOLICITING YOUR CONFIDENCE IN THIS BUSINESS; THIS IS BECAUSE OF ITS NATURE AS BEING UTTERLY CONFIDENTIAL. I KNOW THAT A BUSINESS OF THIS SORT WILL MAKE ANY ONE APPREHENSIVE AND WORRIED, BUT I GUARANTEE THAT THIS WILL BE EXECUTED UNDER A LEGITIMATE ARRANGEMENT THAT WILL PROTECT YOU FROM ANY BREACH OF THE LAW.

    THE TIME TO EXECUTE THIS IS NOW AS I AM WORRIED AS THE SECURITY AND FINANCE COMPANY HAS STARTED ARRANGEMENTS FOR THE FUND TO BE DECLARED UNCLAIMED AND SUBSEQUENTLY BE DONATED TO THE GOVERNMENT TRUST FUND. ACKNOWLEDGE THIS MESSAGE WITH YOUR FULL CONTACTS AND TELEPHONE NUMBERS FOR ME TO FURNISH YOU FULL DETAILS ABOUT THIS TRANSACTION.

    REGARDS,

    MR. JEAN PHILIP

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    Die gibts immer noch? Naja, die blöden wachsen ja nach
    Schon in meinen vorinternetzeiten habe ich von denen per Brief gehoert. Das muss so um 1990 gewesen sein.

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    solche und ähnliche Briefe hat meine Oma vor 15 Jahren schon andauernd zugeschickt bekommen, hat mich sehr geärgert, da ich den Sch..ss immer übersetzen mußte, hab ja sonst nix zu tun gehabt.
    Die Masche scheint ja immer noch zu funktionieren.

    resci

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    - gibt es die immer noch - scheint also immer noch zu funktionieren.

    www.sacamorama.com ist eine geile Seite mit zum einen Informatinonen, aber - und das ist das Interessantere - hier wird der Spieß rumgedreht und man versucht diese Freggles aus Nigeria zu verpopoen ;-D

    http://www.scamorama.com/stassen_kuba.html

    wäre da mal ein Beispiel ...

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    klar gibbet das seit Jahren - nur das die immer noch weitermachen, zeugt doch davon das es immer noch Idioten gibt die drauf reinfallen, oder? ;-D

  7. #6
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    Bei uns kamen die Dinger das erst mal Ende der achtziger Anfang der neunziger per Fax. Das das Prinzip immer noch klappt ist schon verwunderlich!

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    habe mal aus just for fun auf so einen müll geantwortet, den bildern nach war die tochter von so einem heini sehr hübsch, grins.
    habe schon ewig so eine mail nicht mehr bekommen.
    jeden tag soll angeblich ja ein dummer aufstehen.........

    ab in den shredder damit.

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    Zitat Zitat von Serge",p="610934
    Bei uns kamen die Dinger das erst mal Ende der achtziger Anfang der neunziger per Fax. Das das Prinzip immer noch klappt ist schon verwunderlich!
    kann mich auch noch an die faxe erinnern. wenn ich denn morgens ins büro kann, waren 5 mtr. faxpapier durch. nachher habe ich denn das fax nachts abgeschaltet. jetzt wo die faxe übern PC laufen kann ich auch nummern filtern und sperren. das klappt ganz gut.

    mit den mails scheint ja wohl immer noch zu klappen. bei mir werden diese mails automatisch gefiltert und entsorgt. ich sehe zu glück nichts mehr davon.

  10. #9
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    Zitat Zitat von wingman",p="610938
    habe mal aus just for fun auf so einen müll geantwortet, den bildern nach war die tochter von so einem heini sehr hübsch, grins.
    habe schon ewig so eine mail nicht mehr bekommen.
    jeden tag soll angeblich ja ein dummer aufstehen.........

    ab in den shredder damit.
    lol

    Auf 1Live oder WDR2 gibet auch so ne Verarsche, heißt glaub ich "der Spam Antworter".
    Zum Wegschmeißen.

  11. #10
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -email

    Zitat Zitat von Samuianer",p="610900
    TRANSFERRING THE $35.5 MILLION UNITED STATES DOLLARS TO YOU.
    Och, die 35,5 würden sich auf meinem Konto schon gut machen... ;-D


    Aber im Ernst, natürlich sterben "die Dummen" nicht aus, denn das würde bedeuten auch die Geldgier würde mit sterben.

    Also werden weiterin windige Warentermingeschäfte, Diamantendeals usw. abgewickelt, denn: 100% PROFIT sind ja minimum garantiert...

    Wer darauf reinfällt ist selbst Schuld, da hält sich mein Mitleid in Grenzen...

    Maik

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Nigeria-Connection
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.09, 15:31
  2. Kurios: Ein Chat mit der Nigeria-Connection
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 07:36
  3. Achtung! e-mail scam
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.06, 07:10