Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 112

Das Schröpfen nimmt kein Ende...

Erstellt von Kali, 16.06.2006, 22:35 Uhr · 111 Antworten · 5.142 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    @Kali,

    um auf Dein Eingangsposting zurückzukommen.

    Sehe die Entwicklung in der Unfähigkeit der Politik (der Politiker unter Einfluss der Lobisten) für eine Veränderung.

    Es werden nicht die Probleme gelöst, es wird nur versucht an den Auswirkungen rumzudoktern.

    GRuß Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Zitat Zitat von Auntarman",p="357413
    Uii, bin ich hier in ein postkommunistisches Wespennest gestochen? Was habt Ihr denn gegen Aktionäre? Also Leute, die Firmenanteile kaufen? Ohne so schreckliche Menschen sähe es hier ja noch ganz anders aus. Denkt Euch mal alle AGs weg in diesem Lande. Was wäre denn dann?
    Dann gäbs andere Absahner, Effekt derselbe, Name geändert.
    Bist du nicht ein bischen zu blauäugig, dass du denkst jemand könnte hier Globalisierung gestalten? Das kriegen ja nicht mal die Firmen selbst hin, auch nicht deine AGs.
    Während du bewundernd die Globalisierung erwartest, ohne die die Welt schon längst wieder in der Steinzeit wäre ;-D sahnen Horden unfähiger Manager Millionen Euros an Tantiemen ab, wenn sie dann die Firma in die oops geritten haben, lassen sie sich ihren Abgang noch mit unfassbaren Abfindungen versüssen und geben eben dieser Globalisierung und den teuren Mitarbeitern die Schuld, die statt Dank für einen sicheren und warmen Arbeitsplatz auch noch Geld und Lohnerhöhung wollen.
    sieh dir doch mal die EADS-Drecksäcke an, die erst an der Börse in die eigene Tasche Millionen absahnen und dann mit der Bekanntgabe ihrer Managementfehlleistung die Aktie in Grund und Boden stampfen. Wenn die dann gehen müssen, siehe oben!
    Das was hier kritisiert wird ist, dass es vielen unserer Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik an sozialer Verantwortung, Gerechtigkeitsempfinden und Moral fehlt.
    Und am Gespür dafür, was man Menschen "zumuten" kann und wo die Grenzen des Anstandes sind.

    Wenn die Kritik an solchen Zuständen aus deiner Sicht Postkommunismus ist, dann bin ich gerne einer.

  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Zitat Zitat von guenny",p="357503
    ....Das was hier kritisiert wird ist, dass es vielen unserer Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik an sozialer Verantwortung, Gerechtigkeitsempfinden und Moral fehlt.
    Und am Gespür dafür, was man Menschen "zumuten" kann und wo die Grenzen des Anstandes sind.....
    ja der trend, best profit für die firma zu machen ist mutiert zum trend, best profit
    in die eigene tasche zu machen, sprich abzusahnen. :P

    gruss

  5. #34
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Die Raeder eiern, weil immer mehr Nichtstuer, die sich aber als Unentbehrlich verkaufen, immer mehr ausgeben und dafuer auch noch - riesige Summen einstreichen duerfen.

    Das kann wirtschftlich 'ne ganze Weile gutgehen - siehe Enron - oder Vodafon und dann gibt es halt ein schnelles Ende.

    Ahh well, ist doch nur Geld und was ist das? Papier! - Mensch muss nur genug davon haben - wer das Heute nicht hat, ist entweder dumm oder ein Schwaechling.

    Gerechtigkeit oder sonst irgendwelche humanen Anwandlungen wie Moral und Ethik - spielen doch nur noch in der Bibel eine Rolle und die darf der Vatikan verwalten - mitsamt seiner Schaefchen - Schafe, vortrrrrrrrrrrrrrrreeeten!

    Also wer sich ensthaft sorgt, hat Asien als Alternative, China, Indien...nur hier wird's auch immer teurer und enger.

    Aber das hat man sich zu Marco Polos Zeiten bestimmt auch schon erzaehlt - irgendwas mus man sich ja erzaehlen...oder?

  6. #35
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.002

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    @Alhash
    Kenne einen Politikberater, der regelmässig Kolumnen in einer überregionalenTageszeitung schreibt. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Der ist unabhängig, was auf die wenigsten zutrifft die über Börse schreiben.

  7. #36
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Zitat Zitat von guenny",p="357503
    Während du bewundernd die Globalisierung erwartest, ohne die die Welt schon längst wieder in der Steinzeit wäre ;-D sahnen Horden unfähiger Manager Millionen Euros an Tantiemen ab, wenn sie dann die Firma in die oops geritten haben, lassen sie sich ihren Abgang noch mit unfassbaren Abfindungen versüssen und geben eben dieser Globalisierung und den teuren Mitarbeitern die Schuld, die statt Dank für einen sicheren und warmen Arbeitsplatz auch noch Geld und Lohnerhöhung wollen.
    sieh dir doch mal die EADS-Drecksäcke an, die erst an der Börse in die eigene Tasche Millionen absahnen und dann mit der Bekanntgabe ihrer Managementfehlleistung die Aktie in Grund und Boden stampfen. Wenn die dann gehen müssen, siehe oben!
    Das was hier kritisiert wird ist, dass es vielen unserer Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik an sozialer Verantwortung, Gerechtigkeitsempfinden und Moral fehlt.
    Und am Gespür dafür, was man Menschen "zumuten" kann und wo die Grenzen des Anstandes sind.

    Wenn die Kritik an solchen Zuständen aus deiner Sicht Postkommunismus ist, dann bin ich gerne einer.
    Globalisierung bewundern? Tue ich doch gar nicht, hatte ich auch nicht so geschrieben. Hatte nur geschrieben, dass wir das nicht aufhalten können und das beste draus machen sollten, anstatt das Unaufhaltsame aufhalten zu wollen.

    Ansonsten kann ich Dir zu dem Thema "unfähige Absahner" nur recht geben, so ist es. Gerade auch zu dem Thema "Anstand & Verantwortung" der sogenannten Führungskräfte. Genau so wie Du es schreibst sehe ich es auch, 100% Zustimmung.

    Nur die Kritik an den Aktionären verstand ich nicht. Das sind für mich Leute (wie ich), die eben nicht an die Staatsrente glauben und z.B. in Aktien investieren um nicht bis zum Grabe arbeiten zu müssen. Die beschriebenen Manager sind für mich keine Aktionäre, das sind Legionäre !!!

  8. #37
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Zur Klarstellung: Ich habe auch ein paar dieser Papierchen,
    ich kritisierte auch nicht die Kleinaktionäre, die wie ich und vielleicht du das auch als Vorsorge fürs Alternutzen wollen, sondern die Großaktionäre, bestimmte Hedgefonds, Banken etc, die mit ihren Aktienpaketen Wirtschaftspolitik betreiben und zwar ausschließlich zu ihrem eigenen Vorteil, ohne jede soziale bzw. gesellschaftliche Verantwortung.

  9. #38
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Dann sind wir uns ja einig .

  10. #39
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    Tschaang-Frank, in deinem Beispiel ist irgendwie ein Rechenfehler. 1,40 + 65% sind nach meinen Berechnungen 2,31, nich 2,60.

  11. #40
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Das Schröpfen nimmt kein Ende...

    globalisierung ist nur eines, verarsche der arbeitnehmer

    oder was denkt ihr warum zum 1mai so viele in indonesien gestreik haben ...

    die haben gegen die globalisierung gestreikt, man erzählt ihnen die löhne mussten in der letzten zeit runter, weil die in europa produktiver sind

    boo ein schelm wer böses denkt

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tuk Tuk und kein Ende....
    Von Antares im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.11, 14:23
  2. Rothemden-Proteste und kein Ende?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.02.10, 10:29
  3. HRE und kein Ende (des Systems)?!
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 12:42
  4. Zwischenregenzeit findet kein Ende
    Von khon jöhraman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.05.06, 15:27