Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 210

Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

Erstellt von Samuianer, 30.07.2008, 11:04 Uhr · 209 Antworten · 7.703 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="616040
    Vielleicht wäre es ein Weg, mehr Gelassenehit in so Diskussionen mit wirklich konträren Positionen zu bringen, wenn man unterscheiden könnte zwischen Schädigung und Rücksichtsnahme.
    Wo bleibt denn deine Gelassenheit, wenn es um das Thema 5extourismus geht? Wenn ich mir deine Beispiele und Logik so ansehe, würde das doch auch eine Sache der Rücksichtsnahme. Soll heißen: wenn ich mit einer Frau - egal welchen Alters - rücksichtsvoll umgehen, kann man nicht von Schädigung sprechen (also: das ist jetzt nicht meine Meinung - ich versuche nur deine Logik im Rauch-Thema auf das 5extourismus-Thema zu übertragen).

    Komischerweise sehe ich diese Logik bei dem Thema dann von dir doch nicht. Im Gegenteil.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="616042
    Wo bleibt denn deine Gelassenheit, wenn es um das Thema 5extourismus geht? Wenn ich mir deine Beispiele und Logik so ansehe, würde das doch auch eine Sache der Rücksichtsnahme.
    Ich erkläre es mit 3 Sätzen. Wenn mehr Diskussionsbedarf, dann in einem neuen Fred, bitte.
    1. 5extourismus wird von den betroffenen Gesellschaften - also von den Politikern dort - als schädlich für die Infrastruktur und das Sozialsystem angesehen.
    2. Die individuelle Rückssichtsnahme zwischen den einzelnen Akteuren bleibt da völlig ausgeblendet.
    3. Wenn man z.B. über den Buddhismus diskutiert, dann braucht man ja nicht über einzelne Buddhisten zu reden, sondern über die Religion als solche.

  4. #123
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="616040
    ...der gesundheitliche Zusammenhang zwischen Passiv-Rauchen und Erkrankungsrate wirklich so klar und unverrückbar ist, dann gibt dies der Gesellschaft schon ein Recht und sogar die Verpflichtung, mit Verboten die Betroffenen zu schützen......
    moin,

    und wie soll das innerhalb der familien den schutzbefohlenen gegenüber effektiv umgesetzt werden?
    da helfen keine gesetzliche regelungen und strafmassnahmen ansonsten wäre schluss mit
    der persönlichen freiheit des einzelnen. der grosse bruder hätte die totale kontrolle übernommen.

    nein trotz der abschreckenden bilder auf den schachteln von kippen, werden diese von den rauchenden
    eltern oft net registriert und schlagen sich net in deren rauchverhalten nieder.

    der angeführte vergleich tabak-/alkoholsucht iss net so ganz zutreffend.
    bekanntermasse iss das dasein des alkoholiker oftx mit dessen sozialem abstieg verbunden.
    wovon raucher so zwangsläufig, solange diese am leben bleiben, net betroffen sind.

    passivraucher, hier im besonderen kinder, rauchen in geschlossenen räumen
    ohne wenn und aber mit, wohingegen von alkoholfahnen die kinder keine besoffen werden,
    dass natürlich akoholiker gerne x ausrasten und dabei auch tätlich werden iss eine andere baustelle.


  5. #124
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von tira",p="616053
    und wie soll das innerhalb der familien den schutzbefohlenen gegenüber effektiv umgesetzt werden?
    Da gibt es nur einen Weg: Zigaretten generell verbieten.
    Es wird dann zwar immer noch illegale Importe geben (siehe andere Rauschgiftdrogen), aber die Gesamtzahl wird sich drastisch reduzieren und somit der Schutz der Kinder erhöhen.

  6. #125
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="616054
    Da gibt es nur einen Weg: Zigaretten generell verbieten.
    Es wird dann zwar immer noch illegale Importe geben (siehe andere Rauschgiftdrogen),...
    naja,

    mit der massnahme wird ein grossteil der gesellschaft per se in die kriminelle ecke gestellt.

    sind here worte, eben schall und rauch und kein in der reality umsetzbarer vorschlag, sorry.


  7. #126
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="616045
    1. 5extourismus wird von den betroffenen Gesellschaften - [highlight=yellow:ca237b7a9c]also von den Politikern dort [/highlight:ca237b7a9c]- als schädlich für die Infrastruktur und das Sozialsystem angesehen.
    Haha, das glaubst du selbst nicht oder? Nach aussen hin vielleicht, aber eigentlich profitieren sie (teilweise direkt) davon.

