Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 210

Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

Erstellt von Samuianer, 30.07.2008, 11:04 Uhr · 209 Antworten · 7.702 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Ich, als Raucher würde mir gezielt eine Kneipe aussuchen, in der ich rauchen darf.
    Als Nichtraucher gehe ich gezielt in eine Nichtraucherkneipe wenn es mich denn gelüstet.
    Es ist doch schön das ich die Möglichkeit hab meinen Präferenzen nachzukommen.

    Ich glaube nicht, das es in Kneipen, kleiner 70 m² acht Personen als Bodenpersonal hat. Hier reden wir ja wohl vom Wirt und vieleicht noch von seiner Frau. Schutz für Angestellte entfällt meiner Ansicht nach.
    Gruss Jürgen

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von Yogi",p="615304
    Ich glaube nicht, das es in Kneipen, kleiner 70 m² acht Personen als Bodenpersonal hat. Hier reden wir ja wohl vom Wirt und vieleicht noch von seiner Frau. Schutz für Angestellte entfällt meiner Ansicht nach.
    Gruss Jürgen
    Genau so ist es, und sollte das Rauchverbot doch über den Arbeitnehmerschutz eingeführt werden muss man sich als Arbeitnehmer darauf einstellen einen neuen Job finden zu müssen, oder aber nicht mehr als Angestellter in diesem Betrieb zu arbeiten sondern als selbständiger Kellner mit der eigenen Firma. (Es gibt sehr viele Leute im Gastgewerbe, die ihre Dienste als eigenständige Unternehmer anbieten "Kellner for rent" ist keine Seltenheit mehr!)

  4. #63
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Wenn dann noch, zwischen den Zeilen, heraussickert das die BGV (Berufsgenossenschafts Versicherung) kraeftig hinter den Kulissen mitgeschoben hat, um Kosten zu senken....

    Und sich die Gemueter zwar darueber im Klaren sind was Tabakrauch so alles an Stoffen enthaelt, nicht aber wieviel und wie hoch die Konzentration der Partikel (pp m3) sein muss um zu gefaehrden, wird die ganze Geschichte im Vergleich zu anderen gesundheitsgefaehrdenden Stoffen im taeglichen Umgang, eine Farce!

    So z.B. Weichmacher in Kunststoffen, Bodenfliesen, Teppichboeden, Innenenrichtungen, Sitzbezuege, Plastikteile im Inneren der Pkw etc. das sind ebenfalls karzinogene polychlorierte Kohlenwasserstoffe (polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe PCB polychlorierte Biphenyle PCDD polychlorierte Dibenzodioxine PCDF polychlorierte Dibenzofurane PCN ...)... aus Hochoefen, Kraftwerken und Muellverbrennungsanlagen Verbrennungsmotoren... ;-D

    Das Auftreten von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) nach Verwendung von teerhaltigen Klebern bei der Parkettverlegung, hygienische Probleme bei raumlufttechnischen Anlagen, biologische Innenraumluftverunreinigungen und Emissionen aus Bauprodukten.

    Bei Interesse kann sich Jeder mal in den Wust von "Empfehlungen" des Umweltbundesamtes oder der IRK wuehlen.. sie sind unzaehlg!


    Empfehlung des Bundesgesundheitsamtes zu Asphalt-Fußbodenplatten. Bundesgesundheitsblatt 34 (1991) S. 391

    Empfehlungen zur Reinigung von Gebäuden nach Bränden. Bundesgesundheitsblatt 33 (1990) S. 32-34

    Polychlorierte Biphenyle in der Innenraumluft. Bundesgesundheitsblatt 33 (1990) S. 497-499

    Empfehlung des Bundesgesundheitsamtes zu Tetrachlorethen in der Innenraumluft. Bundesgesundheitsblatt 31 (1988) S. 99-101

    Empfehlung zur Anwendung von Desinfektions- und Schädlingsbekämpfungsmitteln. Bundesgesundheitsblatt 31 (1988) S. 366

    Etwas genauer betrachtet sowieso ein Lacher in einer Kneipe, wo die Leute hingehen um Alkohol, der Leberkrebs, Zirrhose etc. verursachen kann, das Rauchen, weil das Lungenkrebs etc. verursachen kann, zu verbieten ist schon ein guter Streich der Schildauer!


    Aber was soll's.... es gibt Leute die solche Entscheidungen sogar noch bejubeln...die allgegenwaertigen Claqueure am Wegesrand!

