Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Das Einzige, was bei der Deutschen Bahn zuverlässig ist......

Erstellt von Clemens, 01.10.2013, 11:36 Uhr · 26 Antworten · 2.388 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Das Einzige, was bei der Deutschen Bahn zuverlässig ist......


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Willi
    Avatar von Willi
    Gönnst Du mir und meinen Kollegen die paar Euros nicht

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Alles was irgendwie privatisiert wird, beginnt mit dem Kaputtsparen und der Gewinnoptimierung. Ich hätte wegen dem Ausfall einer Lok fast einmal meinen Flug verpasst.........kurz vor dem Airport Frankfurt. Gottlob innerhalb eines kleinen Vororts und so konnte man sich ein Taxi bestellen. Die Deutsche Bahn ist so zuverlässig und pünktlich wie die Bahn in Indien........kommt sie oder kommt sie nicht? Das Pendel sagt es dir .

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Korrigiert mich, wenn ich total falsch liege, aber ich habe das Gefühl, dass bei der Deutschen Bahn einfach zu viele unproduktive Planstellen mitgeschleift werden und die Organisationsstruktur immer noch behördenartig ist.

    Von daher muss das alles wohl auf den Ticketpreis umgerechnet werden...

  6. #5
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Gönnst Du mir und meinen Kollegen die paar Euros nicht
    ...das ist ja auch nicht gegen Dich und Deine Kollegen gerichtet! Es geht in meinen Augen um eine vollkommen verfehlte Geschäftspolitik! Mit andauernden Preissteigerungen gewinnt man nun mal keine Kunden! Und wenn zwischen München und Hamburg JETZT ein Flug schon rentabler ist, als die Bahn, dann ERST RECHT nach der Preissteigerung! Dann wird immer mehr Personal abgebaut (Deine Kollegen), was unweigerlich zu schlechterer Qualität führt (ich sage nur MAINZ)!!

    Wäre die Bahn jetzt a) günstiger und b) zuverlässiger, dann hätte sie viel mehr Kunden, würde mehr verdienen!! UND DANN wären die €uros, die ich Dir und Deinen Kollegen auch gönne auch locker gegenfinanziert!!

    Aber Du musst schon verstehen, dass man GERADE, wenn man noch "Mainz" im Hinterkopf hat, dem Verbraucher eine Preissteigerung nicht sooooooo gut verkaufen kann!!

  7. #6
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Lucky, diese Planstellen müssten sich dann aber in der Verwaltung befinden; wohl weniger im Service- und Maintenance-Bereich da herrscht ja wohl eher Knappheit.

  8. #7
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Bei uns haben die auf den kleinen Bahnhöfen das Beratungspersonal abgeschafft, das kleine Bahnhofsgebäude dichtgemacht und dafür draussen einen Automaten hingestellt.

  9. #8
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Bei uns haben die auf den kleinen Bahnhöfen das Beratungspersonal abgeschafft, das kleine Bahnhofsgebäude dichtgemacht und dafür draussen einen Automaten hingestellt.
    ....und wenn da die Sonne hinscheint, kann man bei diesen Automaten auf dem Display beim allerbesten Willen nichts mehr erkennen.....

  10. #9
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Nur mal ein ganz konkretes Beispiel: eine Bahnfahrt von Berlin an die nahe Ostsee nach Warnemünde kostet regulär 78€.

    DSC01947.jpg

    Kauft man ein sogenanntes Ostseeticket mit gewissen Einschränkungen (zeitliche Gebundenheit, längeren Fahrtzeiten und noch viel schlimmer den dreckigen Regionalzügen mit meist entsprechendem Publikum) schnurpst der beworbene Preis runter auf 43€.

    Scheinbar toll, aber Privatzug INTERCONNEX bietet das durchweg flott und sauber zu 44€ und nun kommen noch die Überlandkraftbusse* mit dem Deutschthailänder Panya Puthsatit und wollen nur noch 22€ für hin und zurück..

    Panya Puthsatit.jpg * Mit dem Fernbus unterwegs. Günstig, komfortabel und umweltfreundlich.

    Haben die eine Macke? ging ja bei Adolfs Reichsbahn und selbst nach 1945 günstiger.

  11. #10
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.186

    Arrow

    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Nur mal ein ganz konkretes Beispiel: eine Bahnfahrt von Berlin an die nahe Ostsee nach Warnemünde kostet regulär 78€.
    Der Preisdschungel ist hausgemacht und ebenso verwirrend wie Mobiltelefontarife.
    Dort wissen wenigstens die hauseigenen Mitarbeiter die günstigsten Tarife heraus zu suchen.

    Berlin-Warnemünde.JPG

    Wer weiß ob die Fern-Busse weiterhin noch so günstig bleiben werden. Aktuell besteht ja schon die Diskussion sie mit einigen Gebüren zu belegen. Wie zum beispiel die Maut aus konkurenzgründen, die von den privaten Bahngesellschaften gefordert wird, da auch sie Trassengebühren bezahlen müssen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flugbuchung zuverlässig ??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.05, 12:58
  2. U-bahn Unglück in Bkk
    Von ehc80 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 11:01
  3. U-BAHN
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 09.10.04, 16:59
  4. U-Bahn BKK
    Von nokopie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 12:20
  5. U-Bahn
    Von Sakon Nakhon im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 11:24