    Was das rauchen angeht: Hab mal ein erfolgreiches und sehr bekanntes Buch zum Aufhören gelesen. Die radikalen Nichtraucher, die früher mal selbst Raucher waren, sind nur so radikal, weil der Rauchteufel immer noch in ihrem Hirn vorhanden ist und das macht ihnen Angst.
    Rauchverbote in Restaurants etc. find ich nichtmal tragisch, in Kneipen schon eher. Aber letztendlich sollte derjenige, der durch seinen Gastrobetrieb Arbeit schafft, auch die Mündigkeit erhalten, selbst darüber zu entscheiden, ob Rauchen erlaubt ist oder nicht.
    Diese immer neuen Vorschriften kotzen dermaßen an, das es nicht mehr schön ist, an die Zukunft zu denken.

  8. #127
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von maphrao",p="616067
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="616045
    1. 5extourismus wird von den betroffenen Gesellschaften - [highlight=yellow:f85c6232b8]also von den Politikern dort [/highlight:f85c6232b8]- als schädlich für die Infrastruktur und das Sozialsystem angesehen.
    Haha, das glaubst du selbst nicht oder? Nach aussen hin vielleicht, aber eigentlich profitieren sie (teilweise direkt) davon.
    Jetzt hast Du aber über die falsche Sache gelacht. Nämlich über die Korruption dort. Eigentlich eher was zum Weinen. Aber vielleicht ergeht ja irgendwann auch mal so ein perspektivisches Gerichtsurteil wie gerade in diesen Tagen....Du weißt ja schon.

  9. #128
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="616054
    Zitat Zitat von tira",p="616053
    und wie soll das innerhalb der familien den schutzbefohlenen gegenüber effektiv umgesetzt werden?
    Da gibt es nur einen Weg: Zigaretten generell verbieten.
    Es wird dann zwar immer noch illegale Importe geben (siehe andere Rauschgiftdrogen), aber die Gesamtzahl wird sich drastisch reduzieren und somit der Schutz der Kinder erhöhen.
    Oder man macht das so wie in Holland mit den Coffee-Shops, in D dann allerdings nur für die Nikotin-Süchtigen.

    Die ganze Diskussion und Streiterei gibts doch nur, weil die Süchtigen so schwer von ihrem Stoff loskommen. Ich habs ja selbst durchgemacht...beim ersten Mal gings von 40 auf Null Zigaretten noch relativ leicht, beim 2. Mal hats dann zwar bis heute gehalten, ich habs aber nur mit Nikotinpflastern geschafft...7 Jahre sinds jetzt..

    Aber mich hat diese Abhängigkeit, den Nikotinpegel ständig auf Level zu halten so angestunken (im wahrsten Sinne des Wortes), das es keinen anderen Weg gab, damit aufzuhören.

    Ich bin für ein totales Rauchverbot in Kneipen, in Restaurants sowieso, damit dieser Unkultur und Belästigung durch die Süchtigen endlich mal Einhalt geboten wird.

  10. #129
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="616076
    Jetzt hast Du aber über die falsche Sache gelacht. Nämlich über die Korruption dort. Eigentlich eher was zum Weinen.
    Je nach Sichtweise, Korruption ist immer dann gut, wenn man selbst eher davon profitiert. Für den mittellosen Thai tatsächlich nicht zum lachen.

  11. #130
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundesverfassungsgericht kippt Rauchverbote!

    Zitat Zitat von tira",p="616057
    mit der massnahme wird ein grossteil der gesellschaft per se in die kriminelle ecke gestellt.
    Das wird ja mit jedem neuen Gesetz gemacht.
    Gestern waren Sportwetten noch erlaubt, heute nicht mehr und schon sind alle Wetter Kriminelle.
    Und warum? Es ist doch lächerlich, Menschen vor Glücksspiel zu schützen, wobei die sich ja auch nur selber schaden als Rauchern einen Freibrief zu geben.
    Also wenn schon Freiheit, dann bitteschön auch in allen Bereichen.

    Ich glaube auch beim besten Willen nicht, dass einem 16jährigen ein ..... mehr schadet als die ständige Belästigung durch rauchende Eltern.

    Im zweiten Fall weiss ich es persönlich. Und im ersten Fall würden mich mal konkrete Untersuchungen oder persönliche Erkenntnisse interessieren (lasse mich ja gerne eines besseren belehren). Also wer hat unter den Nittaya-Membern einen Schaden, weil er sich als Jugendlicher erotische Bilder angesehen hat? Hände hoch!

    Also, Gesetze gibt es aus meiner Sicht wirklich viel zu viele. Aber dort, wo sie wirklich nötig wären, gibt es sie nicht oder nur unzureichend.

Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 10:40
  2. Karlsruhe kippt Vorratsdatenspeicherung
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.11, 18:41
  3. Ein Hoch auf das Bundesverfassungsgericht
    Von Alek im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 14:05