  5. #64
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Ein Raucher, der in eine Nichtraucherkneipe geht und nicht raucht, wird einen Nichtraucher genauswenig stören, wie wenn ein Nichtraucher, der in eine Raucherkneipe geht und nicht raucht, einen Raucher stört.
    Gruss Jürgen

  6. #65
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    und was lernen wir davon?

    Viel Rauch um Nichts! ;-D

  7. #66
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    und noch mehr Rauch um überhaupt nichts.
    Gruss Jürgen

  8. #67
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="615337
    So z.B. Weichmacher in Kunststoffen, Bodenfliesen, Teppichboeden, Innenenrichtungen, Sitzbezuege,
    Ich bin es zwar müssig, aber nochmal für dich:
    die Gesundheitsgefährdung ist doch nur ein Grund, damit mal etwas Bewegung ins Spiel kommt.
    Für mich z.B. spielt das weniger eine Rolle, weil - wie du richtig feststellst, auch andere Stoffe gefährlich sind.
    Dadurch wird aber Raucher nicht wenger gefährlich.

    Der für viele Nichtraucher viel wichtigere Grund in dem Moment ist doch die Geruchsbelästigung.
    Und du willst doch nicht behaupten, dass ein Teppichboden oder ein Sitzbezug genauso schlimm riecht wie eine Zigarette?

    Das Problem dabei ist aber, dass Gerüche halt subjektiv sind. Soll ja auch Leute geben, die Rauch gerne riechen.
    Deshalb ist mit Geruchsbelästigung nicht viel auszurichten.
    Und zumindest ich kenne kaum einen schlimmeren Geruch als Zigarettenqualm.

    Daher geht es rein rechtlich nur auf Gesundheitsebene.
    Und das ja auch nur, weil Raucher in der Mehrheit so uneinsichtig und egoistisch sind. Würden alle Rücksicht nehmen bräuchte man ja auch keine Gesetze.

    Ist doch wohl logisch.

    Und die Zigarettenindustrie hat es einfach verpennt, geruchslose und gesundheitsunschädliche Zigaretten auf den Markt zu bringen, bzw. diese besser zu vermarkten (denn es gab ja schon zaghafte Versuche).

  9. #68
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!



    Wenn ich gerne in einer Gastwirtschaft sitze und mein Bier trinke, mich jedoch von Küchengerüchen belästigt fühle würde ich auch nicht unbedingt auf die Idee kommen für Gastwirtschaften ein Küchenverbot vom Staat zu fordern.

    Da mache ich das so, wie es auch Nichtraucher handhaben sollten, ich gehe in eine Kneipe in der nicht gekocht wird

  10. #69
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="615356
    [...]Und die Zigarettenindustrie hat es einfach verpennt, geruchslose und gesundheitsunschädliche Zigaretten auf den Markt zu bringen, [...]
    Außerdem gibt die sich absolut keine Mühe, endlich diesen verdammten Qualm daraus zu kriegen

  11. #70
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="615337
    Und sich die Gemueter zwar darueber im Klaren sind was Tabakrauch so alles an Stoffen enthaelt, nicht aber wieviel und wie hoch die Konzentration der Partikel (pp m3) sein muss um zu gefaehrden, wird die ganze Geschichte im Vergleich zu anderen gesundheitsgefaehrdenden Stoffen im taeglichen Umgang, eine Farce!

    So z.B. Weichmacher in Kunststoffen, Bodenfliesen, Teppichboeden, Innenenrichtungen, Sitzbezuege, Plastikteile im Inneren der Pkw etc. das sind ebenfalls karzinogene polychlorierte Kohlenwasserstoffe (polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe PCB polychlorierte Biphenyle PCDD polychlorierte Dibenzodioxine PCDF polychlorierte Dibenzofurane PCN ...)... aus Hochoefen, Kraftwerken und Muellverbrennungsanlagen Verbrennungsmotoren... ;-D
    im klartext bedeutet das, dass falls mehrere dinge schädlich sind. sollte man nichts dagegen unternehmen, da die prioritätenfrage nicht geklärt wurde, oder?

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 10:40
  2. Karlsruhe kippt Vorratsdatenspeicherung
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.11, 18:41
  3. Ein Hoch auf das Bundesverfassungsgericht
    Von Alek im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 14:05