Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 210

Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

Erstellt von Samuianer, 30.07.2008, 11:04 Uhr · 209 Antworten · 7.694 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Knarf, ich bin Raucher, meine Freundin raucht nicht und mag auch keinen Rauch, ausser ab und zu einen ganz bestimmten.

    Das ist trotzdem kein Problem. Ich nehme Ruecksicht auf sie und sie nimmt Ruecksicht auf mich.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Rauchen sichert arbeitsplätze




    Rauchen macht schlank


  4. #23
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    nun dann gehoert es halt zur qualifikation um in einer solchen kneipe arbeiten zu koennen raucher zu sein.

    und diese neidischen, nichtrauchenden spassbremsen koennen ja noch in tausend ander kneipen gehen. ;-D

    und wenn es denen zuviel ist sollten sie im freien besser das atmen einstellen bei den schadstoffen in der luft man was kann man sich da alles einfangen

    aber das ist halt deutschland alles regeln bis zum letzten.

    und an die statistiker nur mal so nebenbei wenn 15% aller unfaelle von betrunkenen verursacht werden, dann macht ganz schnell ein gesetz das nuechtern autofahren verbietet.

    denn das nuechtern fahren ist ja eine gefahr fuer die allgemeinheit

    ihr erwaehnt z.b. irland nun da gibt es seit dem rauchverbot aber smokerclubs in denen militante nonsmoker out of limits sind.

    bin ein in der kneipe aufgewachsener gelegenheitsraucher der auch jahrelang nicht geraucht hat abber ab und zu den genuss sucht.


    mfg lille

  5. #24
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Geht die Diskussion schon wieder los

    Hatten wir:

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...look=1&start=0

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...look=1&start=0

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ighlight=krebs

    schon bis zum Erbrechen.

    Wenn's Spaß macht
    AlHash

  6. #25
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    gugu
    wo viel sonne da viel shadow....

    Tja man merkt halt schon das man in Deutschland ist, in jedem anderen Land würde man wahrscheinlich vernüftig über dieses Thema reden, nur hier geht es wohl nicht.

    Da treten dann also die extremistischen Nichtraucher gegen die terrorristischen Raucher an und das Ergebnis ist shcon vorgezeichnet. Der Staat in seiner Allherrlichkeit verkündert ein Gesetz zum Schutz seiner Wahlergebnisse, ups hoppla meinte natürlich zum Schutze der Unbedarften, und schon sind sich alle spinnefeind. Anscheinend läßt sich mit einem Feindbild doch die bessere Politik machen ????

    Ok jeder weis das rauchen ungesund ist, zuviel Alkohol trinken übrigends auch, zuviel Arbeiten auch...mh gibt es eigentlich etwas das noch gesund ist ??

    Äh ok zurück zum Thema, also ungesund gut vieles ist ungesund und wird nicht geahndet, woran das wohl liegen mag ? Naja ist halt Deutschland, wir haben halt eine jahrhunderte alte Tradition Minderheiten zu verfolgen und damit gut Wetter bei der buhlenden Masse zu machen.

    Das ist halt das schöne in unserem Land dieses nette Enumerationsprinzip, also alles was nicht erlaubt ist per Gesetz wird erstmal verboten. Da bildet sich endlich mal eine kleine Gruppe und zeigt etwas Widerstand gegen den Regelungswahn unserer Regierung und schon wird wieder getadelt.

    Nunja mit dem Rauchen haben wir schonmal angefangen, was kommt als nächstes.... achja Dicke... da wettert ja auch schon ein Minister dagegen. Wie lautete gleich dieses nette Gesetz in einem amerikanischen Bundesstaat: Frauen ab 90 Kilo ist es verboten beim Radfahren Shorts zu tragen.

