Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

Erstellt von Otto-Nongkhai, 12.08.2006, 12:57 Uhr · 19 Antworten · 1.834 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Zitat Zitat von Dieter1",p="384517
    Frag ich mich auch
    dann mach die Augen auf, nur in MUC rumzusitzen und
    Einzeiler zu schreiben war von vorgestern, wirklich,
    wirst dich noch wundern. Die Zeiten werden sich nicht ändern, die haben sich schon geändert.
    Nur manche haben es noch nicht kapiert.

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Zitat Zitat von resci",p="384610
    dann mach die Augen auf, nur in MUC rumzusitzen und
    Einzeiler zu schreiben war von vorgestern, wirklich,
    wirst dich noch wundern. resci

    Reicht es Dir nicht, wenn er in München herumsitzt und Einzeiler schreibt? Willst Du den Schmarr´n auch noch als Mehrzeiler haben :???:

    Walter

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Zitat Zitat von resci",p="384610
    dann mach die Augen auf, nur in MUC rumzusitzen und
    Einzeiler zu schreiben war von vorgestern, wirklich,
    wirst dich noch wundern. Die Zeiten werden sich nicht ändern, die haben sich schon geändert.
    Nur manche haben es noch nicht kapiert.

    resci
    Resci, ich sitz lieber in Muenchen als in Regensburg und fuer Dich gibts jetzt extra einen Mehrzeiler.

    Du musst mir mal erklaeren was Du mit "Die Zeiten haben sich schon geaendert" meinst.

  5. #14
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Zitat Zitat von Dieter1",p="384693
    Du musst mir mal erklaeren was Du mit "Die Zeiten haben sich schon geaendert" meinst.
    @Dieter1,

    bezogen hab ichs auf die immer noch vorherrschende Meinung, daß die Asiaten uns nichts streitig machen können, wir seien immer einen großen Schritt voraus. Und die daraus resultierende Teilnamslosigkeit.

    Daß dies nicht so ist, dessen sind sicht nur die wenigsten bewußt.

    Als Beispiel nur die Textilindustrie, hier haben wir bereits verloren was zu verlieren war.
    Und als nächsten wird kommen:
    die IT-Branche sowie die Automobilindustrie !


    hier ein Artikel aus ZDNet

    Die gelbe Gefahr

    Ende 2004 gab es im Reich der Mitte mit 94 Millionen mehr Internet-User als hier zu Lande Einwohner. Beim IT-Export liegt China weltweit an erster Stelle. Mittlerweile haben alle Seiten ein vitales Interesse daran, das explosive Wachstum zu bremsen.

    Von Hermann Gfaller, 20. Dezember 2005

    Die gelbe Gefahr ist größer als selbst die Chinesen wissen. Nach einer Überprüfung widersprüchlicher Zahlen hat sich ergeben, dass das Land bei der Wirtschaftsleistung (Bruttoinlandsprodukt) bereits 2004 zur weltweiten Nummer 4 nach den USA, Japan und Deutschland aufgerückt war. Beim IT-Export liegt das Land der Mitte weltweit sogar an erster Stelle.

    Bislang ging die Zentralregierung für 2004 von einem Wachstum von 9,5 Prozent aus, die Zahlen aus den 31 Provinzen ergaben jedoch 12,07 Prozent. Nun hat die Regierung in einer landesweiten Erhebung herausgefunden, dass das Bruttoinlandsprodukt mit 1450 Milliarden Euro um rund 20 Prozent zu niedrig berechnet worden war. Die kommunistischen Erfassungsmethoden hatten das explosionsartige Wachstum von Privatunternehmen unzureichend erfasst, unter ihnen auffällig viele kleine Dienstleister aber auch große IT-Outsourcer. Nach den aktuellen Zahlen überholt das Land Frankreich, Italien und Großbritannien und katapultiert sich vom siebten auf den vierten Platz der Weltrangliste.

    Inzwischen setzt China mit eigenen Autos mehr um als Deutschland.Am wichtigsten ist in Land der Mitte jedoch mit einer Wertschöpfung von 98 Milliarden Euro die IT-Branche. . Sie übertraf 2004 in den Kategorien Produktionswert, Umsatz und Gewinn alle anderen Industrien. Beim Export von Gütern der Informations- und Telekommunikationsbranche (ITK) lag China nach Angaben der internationalen Wirtschaftsorganisationen OECD im vergangenen Jahr mit 180 Milliarden Dollar sogar vor den USA, die "nur" ITK-Waren im Wert auf 149 Milliarden Dollar ausführten. Der ITK-Außenhandelsüberschuss beträgt ohne Dienstleistungen 34 Milliarden Dollar. Wird also Europa mit chinesischen Computern und Handys überschwemmt?

    Ja und Nein. Einerseits landet der Löwenanteil der ITK-Produktion in den USA und nicht in Europa. Zum anderen rühren die hohen Exportzahlen vor allem daher, dass fernöstliche High-Tech-Konzerne in China ihre Handys, Rechner und andere Endgeräte für den Markt in den USA und Europa zusammenbauen lassen.

