Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 159

Chang Bier jetzt bei Lidl

Erstellt von joachimroehl, 17.07.2014, 16:27 Uhr · 158 Antworten · 13.809 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Bezahlt man da vom Buchhaendler eigentlich auch reduzierte Maerchensteuer?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat MadMac :
    Das Chang bei Lidl wird wahrscheinlich von Oettinger gemacht . Oder einem anderen Tankstellenbrauer.


    meinst du wirklich Socky fälscht die Etiketten?


    PS ,lieber Yogi ,bitte verzeihe mir ,ich kann nicht normal zitieren und gleichzeitig das eingefügte Bild vergrößern.

    ich hoffe ,meine unorthodoxes Posting hat dich nicht zu sehr verwirrt ,und du verstehst den Witz.

  4. #63
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wo das Lidl Chang herkommt, hier koennen wir nur spekulieren.
    Oder auf das Etikett schauen, das jetzt schon zum zweiten Mal in diesem Thread gepostet wird.

  5. #64
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    er hat von guten gesprochen ,und da wirst du mir als Bayer sicher beipflichten, dass dies Prädikat nicht für tausend gelten kann.
    Da hast Du wohl recht. Falsches Jahrhundert.
    Aus Wicki:
    Zu Beginn des 19. Jahrhunderts existierten in Bayern knapp 30.000 Brauereien,1]
    2012 waren es nur noch 622 Brauereien

    Man lernt immer noch dazu

  6. #65
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Da hast Du wohl recht. Falsches Jahrhundert.
    Aus Wicki: Zu Beginn des 19. Jahrhunderts existierten in Bayern knapp 30.000 Brauereien, 2012 waren es nur noch 622 Brauereien.
    Das ist aber auch ein Vergleich! Das war 18hundert und ein paar kleine, da hatte jedes Dorf bzw. jede Schankstube die eigene Brauerei. Es gab noch kein Deutschland, noch keinen LKW, noch kein Auto, noch keinen Kühlschrank, noch keine Filteranlage, noch keine Qualitätsüberwachung, noch keine wiederverschließbare Bierflasche und Bayern war noch ein eigenes Königreich (sollten sie zurück kriegen, denn die CSU braucht kein Mensch). Bei einer Einwohnerzahl von 6,3 Mio. kamen also 210 Konsumenten auf eine Brauerei (incl. Babys!).
    Ich bin sicher, dass uns heute ein Bier aus der damaligen Zeit noch nicht mal schmecken würde!

  7. #66
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Da hast Du wohl recht. Falsches Jahrhundert.
    Aus Wicki:
    Zu Beginn des 19. Jahrhunderts existierten in Bayern knapp 30.000 Brauereien,1]
    ich stelle mir da eine Verkostung ziemlich anstrengend vor.

  8. #67
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Aha, da haben die Bayern inzwischen die Mittweidaer Brauerei samt deutschem SINGHA geschluckt.
    Weder noch. Das Singha Deutschland wird halt jetzt woanders produziert. Ist zwar durchaus trinkbar, sogar lecker, aber der Preis......nur für den Namen und das Etikett? No go.

    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ....1. das sogenannte "dt.Reinheitsgebot"für den gemeinen Deutschen zwar der Nabel der Welt zu sein scheint, den Rest ebendieser aber insgesamt nicht sonderlich beeindruckt.

    2. So wie mir das noch bekannt ist , hat seinerzeit die Königinmutter in den dreißiger Jahren einen Thai nach Deutschland geschickt, um ihn dort in der Bierakademie Weihenstephan zum Braumeister(natürlich gelehrt nach deutschem Reinheitsgebot)auszubilden.Nach erfolgreicher Rückkehr wurde dann mit "Boonrawd"erstmalig ein "Singha"-nach deutschem Reinheitsgebot gebraut und erfolgreich in den Verkauf gebracht.
    1. Die ganze Welt beneidet uns doch darum.... Und D ist weltweit das Land mit den besten Bieren.

    2. Hoffentlich lebt der noch.......Erst schimpfst Du gegen das Reinheitsgebot, dann gibst Du die besten Argumente, die dafür sprechen......

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das Chang bei Lidl wird wahrscheinlich von Oettinger gemacht . Oder einem anderen Tankstellenbrauer.
    Oettinger macht selbst nur wenig Masse mit selbst produziertem Bier. Es gibt eine eigene Brauerei in Bayern und in Gotha.

    Das meiste wird billig aus Überproduktionen-/Produktionskapazitäten anderer Brauereien angekauft. Das ist auch der Grund, warum es mal gut und mal schlecht schmeckt. Pilsener made by Diebels Alt oder Hannen Alt geht meist in die Hose.

  9. #68
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    1. Die ganze Welt beneidet uns doch darum.... Und D ist weltweit das Land mit den besten Bieren.
    2. Hoffentlich lebt der noch.......Erst schimpfst Du gegen das Reinheitsgebot, dann gibst Du die besten Argumente, die dafür sprechen......
    @sanukk-zu 1.Zwar beneidet uns die halbe Welt um unser gutes Bier, bringt das aber in den wenigsten Fällen mit dem deutschen Reinheitsgebot in Verbindung-allenfalls mit der allseits berühmt-berüchtigten deutschen Gründlichkeit und Akkuratesse.
    Außerdem gibt es weltweit genügend Biere, die nur mit den deutschen Ingredienzen hergestellt werden und die ganze Palette vom guten bis schlechten Geschmack bedienen.Ich fand z.B. mal das Ottakringer (A)ganz gut-auf einmal ließ die Qualität merklich nach.Auf Anfrage beim Lieferanten wurde mitgeteilt, daß sich dies auch auf den Umsatz auswirkte.Als Grund wurde die Inthronisierung eines neuen Braumeisters in Wien angegeben.

    zu 2.Ich schimpfe ja nicht gegen das Reinheitsgebot, bin nur der Meinung, daß die Qualität eines Bieres unabhängig davon auch von der Qualität der Ingredienzien und der Kunst der Herstellung abhängt-und last but not least hat jeder auch noch einen anderen Geschmack. Und ich selbst präferiere eben das 6/6,4 Vol-%ige Chang, lehne hingegen das 5%ige ab und habe mich eher einem gepflegten Schwarzbier wie dem "Köstritzer"verschrieben-wenn es denn schon Bier sein soll .

  10. #69
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon, dass das eine Geschmacksfrage ist. Bayrisches Bier ist mir meist nicht herb genug.
    Geht mir genau so. Eigentlich schmeckt mir von den bayrischen Bieren nur Augustiner Edelstoff vom Fass.

    Mein Lieblingsbier ist aber rischtisches Pils vom Fass


  11. #70
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich hierzu öffentlich entschuldigen, dass ich den Witz jetzt nicht verstanden habe.
    Mach dir keine Sorgen Yogi, das ist wahrscheinlich nur eine kurzfristige Unterhopfung bei dir. Das wird schon wieder!


    BTW: Ich habe da ein speziellen Trunk für uns entdeckt der helfen könnte. Ich stelle heute Abend mal ein Bildchen ein.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 13.12.05, 10:26
  2. Thai-Zutaten bei Lidl
    Von Thaifun im Forum Essen & Musik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 14:01
  3. am Montag gehts bei lidl um den reis
    Von PETSCH im Forum Essen & Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 23:02
  4. Chang Bier
    Von samesame im Forum Essen & Musik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 23:56
  5. Chang Bier
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 10:06