Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Burma Tourismus - auch Kuoni gibt auf

Erstellt von DisainaM, 06.05.2003, 15:48 Uhr · 11 Antworten · 1.887 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Wer will denn die nötige Infrastruktur in Burma denn bezahlen? Das meiste Geld kam in den letzten 10 Jahren doch aus China (nachdem singaporeanischen Investoren das doch etwas zu heikel wurde wg. Menschenrechten). Peking ist doch jetzt schon verärgert über die "offenen konstruktiven" Diskussionen der Junta mir H. Clinton. Wenn China durch die Öffnung Burmas zum Westen seine geopolitischen Pläne gefährdet sieht werden sie finanziell den Knebel ansetzen - und ich sehe keinen der da mittelfristig einspringt. Außerdem was das Militär weiterhin in Kachin und Shan State anrichtet kriegen die Diplomaten sowieso kaum mit....
    Also mal abwarten!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162
    .............in Burma ist's jetzt auch in Butter............

    ............und zum Visarun zur Schwiegermutter (tufftää)............

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Auch in Deutschland gibt es schöne Ecken
    Von aalreuse im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.10, 09:55
  2. Gibt es Ebay auch in Thailand ?
    Von mk53 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 05:40
  3. Gibt´s TV3 auch Online ?
    Von Thaifun im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 20:34
  4. Gibt es auch Thailänder in Ostfriesland??
    Von markus_qu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 23:44