Seite 23 von 25 ErsteErste ... 132122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 248

Buddhismus ohne Lehre von den Wiedergeburten?

Erstellt von storasis, 10.11.2012, 15:07 Uhr · 247 Antworten · 9.334 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Leid ist emotionsgesteuert, durch fehlerhafte Intuition, die es zu korrigieren gilt.
    Also, wenn das deine Vorstellung des "Erwachens" ist, dann wären doch die Lehren des Surak (d.h. „Zähmung“ aggressiver bzw. destruktiver Emotionen durch Logik) viel passender als die Lehren des Buddhas. Ich kann ja mal meine vulkanischen Freunde fragen, ob man dir nicht eine Kopie seines Werkes zukommen lassen kann, vielleicht per Transporterbeam?

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Kusala bedeutet ---> 'Karmisch-heilsam' ---> kusala Welche Quellen sprechen von deiner Deutung, als kunstvoll, geschickt, verdienstlich, lobenswert? Das erscheint mir als eine sehr persoenliche Sichtweise.
    Waitong, alter "Experte", werfe doch einfach mal einen Blick in ein beliebiges Pali Wörterbuch. Bikkhu Thich Nhat tu hat freundlicherweise einen ganzen Aufsatz über diese Begriffe geschrieben.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen



    Waitong, alter "Experte", werfe doch einfach mal einen Blick in ein beliebiges Pali Wörterbuch.

    Cheers, X-pat

    Ex-Pat, alter "Spezialist", klick doch einfach mal meinen LINK (gruen) im entsprechenden Kommentar an.

    Oh Wunder was siehst du dort ?

  4. #223
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Also, wenn das deine Vorstellung des "Erwachens" ist, dann wären doch die Lehren des Surak (d.h. „Zähmung“ aggressiver bzw. destruktiver Emotionen durch Logik) viel passender als die Lehren des Buddhas. Ich kann ja mal meine vulkanischen Freunde fragen, ob man dir nicht eine Kopie seines Werkes zukommen lassen kann, vielleicht per Transporterbeam?
    Surak musste ich jetzt erst einmal googeln, Mr. Spock. Surak

    Ich weiss, dass es fuer Dich schwer ist Dich voll und ganz auf den Verstand zu verlassen, da Du ja nur Halbvulkanier bist. Dass Du somit menschliche emotionelle Schwaeche zeigst, kann man Dir somit nicht ankreiden. Fest in den Genen verankert. Aber egal, das Streben danach ein gutes, aufrechtes Wesen zu sein ist ja auch schon etwas. Zwar nicht die Erleuchtung, aber zumindest ein gedimmtes Lichtlein in einer durch den Homo Sapiens verdrehrten Welt.

    Aber sage mal, was ist denn fuer Dich das "Erwachen" nach der buddhistischen Philosophie? Lediglich Emotionskontrolle? Dazu muss man sich aber nicht den geballten Buddhismus antun, da sollten ein paar Anger Management Kurse ihren Zweck erfuellen.

  5. #224
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ex-Pat, alter "Spezialist", klick doch einfach mal meinen LINK (gruen) im entsprechenden Kommentar an.
    Deinen Link hatte ich schon gesehen. Leider muss ich dir mitteilen, dass dieser nur eine bestimmte Bedeutung des Wortes wiedergibt, die zudem auch noch sehr technisch ist. Der Begriff hat eine viel breitere Bedeutung. Leider hast du auch hier wieder ein wenig zu oberflächlich geguurgelt (hatten wir das nicht gerade schon mal mit angeblichen Christenverfolgungnen in Thailand?), du musst also einfach nur mal ein bischen tiefer graben.

    Richard kann doch auch guurgeln.

    Cheers, X-pat

  6. #225
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Surak musste ich jetzt erst einmal googeln, Mr. Spock. Surak
    Wie? Als Zeitzeuge der Erstaustrahlung von Raumschiff Enterprise (Startrek TOS) und Next Generation muss man das doch wissen!

    Cheers, X-pat

  7. #226
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Du weisst doch, dass ich den Mittelweg beschreite. Somit kann ich natuerlich mit Enterprise, Kirk, Spock, Uhura, Dr. McCoy, jetzt ist mir doch der Name des Technikers im Beamraum entfallen, etwas anfangen, doch wenn es dann in den Extremismus geht, dann komme ich schnell an meine Grenzen. Auch in Sachen Buddhismus.

    Somit ist mir dann auch nicht die Lieblingsspeise des Gautama Siddhartha bekannt, obwohl ich Buddhist bin und er bedingt durch eine Lebensmittelvergiftung das Leben verlassen haben soll. Manchmal lassen wir uns durch zuviele Feinheiten schnell auf Abwege bringen.

    Eines kann ich Dir doch bestaetigen, Thomas. Auch wenn Du Dich nicht als Buddhist siehst, zumindest bist Du ein bekennender Enterpriseist.

  8. #227
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Deinen Link hatte ich schon gesehen. Leider muss ich dir mitteilen, dass dieser nur eine bestimmte Bedeutung des Wortes wiedergibt, die zudem auch noch sehr technisch ist. Der Begriff hat eine viel breitere Bedeutung. Leider hast du auch hier wieder ein wenig zu oberflächlich geguurgelt (hatten wir das nicht gerade schon mal mit angeblichen Christenverfolgungnen in Thailand?), du musst also einfach nur mal ein bischen tiefer graben.

