Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 143

Der 11. September, alles Lug und Trug ?

Erstellt von MichaelNoi, 12.08.2003, 08:28 Uhr · 142 Antworten · 4.799 Aufrufe

  1. #101
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    @Peter65,
    Das Problem liegt nicht an dem WAS in einer Zeitung steht oder ob es der Realität entspricht, sondern das Problem ist eher "das was NICHT darin steht"

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    @dawarwas,

    Die allergrößten noch nicht angezapften Ölreserven liegen im und rundum das Kasbische Meer. Was wir jetzt sehen sind nur die Vorbereitungen, das Teritorium um das Kasbische Meer abzusichern... warte noch 5-10 Jahre und du wirst dich daran erinnern :O

  4. #103
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    @MrLuk
    Das Problem liegt nicht an dem WAS in einer Zeitung steht oder ob es der Realität entspricht, sondern das Problem ist eher "das was NICHT darin steht"
    Wie recht Du damit hast :bravo: :bravo: !!!!

    Aber gerade da finde ich leistet der Spiegel in Deutschland eine vorbildliche Pressearbeit. Das ging ja bekanntermassen bis zur Inhaftierung des Herausgebers Augstein (Strauss sei Dank)!
    Also ich bin der Meinung der Spiegel hat eine wichtige Rolle bei der Demokratisierung Deutschlands nach dem 2.WK gespielt und ist auch heute noch eines der wichtigsten wenn nicht sogar das wichtigste Presseorgan auf dem Markt.

    Grüsse,
    Peter

  5. #104
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    @Peter65,

    Ja, so gesehen ist der Spiegel natürlich die beste ALTERNATIVE zur Realität

  6. #105
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    Die beste Alternative ist das Internet. Das Internet ist frei. Selbst wenn ich den Spiegel lese, kann ich jederzeit das direkte Gegenteil dazu finden.

    In einer "Demokratie" wie Singapore gebe ich persoenlich absolut garnix auf jegliche gedruckte Publikationen und werde das wohl auch nie wieder tun. Insofern gehoert der Spiegel in die Kategorie "obsolete" oder auch ueberfluessig.

    Gruss,
    Mac

  7. #106
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    @MadMac

    Insofern was die "geschriebene Presse" anbelangt, meinte ich - ergibt der Spiegel schon einen gewissen Spiegel. Beim Internet finde ich daß man "Jinjok´s Einwand": Aber hier muß man halt die Perle aus der Asche wühlen... nicht unterschätzen sollte! Das fängt ja meistens bereits damit an daß man "die Realität" aus 11.347 Suchergebnissen herausfischen muß...und wie ich finde, bereitet das mir oft mehr Kopfschmerzen als wichtige Informationen bzw. neue Erkenntnisse. (Zu)Viele Köche verderben auch hier allzuoft den Brei...Es wird ja auch eine Menge debakelt ob- und wie das Iternet neu strukturiert-, siehe hirarchiert werden soll. Dann haben wir zwar mehr Ordnung, und zugleich wieder "den Salat"...oder sollte man sagen: die für Jedermann leichter bekömmliche Standard-rahm-soße :-(

  8. #107
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    Zitat Zitat von MrLuk
    ... Dann haben wir zwar mehr Ordnung, und zugleich wieder "den Salat"...oder sollte man sagen: die für Jedermann leichter bekömmliche Standard-rahm-soße
    ...genau, dann geht´s nachher allen so wie mit mir in den vielgepriesenen ´Konferenzen´ in meiner Firma.
    Ich gehe mit meiner Meinung rein und komme mit der meines Vorgesetzten wieder raus ;-D

  9. #108
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    Hallo Leute,

    gestern Abend war im ZDF in der Sendung Frontal 21 ein Meisterwerk objektiver journalistischer Berichterstattung zu bewundern.

    Es ging wieder einmal um die „Verschwörungstheoretiker „ die doch tatsächlich die öffentliche Berichterstattung über den 11.9. in Frage stellen.

    Offensichtlich war das ZDF beunruhigt, dass eine große Zahl der deutschen Bevölkerung doch tatsächlich glaubt, dass die USA etwas mit dem Anschlag zu tun haben. Dem musste natürlich gegengesteuert werden.

    Wieder einmal wurden die „Verschwörungstheoretiker“ als unglaubwürdige Personen und Spinner hingestellt, die keinerlei hieb- und stichfeste Beweise für ihre Theorien haben. Und ohne Beweise sind Theorien bekanntlich nichts wert.

    Für mich unverständlich wird seitens der TV Anstalten in jeder Berichterstattung immer streng wiederlegt, dass der Israelische Geheimdienst seine Finger im Spiel haben könnte. Wie kann man auch nur auf so absurde Gedanken kommen.

    Während der ganzen Berichterstattung wurden außerdem noch einmal die Fernsehbilder gezeigt, wo doch eindeutig zu sehen war, dass Passagierflugzeuge ins WTC fliegen. Wie kann man da überhaupt noch an irgendwas zweifeln.

    ( Übrigens : Darauf, dass es so viele offene Fragen zum 11.9. gibt und wie diese zu beantworten sind wurde in dem Bericht NICHT eingegangen) .

    Es lebe das Fernsehen. :frieden: :frieden:

    Gruß
    Conny

  10. #109
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    @conny,

    Du hast die Zeugenaussagen von amerikanischen Ortsansässigen vergessen die die Flugzeuge (Passagiermaschienen) gesehen haben, Pentagon und der Absturz ausserhalb. Wäre ich Anwalt gewesen, ich hätte im Handumdrehen herausgefunden daß das arme Schlucker sind und einen Notgroschen gebraucht haben. Da war nicht ein einziger seriösaussehender dabei
    Die (horizontale) Anflughöhe beim Aufprall ins Pentagon betrug nur wenige Meter, eigentlich unmöglich für eine Passagiermaschine - aber wenn ein Zeuge da ist, (und sei es der letzte Hillbilly) der bezeugt daß er eine Boeing 7xx ganz deutlich erkannt hat, wie sie ins Pentagon reingeflogen ist, dann ist es plötzlich wieder möglich.

  11. #110
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Der 11. September, alles Lug und Trug ?

    "Worauf gründet sich Deine Spiegel-Ablehnung?"

    Ich mag es einfach nicht wenn Fakten mit der Meinung des Schreibers vermischt werden und als eine Einheitssuppe verkauft werden. Wenn man dann feststellt dass die Fakten stimmen, ist man geneigt sich der Meinung und den Schlussfolgerungen des Autors anzuschließen ohne sich vielleicht dessen in diesem Moment bewusst zu sein. Hat was manipulatives und das mag ich nicht.

    Aber der Focus ist noch viel schlimmer.

Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok im September
    Von Hol_78 im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 09:34
  2. September Thailand???
    Von cruiser1010 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.10, 09:41
  3. Thailand im September
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 19:33
  4. Sendungen im September
    Von jai po im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 20:36
  5. Thailand nur "Lug und Trug" ?
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 10.07.04, 14:03