Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 204

Das Methusalem-Komplott

Erstellt von Leipziger, 19.09.2005, 19:51 Uhr · 203 Antworten · 7.946 Aufrufe

  1. #121
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Palawan",p="278237
    Aber es ist halt schon so, wir müssen uns je länger je mehr einem internationalen Arbeitsmarkt stellen und dann dürfen wir den vergleich mit den "fleissigen Asiaten" nicht scheuen.
    Um die Relation wieder herzustellen:
    Weisst du zufällig, wieviele Leute in China keine Arbeit haben?
    Wer kann Arbeit für mehr als eine Milliarde Menschen schaffen?
    Und wer soll das, was sie produzieren, kaufen?


    Gruss
    Robert

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Das Methusalem-Komplott

    @Palawan

    die meisten menschen unseres globus leben mit weniger als ein paar doller am tag,also gerade einmal genug zu essen,viele nicht einmal dieses.

    stell dir einmal vor,alle menschen würden die recursen und energie wie ein mitteleuropäer verbrauchen.

    die technik macht fortschritte,wir gehen heute sparsamer mit den recursen um,ausnahme usa,deshalb schiebt sich das entgültige wachstumsende um einige jahre nach hinten.
    aber sollte nicht ein quantensprung in der wissenschaft gelingen,ist die gefahr sehr gross das es zum kollaps kommen kann.
    die globalen recursen sind endlich,das menschliche wachstum scheinbar nicht.

    ohne öl und uran sieht es ziemlich düster aus,für unser aller wohlstand und den unserer nachkommen.

    aus diesem grund auch bemühen sich die industrienationen in den vergangenen jahrzenten das unkontrolierte wachstum zu begrenzen,mit zinsanhebungen und anderen monetären stellschrauben.

    wäre das wachstum in den letzten 30 jahren nur um 2 prozent
    höher gebe es heute kaum noch öl,nur als beispiel.

    es ist im grunde ein wetlauf,recursen verbrauch gegen wissenschaftlichem fortschritt.

    aber es ist klar ersichtlich der wohlstand reicht nicht für alle,er reicht tatsächlich mit unseren technischen möglichkeiten nur für einen bruchteil der weltbevölkerung,
    fals kein wissenschaftliches wunder geschied.

    link
    link

  4. #123
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Amras",p="278205
    ... und wenn wir heute wieder 6 Tage die Woche 12 Stunden am Tag arbeiten, dann können wir von uns behaupten, daß wir so fleissig sind wie die Asiaten. :bravo: ....
    tja robert,

    was passiert, die unternehmer und aktionäre streichen dann noch höhere profite ein. :P

    wen jucken da die arbeitslose.

    gruss

  5. #124
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Hier mal ein bisschen Hoffnung für alle Arbeitslosen :O

    Europa, ein Landstrich ohne Kinder – und ein „Altersheim“. Der demographische Wandel ist nicht nur durch Kinderlosigkeit, sondern auch durch Überalterung der Gesellschaft gekennzeichnet. Die Lebenserwartung ist so hoch wie nie zuvor und steigt – Ähnlich prekär sind die möglichen Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt: Deutschland schrumpft – das heißt auch: Die Erwerbsbevölkerung wird schrumpfen. Zuwanderung ist kein Allheilmittel: Selbst bei einer Netto-Zuwanderung von 200.000 pro Jahr wird bis 2050 die Zahl der Erwerbspersonen von rund 40 Millionen auf unter 30 Millionen zurückgehen. Dieser Prozess wird ab 2010 einsetzen und sich im Laufe der Zeit deutlich beschleunigen.

    Was bedeutet diese Entwicklung für den Arbeitsmarkt? Viele gehen davon aus: Wenn ab 2010 die Erwerbsbevölkerung schrumpft, dann haben wir die Chance auf sinkende Arbeitslosenzahlen.


    Der demographische Wandel formt eine neue Gesellschaft. Ab dem Jahr 2010 – das heißt in nur fünf Jahren – wird sich dieser Prozess noch beschleunigen. Die Entwicklungstrends sind vorgezeichnet und können nicht mehr gänzlich gestoppt werden. Eine Abmilderung ist aber durchaus möglich, wenn wir jetzt gezielt gegensteuern.


