Ergebnis 1 bis 6 von 6

China Visum

Erstellt von pegasus, 15.08.2011, 10:31 Uhr · 5 Antworten · 1.452 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010

    China Visum

    Ich weiss nicht, ob das hier hin gehört oder in "Sonstiges". Da es aber mit Behörden und Papieren zu tun hat, hab ich es mal hier reingestellt.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Hat von Euch jemand in der letzten Zeit in Bangkok ein Visum für China beantragt und kann mir sagen, ob man tatsächlich bei der Beantragung schon eine Flug- und Hotelreservierung benötigt ? Bei meinem letzten Antrag habe ich nur das Einladungsschreiben benötigt, soweit ich mich erinnere. Die Einladung habe ich bereits.

    Danke & Gruß

    pegasus

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Habe vor ca. 3 Wochen Visa fuer deutsche Staatsbuerger beantragt im Rahmen einem Familienzusammenfuehrung. Er, deutscher Staatsbuerger mit gueltiger Aufenthaltsgenehmigung fuer China und Frau und zwei Soehne sind nach zweijaehrigem Aufenthalt in Thailand nachgereist.

    Benoetigt:

    - Ausgefuelltes Antragsformular A plus Antragsformular B, wenn man nicht Staatsbuerger Thailands ist
    - 1 Passphoto auf Antrag aufgeklebt
    - Gueltiger Pass
    - Einladungsschreiben und Kopie der Aufenthaltsgenehmigung des Einladenden plus gegebenenfalls Nachweis einer Verwandtschaftsbeziehung falls zutreffend. Durch das Einladungsschreiben, dass eine Kostenuebernahmegarantie und Erklaerung zur Unterbringung enthielt, war der Hinweis einer Hotelreservierung und Flugreservierung nicht notwendig. Es musste noch nicht einmal eine Kopie des Passes eingereicht werden

    Es gibt drei Arten der Prozedre bezueglich Antragsverfahren:

    - Normal = Entscheidungsentgegennahme innerhalb von 4 Arbeitstagen
    - Schnell = Entscheidungsentgegennahme in 1 - 2 Arbeitstagen
    - Express = Entscheidungsentgegennahme am Antragstag (Morgens Antragstellung und dann am selben Tag nachmittags Abholung zwischen 15.00 und 16.00 Uhr)

    Gebuehren sind abhaengig von der beantragten Visumgueltigkeit und Anzahl der Anreisen, wie auch Staatsangehoerigkeit und gewuenschte Bearbeitungsgeschwindigkeit. Gebuehrenstaffel haengt in der Konsularabteilung der Botschaft aus. Gebuehren sind erst bei der Entscheidungsentgegennahme in THB zu entrichten.

    Antragsformulare liegen vor Ort aus bzw. koennen hier runtergeladen werden:

    Visas & Entry Permits

  4. #3
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Danke für die Info. Die Formulare hatte ich mir schon runtergeladen und ausgefüllt. Habe mich jetzt sowieso darauf eingestellt, dass ich Flugreservierung und Hotelreservierung mitbringen muss. Werde hoffentlich heute noch die Reservierung durch meinen Lieferanten in China bekommen.

    Wollte nur wissen, ob ich etwas Zeit sparen kann und direkt mit dem Einladungsschreiben losgehen kann. Bevor ich dann zweimal zur Botschaft fahre, bringe ich lieber alle evtl. in Frage kommenden Unterlagen mit. Wird mich dann am Ende nur den Express Zuschlag kosten, weil ich jetzt erst später beantragen kann.

    Werde auf jeden Fall dann nochmal hier einstellen, was in meinem Fall benötigt wurde (Business Visit mit Einladung durch die Partner-Firma in China).

    Gruß

    pegasus

  5. #4
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Also, kurzer Update. War heute bei der Botschaft, zur Beantragung des Visums wurde benötigt:
    - Antragsformulare A & B mit Passfoto auf Formular A (aufgeklebt)
    - Kopie der Hotelreservierung
    - Kopie der Flugreservierung
    - Einladungsschreiben des chin. Partnerunternehmens

    Wenn man ein Multiple Entry Visum haben möchte, sollte man allerdings darauf achten, dass der Besuchszeitraum im Einladungsschreiben vollständig angegeben ist, d.h. bei einem 6-monats Visum muss das Einladungsschreiben auch einen 6-monats Zeitraum für die geplanten Besuche enthalten. Das ganze entsprechend für ein Jahresvisum. Ein einfacher Hinweis auf mehere Besuche im Jahr reicht nicht aus.

    Gruß

    pegasus

  6. #5
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Der Thread wurde in das "Sonstiges" Forum verschoben.

  7. #6
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Wenn man das liest bekommt man ja einen Schock,in Hanoi hatte ich innerhalb einem Tag ein 3 MonatsVisa mit 2 Einreisen (verlängerbar in China hier Kumning um weitere 3 Monate) und mein einziger Beleg war mein Reisepass.
    Wird alles von einem Reisebüro erledigt.
    Persönlich bei der chinesischen Botschaft in Hanoi vorbeizugehen ist fast sinnlos,denn die Warteschlangen sind lang und kaum einer erreicht den Visaraum,weil die Angestellten der Reisebüros den Arbeitsgang blokkieren.

    Nur zu den Olympischen Sommerspielen wurde unser Visa leider abgelehnt.

    Also für mich,nur Chinavisa in Hanoi!

Ähnliche Themen

  1. Air China Limited
    Von KhonKaen im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 17:58
  2. Verlängerung Visum in D nach Einreise mit FZF Visum
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 17:11
  3. China verfettet
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 16:58
  4. China-Visum leichter als EU-Visum?
    Von Florian im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.06, 07:45
  5. Drei-Monats-Visum ohne Visum ?!
    Von db im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 16:13