Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 210

Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

Erstellt von Samuianer, 30.07.2008, 11:04 Uhr · 209 Antworten · 7.695 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Dieter1
    Das Rauchen zu verbieten ist ein weiterer Schritt in Richtung einer entmuendigten Gesellschaft.
    Das ist es!!
    Es ist mir sowas von Schei..egal ob jemand raucht oder nicht, ob er sich den ganyen Tag Gummibaerchen in den Wantz schiebt, sich Billigfusel reinkippt...
    Regeln, Vorschriften, Gesetze, Verordnungen.... OHNE ENDE!
    Bei meiner Thaiparty am 27.09 stand erst 0,00 Euro Eintritt, jetzt steht da 2,00 Euro incl. ein Getraenk - Warum?? Nee, erklaere ich hier nicht aber natuerlich geht es dabei auch wieder um Vorschriften, Verordnungen...
    Es vergeht nicht 1 Monat wo nicht irgendein verschis_enes Amt, Behoerde, Verband mit irgendwelchen neuen Gesetzen, Verordnungen, Beschluesse, Beitragserhoehungen, Verboten...
    nervt.
    Den Ars.h Zuhause lassen, 2xHartz4 kassieren, sich die Wohnung vom Amt zahlen lassen, jeden Tag schoen ausschlafen (nebenbei ein 1000er..., ach nee das ist verboten ) Das Leben kann soooo einfach sein ;-D
    Dieses Land setzt alles daran um zu verhindern das man sich selbst aus der arbeitslosigkeit holt durch selbstaendigkeit - und ich jammere jetzt nicht (nur) um mein gastrogewerbe - ich habe zig Bekannte die (noch) selbstaendig sind bzw. sich selbst. machen wollten - in der zwischenzeit aber soooo die Nase voll haben von dem ganzen Papier- und Paragraphenscheis. in diesem Land.
    Muss hier jeder noch so unsinnige Schit geregelt werden - muss der Staat durch Gesetze jedem Buerger vorschreiben was er zu essen, trinken hat, wo der Baum, im Garten stehen muss, mit welcher Farbe die Hauswand zu streichen ist, wie krumm die Banane sein muss....
    Die Grossindustrie wird immer fetter, die Kluft zwischen Arm und reich immer groesser - Mittelstand gibt es bald nicht mehr - die Kidis knallen sich die Ruebe mit Alk und Drugs zu, keine Ausbildungsplaetze, keine Jugendzentren - fuer die Vaeter und Muetter keine vernueftig bezahlten Arbeitsplaetze....
    Aber hier wird geregelt, verordnet bis der Arzt kommt ( gibt es hier irgendwo einen ... Z Smilie ) :-( :-(

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    nimm den

  4. #53
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="615004
    [...]
    Wenn man bedenkt, dass Soldaten nach Afghanistan geschickt werden, um die Welt vor Terroristen zu schützen und wie wenig für den Nichtraucherschutz getan wird.
    [...]
    Und du bist ganz sicher von diesem Planeten, knarfi?

    Aber im grossen und ganzen kann man dir ja nur zustimmen, der Nichtraucher muss besser geschützt werden.

    Wie sieht das eigentlich bei Kampfeinsätzen der Bundeswehr aus: Ist unter Beschuss das Rauchen erlaubt, und wenn ja, werden die Raucher aus Gründen des Nichtraucherschutzes zu eigenen Zügen zusammengefasst?

  5. #54
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Hat nichts mit dem Rauchen hier zu tun - aber passt zum Thema wie uns dieser Staat mit "belanglosigkeiten" (Rauchergesetz) in der oeffentlichkeit davon fernhaelt welcher Schit hier wirklich so ablaueft.
    Salzbergwerk Morsleben - kennt jemand das Thema.
    Die Westdeutsche Atomindustrie hat da seit der Wende seinen ganzen Muell reingeschmissen - fuer die Entsorgung haben sie gesamt 100 Millionen (eine Witzsumme um den Dreck loszuwerden) gezahlt.
    Nun stellt man fest ( hat man aber schon zu DDR Zeiten gewusst ) das Morsleben gar nicht sicher ist!
    Das Ding muss jetzt geschlossen , versiegelt... werden Kosten dafuer 2,5 MILLARDEN Euro !!
    Die Atomindustrie lacht sich einen - laepische 100 Millionen hat sie der Spass gekostet und wwer darf jetzt die 2,5 Millarden zahlen - WIR!! wer sonst!!!
    Uber solche Belanglosigkeiten wird nicht Monate in der tagespresse diskuttiert, hier steht kein Amt, kein Politiker der den Mund mal richtig laut aufmacht und Kohle von der Industrie fordert - an die geht man nicht ran!! An die Grossindustrie traut sich keiner von den verlogenen Drec.saeken in den Parteien ran. Man will ja schliesslcih mal Aufsichtsrat in einem der Vereine werden und ordentlich mitkassieren.
    Also halten wir das Volk schoen doof und beschaeftigen es mit Verordnungen, Gesetzen... die kein Mensch wirklcih braucht - zocken weiter Millarden vom dummen Volk ab damit sich einige wenige in diesem Land die Taschen vollmachen koennen!!! Klasse

  6. #55
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="615008
    Muss hier jeder noch so unsinnige Schit geregelt werden - muss der Staat durch Gesetze jedem Buerger vorschreiben was er zu essen, trinken hat, wo der Baum, im Garten stehen muss, mit welcher Farbe die Hauswand zu streichen ist, wie krumm die Banane sein muss....
    Da stimme ich mit dir 100% überein.
    Das Problem ist halt, dass du den Nichtraucherschutz mit der Farbe einer Hauswand vergleichst. Und das hinkt halt.
    Hier sind eher Gesetze wie "Das Töten von Menschen ist verboten" als Vergleich anzuwenden.