    Es besteht ein massives Wahrnehmungsdefizit. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung hat ergeben: 52 Prozent der deutschen Bevölkerung kann mit dem Begriff „demographischer Wandel“ nichts anfangen. Es wird höchste Zeit, sich damit auseinander zu setzen.
    http://www.thueringen.de/de/politisc...k/reden/17440/

  6. #125
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Amras",p="278253
    Weisst du zufällig, wieviele Leute in China keine Arbeit haben?
    Wer kann Arbeit für mehr als eine Milliarde Menschen schaffen?
    Und wer soll das, was sie produzieren, kaufen?
    Hallo Robert

    1. Nein weiss ich nicht, weisst Du wieviel neue Arbeitsplätze dort jeden Tag entstehen?

    2. Denke oder hoffe nicht, dass auch die Keinstkinder und Babys bis zum 100 jährigen Opa Arbeit brauchen, ansonsten könnte man wirklich von Vollbeschäftigung sprechen ;-D

    3. Wie bis jetzt auch, die gesammte Welt.

    Egal ob die neuen Golfhandschuhe oder der hübsche kleine Mixer meiner Frau, die frisch erstandenen Kopfhörer und Mic für den Computer inkl. Laserdrucker etc., die weisse Mikrowelle in der Küche bis zum neuen Fahrradsattel überall finde ich den Schriftzug Made ich China.... achte mal vermehrt darauf, wo Deine erstandenen Produkte produziert worden sind. ( von all den Textilien gar nicht zu sprech, hab neulich gelesen, dass China der Schneider der ganzen Welt ist ) und die Importquoten fallen...

    Als meine Frau einen Motorroller gekauft hat, habe ich erfahren, dass sogar Yamaha einen Teil ihrer Motorräder in China produzieren lässt... war immer der festen Überzeugung das wären Ur-Japanische Produkte

    Gruss Palawan

  7. #126
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Palawan",p="278288
    Zitat Zitat von Amras",p="278253
    Und wer soll das, was sie produzieren, kaufen?
    Egal ob die neuen Golfhandschuhe oder der hübsche kleine Mixer meiner Frau, die frisch erstandenen Kopfhörer und Mic für den Computer inkl. Laserdrucker etc., die weisse Mikrowelle in der Küche bis zum neuen Fahrradsattel überall finde ich den Schriftzug Made ich China.... achte mal vermehrt darauf, wo Deine erstandenen Produkte produziert worden sind. ( von all den Textilien gar nicht zu sprech, hab neulich gelesen, dass China der Schneider der ganzen Welt ist ) und die Importquoten fallen...

    Als meine Frau einen Motorroller gekauft hat, habe ich erfahren, dass sogar Yamaha einen Teil ihrer Motorräder in China produzieren lässt... war immer der festen Überzeugung das wären Ur-Japanische Produkte
    Mein Fahrrad und der Sattel wurden in Italien gefertigt, mein Auto in Deutschland und meine CPU in Dresden!
    Meine Kleidung habe ich mir in BKK anfertigen lassen und auf allen meinen Kameras steht "Made in Japan".
    Möglicherweise kommt mein "Nokia-Handy aus China"?
    Kann ich nicht ausschliessen
    Bringt uns das weiter?

    Gruß
    Robert

  8. #127
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    @Leipziger

    Entschuldigung, wir sind wohl etwas vom Thema abgekommen.
    Wenn es dich nicht stört, machen wir weiter, sonst höre ich auf und warte, bis jemand einen eigenen Thread bezüglich dieses Themas aufmacht.


    Grüsse von
    Robert

  9. #128
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Amras",p="278298
    Bringt uns das weiter?
    Nein, muss es aber auch nicht. Schauen wir mal, die Zukunft wird es zeigen.

    Wünsche Dir ein super Weekend und viele Grüsse ins Tirol

    Palawan

  10. #129
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Zitat Zitat von Palawan",p="278306
    Nein, muss es aber auch nicht. Schauen wir mal, die Zukunft wird es zeigen. Palawan
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

    Robert

  11. #130
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Das Methusalem-Komplott

    Es besteht ein massives Wahrnehmungsdefizit.
    Dazu mal noch was , ist mir bis vor kurzen auch nie so richtig aufgefallen , bis mich meine Frau vor einiger Zeit fragte :" warum in Deutschland gibt soviele Oma und Opa ".

    Jetzt hat meine Frau (34) einen Job in einer Fabrik bekommen da hat sie sich sehr gewundert dass sie da die jüngste ist :O , in Thailand würde sie in so einer Bude schon zu den Ältesten gehören , so sinngemäß ihr Kommentar .

    Könnte natürlich auch noch mit daran liegen dass das hier im Osten alles noch einen Zacken schärfer ist ,
    siehe hier , was für eine Talfahrt :
    http://www.sachsen-macht-schule.de/schuelerzahlen/

    Da sollte man sich vielleicht für einen Schleuderpreis die vielen leeren Schulen unter den Nagel reißen , die müssten sich doch in ein paar Jahren als Altenheime richtig gut vermarkten lassen !

Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Euro Komplott oder die EU Verschwoerung
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.11, 11:14