    Aber ist schon gut das man alles regelt, man stelle sich das einmal vor, erwachsene Menschen die miteinander vernüftig reden und sich auf ein Ergebnis einigen, das wäre ja die reinste Anarchie, da bräuchte man ja garkeine Heissluftfabrikanten, äh sorry Politiker, mehr. Nein, nein ich bin dafür das man noch viel mehr regelt und vorschreibt, Freizeitsportler sind eine Risikogruppe, Radfahrer brauchen einen Führerschein, Dicke müssen abspecken, Blinde müssen gehen und Lahme können sehen..

    so ich geh dann erstmal eine rauchen, hoffentlich darf ich das noch auf meinem Balkon, wobei der Schutz der eigenen vier Wände ist ja immer noch, also meistens, mh fast immer, teilweise schon noch gegeben.

    möge mein allzeit böser Schatten mit euch sein
    und nehmt den Text nicht zu ernst... lacht lieber mal etwas ist besser für die Gesundheit

    cu
    Shadow

  7. #26
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von andydendy",p="614734
    Tod allen Raucher, lang lebe der Nichtraucher ....
    fakt iss, erstgenannte sind vom tode gezeichnet und der rest hat eine höhere wahrscheinlichkeit
    aufgrund des konsumverhalten dritter früher den löffel abzugeben und warum beschweren
    die sich diese überhaupt.

    :P

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    War früher mal selbst Raucher. Weiß also, wie wichtig so ein Nervengift für den Betroffenen sein kann.

    Auch ich kann es nicht so ganz nachvollziehen, warum plötzlich das BVerfG einiges in den Ländern kassiert. Ich verstehe, wegen Verletzung des Gleichbehandlungsgrundsatzes.

    Glücklicherweise läuft ja wohl alles in Richtung auf bayerische Regelung, die unbeanstandet blieb.

    Ansonsten erzähle ich meiner - nicht rauchenden - thailändischen Frau immer die Story von der geringeren Lebenserwartung der Männer früher. Dass aber in der letzten Zeit wegen der Emanzipation der Frau die Raucher-Quote bei den Frauen deutlich im Steigen sei und bei Männern deutlich sinken würde.

    Und was passiert? fragt meine Frau. Antwort: Die Lebenserwartung der Frauen in D sinkt nun endlich auch.

    Was soll ich tun? fragt meine Frau. Antwort: Weiterhin nicht rauchen und die Witwenrente länger genießen.

    Das sieht sie ein. :-)

  9. #28
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von andydendy",p="614734
    Oder früher die Zigarette danach war doch auch recht schön

    In einer kleinen Eckkneipe sollte man nicht pinkelig sein...
    Wie jetzt?
    In der kleinen Eckkneipe hattest du... ;-D

  10. #29
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Ein Skandalurteil und ein großer Schritt zurück in die Vergangenheit!

    resci

  11. #30
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von resci",p="614835
    Ein Skandalurteil [...]
    Weiß ich nicht.

    Als das Nichtraucherschutzgesetz in NRW in Kraft trat, kam zwei Tage später - also Anfang Januar - eine mail von unserem Verwaltungsleiter, der explizit darauf hin wies, dass auch das Rauchen in Einzelbüros untersagt wäre, weil, es könnte ja mal ein Nichtraucher das Büro betreten.

    Bekam er postwendend eine mail von mir zurück, dass ab sofort jeder Nichtraucher in meinem Büro Hausverbot hätte ;-D

    Einen Raucherclub zu gründen war mir aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

    Nun deklariere ich mein Büro zur Eckkneipe, zumal sich häufig alle möglichen Gestrauchelten jedweder Coleur dort aufhalten, zu einem Plausch, Tee, Kekse und Kaffee von zarter Mörderhand gereicht, und über das Elend der Welt und ihr eigenes im Besonderen diskutieren.

    Die rechtliche Voraussetzung stimmt: Mein Büro ist in der Tat unter 75 qm.

    Für mich hat die Entscheidung des BVG eine resozialisierende Bedeutung

Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 10:40
  2. Karlsruhe kippt Vorratsdatenspeicherung
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.11, 18:41
  3. Ein Hoch auf das Bundesverfassungsgericht
    Von Alek im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 14:05