    Und ich weiß nicht, ob du das auch als unsinnigen .... ansiehst oder ob es dir recht wäre, wenn kriminelle Jugendbanden mit ihren Knarren in Schulen Amok laufen, weil sie es für ihre persönliche Entwicklung für sinnvoll halten. Klar, für die Kids mag das toll sein. Aber ist es auch für die trauernden Hinterbliebenden der erschossenen Schüler? Ich wäre an deren Stelle dann nicht so tolerant "Na ja, warum sollen die nicht ihren Spaß haben? Das war das Leben meines Sohnes doch allemal wert."

    Darum geht es. Und nicht um Wandfarben.
    Aber den Unterschied können und wollen die Betroffenen natürlich nicht wahrhaben und kommen dann womöglich noch mit Vorwürfen, wie man so etwas vergleichen könne?
    Tja, vielleicht ist ja bei der ZEIT-Untersuchung doch etwas dran...

  7. #56
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="615008
    ....
    Muss hier jeder noch so unsinnige Schit geregelt werden - muss der Staat durch Gesetze jedem Buerger vorschreiben was er zu essen, trinken hat, wo der Baum, im Garten stehen muss, mit welcher Farbe die Hauswand zu streichen ist, wie krumm die Banane sein muss....



    Nee, Frank ist nur so, das dieses riesige Heer an Beamten, Paragraphenschubsern und Sesselpfurzern auch beschaeftigt werden muessen, taeglich auf ein Neues!

    Wo die aus den oberen Raengen gar noch unkuendbar sind und Immunitaet geniessen.

    Und dabei kommen diese regalfuellenden Kalauer und Un-Spaesse frei nach Schildau zustande, taeglich werden neue "Intrigen gegen den Buerger und ein vernueftiges Leben" dem Irrsinn hinzugefuegt!

    Ohnmaechtig, voller Entsetzen schauen die meisten nur zu....wogegen die merkbefreiten und belehrungsresistenten Claqueure die "Prachtalleen der Suender" saeumen!

  8. #57
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Samuianer

    Thailand hat ja nun nicht unbedingt weniger Gesetze, Verordnungen....
    Viele farangs meinen das sie aufgrund dessen auch ne Rechtssicherheit haben - wir wissen es ja nun besser.
    Da steht vieles geschrieben aber in der tagtaeglichen Praxis sieht es dann doch anders aus - viele nennen es Korruption. Ich LIEBE diese Art der Antragstellung - bin halt nicht typisch deutsch - natuerlich kann es auch boese nachteile fuer einen haben aber schiebe doch lieber hier oder dort mal nen Schein hin und kann meine Geschaefte machen ohne ewig mit irgenwelchen Papiermist genervt zu werden.
    Es hat alles seine Vor und Nachteile - die Nachteile nehme ich gern in Kauf, ist nicht jedermanns Sache - Logo - aber das Leben ist zu kurz um sich in diesem "steifen Land" gaengeln zu lassen.
    Wem erzaehl ich das - du wirst schon wissen warum du seit Jahren drueben sitzt - aber nicht jeder hat dafuer ne Ader, die sollen dann auch mal lieber im gelobten Europa bleiben und mit ihrem Nachbarschaftstreit Jahrelang vor Gericht prozessieren

  9. #58
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.045

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    @Frank,

    volle Zustimmung.

  10. #59
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    man ist ja immer so auf der erhalt der traditionen aus. man stelle sich doch mal vor, die dorfkneipen in deutschland, seit eh und je raucht bauer x und bauer y seine zigarre beim bierchen, die anderen kennen es nicht anders zum bier eine zigarette zu rauchen.
    wer das nicht mag kann die kneipe doch meiden. musste dafür nun ein gesetz her?
    ich bin nichtraucher und trotzdem muss doch nicht alles reguliert werden.

  11. #60
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    hier in guernsey ist der pub ja fuer viele das wohnzimmer,wo sie fast mehr zeit als zu hause verbringen,da gabs zum anfang auch erstmal unmut ueber das gesetz,hat sich aber eingepegelt,wird halt zum rauchen rausgegangen,viele pubs und hotels haben nen unterstand gemacht oder stellen schirme auf wenns regnet,ich finds gut,wenn ich es auch vorher genossen habe zb.beim pool oder dart spielen zu rauchen,gewoehnt man sich aber dran

    ausserdem sollte man auch bedenken,das man die gesundheit des personals auch schuetzen muss und wenn jetzt auch gleich das argument kommen wird,die koennen sich ja nen anderen arbeitsplatz suchen,denke ich das das in deutschland gar nicht so einfach ist

    hier schon,da wird gastronomie personal noch staendig gesucht,meistens aber polen etc eingestellt,die vom tuten und blasen keine ahnung haben,die einheimischen gehen lieber bei ner bank arbeiten,bessere zeiten,geld etc,muessen aber auch draussen rauchen

    das kuriose hier bei dem gesetz ist noch,das ein handwerker und sein geselle auf dem weg zur arbeit nicht im auto rauchen duerfen,obwohl beide raucher sind und auch nur sie das auto benutzen oder ein handwerker kann ablehnen in einem raucher haushalt zu arbeiten,aber natuerlich die anfahrt berechnen und wie schon gesagt im knast darf geraucht werden

    gruesse matt

Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 10:40
  2. Karlsruhe kippt Vorratsdatenspeicherung
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.11, 18:41
  3. Ein Hoch auf das Bundesverfassungsgericht
    Von Alek im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 14:05