    Längst produzieren die Chinesen dank der auf Technologie-Transfer zielenden Joint-Ventures mit Westfirmen auch eigene Hightech-Produkte. Der durch den Kauf von IBMs PC-Sparte bekannt gewordenen IT-Konzern Levono ist nur eines der spektakulärsten Beispiele. Bei IT-nahen Produkte, wie DVD-Playern, können die Weltkonzerne Philips und Sony inzwischen nicht mehr mithalten. Aber die Chinesen produzieren nicht nur für den Export, sondern kaufen ihre High-Tech-Produkte auch selbst. Nach offiziellen Angaben sind inzwischen 90 Prozent der Unternehmen mit Netzwerken ausgestattet und bei der Breitbandnutzung mit DSL-Technik überholen die Chinesen schon 2003 den Rest der Welt. Ende 2004 gab es dort zudem mit 94 Millionen mehr Internet-User als hier zu Lande Einwohner. Die Zahl der Handy-Nutzer ist dort mit 335 Millionen nicht nur gewaltig, sondern auch etwas höher als die der Festnetz-Telefonierer.

    resci

  6. #15
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Längst produzieren die Chinesen dank der auf Technologie-Transfer zielenden Joint-Ventures mit Westfirmen auch eigene Hightech-Produkte
    , aber was kommt da für ein Hightech raus :???: , nur Schrott ;-D (stark übersteigert ausgedrückt).

    @Resci, der kleine Konzern, für den ich einst tätig war hat da so paar ein paar Joint-Ventures am laufen und ich war da auch etwas in die Problematik eingebunden und ich sage, was da vom Band kam ( :???: :kopfhau: ). Der Endverbrauch merkt, das natürlich nicht, da das Gelumpe bevor es in die Ladenregale kommt aussortiert wird.

    Gruß Sunnyboy

  7. #16
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Bei all diesen Betrachtungsweisen von China wird gern vergessen, daß dieses Land 1,3 Mrd. Einwohner hat und somit selbst bei einem sehr niedrigen eigenen Entwicklungsstand in absoluten Zahlen viele andere Länder übertrumpft...

    Pro Kopf ist die Wirtschaftleistung in China bei ungefähr 4 % der deutschen Wirtschaftsleistung, um sich nur mal die Proportionen vor Augen zu halten, wenn immer von einem ach so großen Wirtschaftswachstum die Rede ist. Klar - wenn eine Region wie Nordchina nur minimal industrialisiert ist, habe ich schon bei Ansiedlung weniger Unternehmen eine hohe prozentuale Wachstumsrate.

    Dazu kommen erhebliche Probleme, beispielsweise bei Infrastruktur oder Energieversorgung, eine erhebliche Überalterung der Bevölkerung, eine unglaubliche Umweltverschmutzung mit hohen Folgekosten, rund 200 Millionen Arbeitslose, ein ineffizienter öffentlicher Sektor, wachsende soziale Gegensätze mit immer mehr Gewaltausbrüchen und ungefähr 2 Billionen Dollar an faulen Krediten der öffentlichen Banken. Also, ich würde mit China nicht tauschen wollen... das ganze Wirtschaftswunderland wird wohl in absehbarer Zeit noch sehr viel schneller auf den Boden der Tatsachen herunterkommen wie die "Tiger"-Länder in den neunzigern...

  8. #17
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Servus Otto :-)
    Deine Sätze sind gut, aber ich glaube die Thais oder Asiaten haben weniger Probleme mit unserer Kultur wie wir mit ihrer Kultur. Warum, sie sind einfach anpassungsfähiger wie wir, im bereich Kultur, aber nicht immer. Besonders der Budistische Teil Asiens, sie sind einfach genügsammer.

  9. #18
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Zitat Zitat von odysseus",p="384923
    Servus Otto :-)
    Deine Sätze sind gut, aber ich glaube die Thais oder Asiaten haben weniger Probleme mit unserer Kultur wie wir mit ihrer Kultur. Warum, sie sind einfach anpassungsfähiger wie wir, im bereich Kultur, aber nicht immer. Besonders der Budistische Teil Asiens, sie sind einfach genügsammer.
    Halte ich fuer´ne ausgemachte Binsenweisheit!

    Genuegsamer! der war echt gut! Wenn ich mir da so das Siam Paragorn oder das Emporium und die dort angesiedelten Luxusgeschaefte a la Cardin, Armani, Vuitton, Fendi etc. und deren Auslagen in Bkk oder die Petronas Towers in KL oder den neuen Turm in Taipeh so angucke...

    Die zwangsweise ´genuegsamen´ Armen unter der Bevoelkerung, haben wohl kaum die Chance sich ueberhaupt mit solchen "Problemen" auseinander zu setzen, geschweige denn mal irgendwann: "Herr Ober o Hoax'n Bitte!" zu sagen...

  10. #19
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    [quote="Samuianer",p="385881"]
    Zitat Zitat von odysseus",p="384923
    Servus Otto :-)
    Besonders der Budistische Teil Asiens, sie sind einfach genügsammer.
    Sie müssen genügsammer sein meinst Du wohl.
    Die würden gerne auch den ganzen Luxus konsumieren wenn Sie könnten, das kannst mir gerne glauben. ;-D

  11. #20
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !

    Zitat Zitat von Thaiman",p="385887
    [...]Sie müssen genügsammer sein meinst Du wohl.[...]
    ...und sie werden es auch schnell lernen mit der neuen deutschen Genügsamkeit klar zu kommen.

    Luxus ist - wie alles im Leben - relativ

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Jööraman oder Germany
    Von Taunusianer im Forum Thaiboard
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.11, 15:47
  2. Woran Asiaten bei uns verzweifeln
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 03.11.08, 16:13
  3. PAD Die Sicht eines Asiaten
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.10.08, 11:00
  4. Jetlag Germany - oder wer weis was dagegen?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.06.04, 20:10