    Diese Bedeutung des Wortes ist die treffendste, nach meiner Ansicht. Was kann der Uebersetzer dafuer das es dir an entsprechender Faehigkeit mangelt diesen Begriff richtig einzuordnen. Es verhaelt sich so wie mit dem kuerzlich von mir eroeffneten Thema bezueglich der Christen in Thailand seltsamerweise sind alle Kommentare aus anderen Quellen (auch meiner Quellen) falsch, so auch hier bei der uebersetzung eines Pali-Begriffes. Da koennte man auf die Idee kommen mit deiner Sichtweise stimmt etwas nicht .


    P.S.: Lustigerweise fuehrst auch du eine Quelle an, welche bestaetigt, was du so energisch bestreitest. Mehrkst du (noch) nicht wie du dich verheddert hast ?

  9. #228
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen

    Eines kann ich Dir doch bestaetigen, Thomas. Auch wenn Du Dich nicht als Buddhist siehst, zumindest bist Du ein bekennender Enterpriseist.
    Na ja er ist aber auch ein alter gaaanz "spezialer Spezialist" .

  10. #229
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Diese Bedeutung des Wortes ist die treffendste, nach meiner Ansicht. Was kann der Uebersetzer dafuer das es dir an entsprechender Faehigkeit mangelt diesen Begriff richtig einzuordnen. Es verhaelt sich so wie mit dem kuerzlich von mir eroeffneten Thema bezueglich der Christen in Thailand seltsamerweise sind alle Kommentare aus anderen Quellen (auch meiner Quellen) falsch, so auch hier bei der uebersetzung eines Pali-Begriffes. Da koennte man auf die Idee kommen mit deiner Sichtweise stimmt etwas nicht .Lustigerweise fuehrst auch du eine Quelle an, welche bestaetigt, was du so energisch bestreitest. Mehrkst du (noch) nicht wie du dich verheddert hast ?
    Oh Mann, sei doch bitte nicht so verbohrt. Schau einfach in ein Wörterbuch, Kreizdeifihimmelkruzifix!

    Kusala (adj.) [cp. Sk. kuśala] 1. (adj.) clever, skilful, expert; good, right, meritorious M i.226; Dh 44; J i.222. Esp. appl. in moral sense (=puñña), whereas akusala is practically equivalent to pāpa. ekam pi ce pāṇaŋ aduṭṭhacitto (Quelle)

    Literally, kusala can be differently rendered as skilful, intelligent, expert; good, right, virtuous, meritorious, beneficial; lucky, happy, healthy and prosperous, as the context demands. (Quelle)

    Die deutschen Entsprechungen wären dann eben die, die ich bereits aufgezählt habe. Ist also nicht meine "persönliche" Auffassung, lieber Waitong, sondern ganz einfach die lexikalische Bedeutung dieses Wortes. Zudem halte ich es für das Verständnis von buddhistischer Ethik wichtig, das man diese Bedeutungen kennt. Gegen die Übersetzung als "karmisch-unheilsam" habe ich zwar nichts einzuwenden, aber sie gibt nicht das ganze Spektrum des Wortes wieder. Man könnte zu leicht dem Fehler verfallen, dies als eine Art "Rache des Schicksals" aufzufassen, oder noch abwegiger als "göttliche Gerechtigkeit", was es im Buddhismus überhaupt nicht gibt. Letztendlich gibt es auch -im Gegensatz zur christlichen Ethik- keine sündenhaften Taten, sondern nur ungeschickte/abträgliche Taten. Die Begriffe "Gut und Böse" wie in der christlichen Ethik gibt es daher gar nicht, und das ist schon ein bedeutender Unterschied, nicht war? Und all dies fängt mit diesem kleinen Wörtchen "kusala" an.

    Cheers, X-pat

  11. #230
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Schaumal lieber Ex-Pat als (Physiko)*-Chemiker hab ich's gerne mit Essenzen zu tun. Also, mach ich einen Extrakt >>> Essenz.

    Daraus resultiert -------> die entsprechende Uebertragung ins deutsch. Kusala entspricht 'Karmisch-heilsam' . Das dieser Begriff

    mit anderen Hilfsworten belegt werden kann ist klar, ein weiser Mensch braucht nicht mal dieses eine Wort, er lebt ganz einfach

    danach.


    Oh Mann, sei doch bitte nicht so verbohrt. Schau einfach in ein Wörterbuch, Kreizdeifihimmelkruzifix!
    Also ich bin ja erschuettert ueber deine Worte


    In Sachen "upekkha" musst du sicherlich noch etwas laenger ueben.

    Ich werde dir ein wenig helfen, dazu werde ich sicherlich noch einiges schreiben muessen, dann sehe ich anhand deiner Kommentare wie deine Fortschritte sind. Das finde ich sehr nett von mir, nein du musst mir jetzt nicht danken, das verbuche ich unter 'Tambun' .


    Ach so * den Physiker hab ich in diesem Fall in Klammern gesetzt, den brauchte ich momentan nicht. Ja, ein bischen eitel bin ich schon .

Ähnliche Themen

  1. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  2. Engstirniger Buddhismus ?
    Von siajai im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.08.09, 00:16
  3. Buddhismus als Nationalreligion
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 16:31
  4. Buddhismus
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.04.05, 08:59
  5. Buddhismus
    Von siddhartha im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.01, 20:04