Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Das thailaendishe Zahlensystem

Erstellt von dutlek, 02.09.2007, 18:43 Uhr · 20 Antworten · 1.425 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Das thailaendishe Zahlensystem

    Ich hab da mal eine allgemeine Frage dazu. Nicht um das thailaendische Zaehlsystem ansich, sondern eine Zahlenfrage im mathematischen Sinne.
    Als Beispiel nehme ich thailaendische Zahlen, bzw. die. welche wir auch benutzen.

    Zum Beispiel:

    10 000 000 hoch 11

    Bedeutet das jetzt, das da noch 11 Nullen dran kommen, oder heisst das diese Zahl 11 Mal. Also
    10 000 000 x 10 000 000 x 10 000 000 x ... → ... usw.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    gutes beispiel ist:
    m2 (hoch2)
    oder
    m3 (hoch3)

    bei 1. ist es ja z.B. 10 x 10
    und bei 2.
    10 x 10 x 10.
    Was dann 10 hoch 11 ist, ist ja klar.

  4. #3
    Avatar von Harry1

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    221

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    10 000 000 hoch 11 bedeutet 11 mal mit sich selbst multipliziert.

    wenn noch 11 nullen dran sollen dann heist das 10 000 000 X 10 hoch 11.

    gruß
    Harry

  5. #4
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    Was hatt das nun mit dem ( thailaendishe Zahlensystem )zutun?

  6. #5
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    PS:

    Bei 10 hoch11 wären beide Deiner Varianten richtig. ;-D

  7. #6
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    Zitat Zitat von dawarwas",p="520533
    gutes beispiel ist:
    m2 (hoch2)
    Jetzt wo Du es sagst, haette ich auch selbst drauf kommen koennen. Danke Dir.

    Nur das ganze macht fuer mich keinen Sinn.

    Diese Zahl, die ich als Beispiel meine, steht etwa im mittleren Bereich. Also 10 000 000 000 000 000

    Im Thai-Woerterbuch steht als Erklaerung:
    10 000 000 hoch 11

    Das passt doch mit den Nullen nicht ????? oder?

  8. #7
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    Zitat Zitat von dutlek",p="520532

    10 000 000 hoch 11

    Bedeutet das jetzt, das da noch 11 Nullen dran kommen, oder heisst das diese Zahl 11 Mal. Also
    10 000 000 x 10 000 000 x 10 000 000 x ... → ... usw.
    Die Regel lautet: Potenzen werden potenziert, indem man die Exponenten multipliziert und die Basis beibehält oder A hoch B hoch C = A hoch (B x C). Ergebnis ist 10 hoch 77.

    hoffentlich hab ich jetzt keinen Fehler gemacht


    resci

  9. #8
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    Zitat Zitat von resci",p="520541

    Die Regel lautet: Potenzen werden potenziert, indem man die Exponenten multipliziert und die Basis beibehält oder A hoch B hoch C = A hoch (B x C). Ergebnis ist 10 hoch 77.
    Auch wenn ich eben vielleicht die richtige Antwort gegeben habe, weiss ich aber noch lange nicht was Du jetzt meinst.

  10. #9
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    Zitat Zitat von norberti",p="520537
    Was hatt das nun mit dem ( thailaendishe Zahlensystem )zutun?
    In der Regel hoeren die Thais mit 1 Milionen auf, also sip - roi-phan-muen-saen-laan. Immer in Zehnerschritten gezeahlt. Aber es geht ja noch viel weiter. Ich befasse mich gerade mit alles ueber 10 Milionen. Das kommt aus dem Pali, wird aber auch in der thailaendichen Zaehlweisse benutzt.

  11. #10
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Das thailaendishe Zahlensystem

    Zitat Zitat von dutlek",p="520543
    [...] Ich befasse mich gerade mit alles ueber 10 Milionen. [...]
    Ich glaube, dass es zwischen 10^7 (10.000.000) und 10^77 (einer "1" mit 77 Nullen) noch eine Menge dekadische Bezeichnungen liegen, hast du die alle schon gelernt?

    Wobei eine Zahl dieser Dimension absolut keinen naturwissentschaftlichen Realitätsbezug mehr hat. Was willst du damit ausdrücken, die Menge aller Quarks vom Urknall bis Heute?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte