Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 204

Das Methusalem-Komplott

Erstellt von Leipziger, 19.09.2005, 19:51 Uhr · 203 Antworten · 7.937 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Das nennt man Generationenvertrag und ist die Basis unseres derzeitigen Systems.
    derzeitigen System !

    jeder sollte soviel wie möglich in die private Altersvorsorge
    stecken und sich als Rentner in Thailand ausruhen.


  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Yaso",p="277767
    Ich glaube das ist der richtige Zeitpunkt für mich, um aus der Diskussion auszusteigen, bevor ich bei solch bahnbrechenden Erkenntnissen noch vom Stuhl falle.
    Du hast recht, es reicht.
    Will nicht schuld sein, dass du dich beim Sturz vom Stuhl ernsthaft verletzt.

    Viele Grüße aus Tirol
    Robert

  4. #63
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von hschub",p="277773
    Jeder sollte soviel wie möglich in die private Altersvorsorge
    stecken und sich als Rentner in Thailand ausruhen.
    Völlig richtig, aber wenn ich bis zum 65ten oder gar 67ten Lebensjahr in meine Altersversorgung investiere, habe ich zwar einen Batzen Geld, aber bringt es mir dann noch was?

    Mit viel Glück kann ich mich dann zwar ausruhen, aber das war´s dann schon.

    Gruß
    Robert

  5. #64
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Das Methusalem-Komplott

    @amras,

    Mit Geld ruht sich´s besser als ohne


  6. #65
    Avatar von Bakwahn

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    76

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Einige Anmerkungen zur laufenden Diskussion:

    1. Entlastung des Arbeitsmarktes???
    Zur Voraussage, dass die Millionen Menschen, die bald in Rente und Pension gehen werden, Arbeitsplätze für andere, Jüngere freimachen (der Leipziger):
    Es handelt sich hierbei um die Babyboomer Generation der ersten Nachkriegsjahre und die 68er Generation.
    Ich hoffe es wohl, allein mir fehlt der Glaube. Ich halte dagegen, dass wir auf absehbare Zeit nie wieder Vollbeschäftigung bekommen werden. Wir werden – trotz der Entlastung der Arbeitsmärkte durch die demographische Entwicklung der nächsten Jahre – immer einen hohen Sockel von Arbeitslosigkeit beibehalten werden.
    An der Stelle irrt Frank Schirrmacher, der Autor des Methusalem-Komplotts.
    Warum?
    Das hängt u.a. auch mit weiteren Produktivitäts- und Rationalisierungsschüben zusammen.
    Desweiteren werden auch in Zukunft Firmen Teile ihrer Produktion ins (billigere) Ausland verlagern (Globalisierung der Märkte). Dieser Trend wird sich auch in Zukunft fortsetzen.
    Siehe die jüngsten Schreckensmeldungen von VW, Opel und Siemens.

    2. Familien und Kinder
    Zur Finanzierung von Familien: (Yaso, Ray, Amras und andere)
    Es ist völlig richtig, dass die Familien direkt und indirekt subventioniert werden. Direkt etwa durch die Zahlung eines Kindergeldes und durch die Kinderfreibeträge bei der Lohn- und Einkommenssteuer. Indirekt z.B. durch Kindergartenbetreuung und durch die kostenlose Mitversicherung bei der Krankenversicherung.
    Das ist auch gut und richtig so.
    Aber: wie immer wir auch Familien, Kinder und Eltern unterstützen und fördern:
    Es wird nicht zu der erhofften Steigerung der Fertilität und damit auch nicht zu einer nachhaltigen Erhöhung der Geburtenrate führen.

    Aber warum ist die Fertilität so niedrig? Warum bekommen die Leute so wenige Kinder?
    Wegen der Individualisierungsschübe der letzten Jahrzehnte! Siehe mein Posting # 32 in diesem Thema.
    Niemand kann oder will sich Kinder zumuten!


    3. Zuwanderung
    a) Wir haben lange geglaubt, Zuwanderung sei zum Nulltarif zu haben. Das erweist sich jetzt als falsch. Wir haben uns um die Integration der ca. 8 Millionen Ausländer ("Gastarbeiter") nicht gekümmert. Die Quittung bekommen wir jetzt. Es bilden sich zunehmend Parallelgesellschaften mit eigenen Wertevorstellungen und Sozialbindungen. Aktuell etwa die Fememorde bei den türkischen Familien; Morde aus angeblich "verlorener Ehre".
    b) Einwanderung der sogenannten "Deutschstämmigen" aus Osteuropa. Ich kann die Mäkelei von einigen hier nicht verstehen. Mit den großen Familienclans mit vielen jungen Menschen kamen auch alte Menschen. Wollten wir die im Regen stehen lassen? Wenn wir ihnen Renten nach dem Fremdrentengesetz nicht zugestanden hätten, dann hätten sie so etwas wie Sozialhilfe bekommen müssen. Also irgendjemand hätte immer zahlen müssen: entweder die Rentenkassen oder aber die Steuerzahler.

    Ein Hinweis noch: die deutsche Wiedervereinigung ist ja auch zum großen Teil über die Sozialversicherungen finanziert worden.

    Bakwahn

  7. #66
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von hschub",p="277776
    @amras,

    Mit Geld ruht sich´s besser als ohne

    Ruhestand habe ich mir zwar etwas anders vorgestellt, du hast mich wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt. Danke!!!

    Werde mich also als Methusalem nach LOS transportieren lassen und dort die Ruhe geniessen.

    Und wenn die arbeitslosen Kinder hier meine Rente nicht mehr bezahlen, kann ich ruhigen Gewissens sagen:

    mai pen rai

    Gruß
    Robert

  8. #67
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Das Methusalem-Komplott

    @amras,

    selbst die arbeitenden Kinder werden in Zukunft deine Rente nicht bezahlen

    ansonsten
    somnamnaa

  9. #68
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Hallo Bakwahn

    1. Entlastung des Arbeitsmarktes???
    Zur Voraussage, dass die Millionen Menschen, die bald in Rente und Pension gehen werden, Arbeitsplätze für andere, Jüngere freimachen (der Leipziger).......Ich hoffe es wohl, allein mir fehlt der Glaube.
    Wenn man jetzt Pessimist wäre ist es natürlich das besste garnichts zu tun und einfach sitzen zu bleiben wie das Kaninchen vor der Schlange................

    Sollte der Arbeitsmarkt aber doch einigermaßen stabil bleiben und man nimmt die demographischen Probleme jetzt nicht ernst dann kommt der Kollaps mit Sicherheit !

    Du wirst mir sicher recht geben das die drittgrößte Industrienation der Erde in Krisenzeiten ihre Produktion herunter und in besseren Zeiten zur Not auch wieder herauffahren kann .

    Und eben genau das geht mit jungen Menschen nicht , die müssen nun mal erst geboren und mühsam aufgepeppelt werden........

    Dann in letzter Sekunde junge Leute heran zu karren ( z.B. Dritte Welt , denn nur die würden sich freiwillig 2-3 Rentner auf den Buckel binden lassen ) würde kaum funktionieren , denn kurzfristiger Einsatz wäre mit denen nur in einen Agrastaat möglich........... ;-D

    Man kann daher jetzt eigendlich nur noch pokern und mit einer langsamen und gut durchdachten Integration versuchen das schlimmste abzufedern !

  10. #69
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Das Methusalem-Komplott

    in der vergangenheit ist es so gewesen,das eine höhere produktivität,durch eine höhere weltweite nachfrage unserer produkte,ausgeglichen wurde.
    in zukunft gibt es leider ein problem.
    wir stosen an die grenzen unseres planeten.
    es ist einfach unmöglich mit nur einer erde das wachstum beliebig zu steigern.
    der weltwirtschaft gehen einfach energie und rohstoffe für ein stärkeres wachstum aus.
    es gibt für deutschland,als ein hochlohnland,nur einen ausweg und der liegt in der rationalisierung und der stärkeren automatisierung der produktion.
    vollautomatische fabriken werden in der nächsten generation entstehen wo der mensch nur die konstruktion,wartung und programmierung der anlagen durchführt.
    einzig im dienstleistungssektor besteht noch die möglichkeit auf arbeitzplätz zugewinn.

  11. #70
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Hallo eletiomel

    in der vergangenheit ist es so gewesen,das eine höhere produktivität,durch eine höhere weltweite nachfrage unserer produkte,ausgeglichen wurde.
    in zukunft gibt es leider ein problem.
    wir stosen an die grenzen unseres planeten.
    Sicher , sicher , abber ich denge mah äh gleenes bissel wird sich doch schon noch exportieren lassen ohne das der Planet dabei kaputt geht............. ;-D

    Übrigens auch für den Binnenmarkt braucht man ein einige junge und belastbare Burschen die malochen....................

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Euro Komplott oder die EU Verschwoerung
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.11, 11:14