Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Brunnenpumpe wird heiss und streikt

Erstellt von nidda, 03.06.2015, 16:59 Uhr · 44 Antworten · 4.031 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    371

    Brunnenpumpe wird heiss und streikt

    Mir sind beim mitlesen schon einige faehige Elektriker und Allroundhandwerker aufgefallen, vielleicht weiss ja einer Rat. Meine Brunnenpumpe ist gerade mal gut 4 Jahre alt und wird sehr heiss, danach hat sie Probleme beim anlaufen. Der nagelneue Druckschalter (das Teil mit den Kontakten seitlich vom Motor) gibt zwar Kommando, und der Motor will anlaufen (macht ein Geraeusch wie mmmmmmmmmmmm), aber schafft es nicht oder erst nach einigen Sekunden. Eine Ferndiagnose waere nicht schlecht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    357
    Die Pumpe kann eigentlich nur heiss werden, wenn sie trocken läuft. Hast du schon mal das Ansaugrohr kontrolliert ob es verstopft ist?

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    irgendwas klappt mit der Kühlung nicht, die Pumpe schaltet dann automatisch aus. Also entweder Verstopfung oder Undichtigkeit in der Ansaugseite, die Pumpe kann dadurch nicht entsprechenden Unterdruck zur Wasserförderung aufbauen. Das heißt für Dich Anschlüsse auf Dichtigkeit prüfen, bzw nachziehen oder nachdichten.

  5. #4
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    371
    Nichts verstopft und alles dicht, Wasser hat sie auch, denn z.B. beim Giessen laeuft sie ueber eine Stunde und zieht durchgehend. Ist eine Mityasawa. http://www.google.com/url?sa=t&rct=j...,d.c2E&cad=rja

  6. #5
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    357
    Haste schon mal entlüftet?

  7. #6
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von nidda Beitrag anzeigen
    Nichts verstopft und alles dicht, Wasser hat sie auch, denn z.B. beim Giessen laeuft sie ueber eine Stunde und zieht durchgehend. Ist eine Mityasawa. http://www.google.com/url?sa=t&rct=j...,d.c2E&cad=rja
    wie tief steht denn euer Wasser an?

  8. #7
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    371
    Wie tief weiss ich nicht genau. Das Ansaugrohr hatten wir auch noch nicht raus. Da ist doch unten so ein Ventil dran, koennte es evtl. damit zusammenhaengen? Ist es ausgeschlossen, dass der Fehler am Motor (Wicklung oder sonst was) liegen koennte?

  9. #8
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    357
    Zitat Zitat von nidda Beitrag anzeigen
    Wie tief weiss ich nicht genau. Das Ansaugrohr hatten wir auch noch nicht raus...
    Und woher weisst du dann, dass es nicht vertopft ist?

  10. #9
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Wenn die Pumpe ne Stunde läuft und dann überhitzt würde ich davon ausgehen das die Wassersäule abreißt, sprich deas Wasser zu tief ansteht, bzw Undichtigkeiten vorliegen. Ganz unten im rohr ist normalerweise ein Filter auch der kann sich dichtsetzen, dann versuch mal ne Rückspülung in das Rohr, das kann helfen.

  11. #10
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    357
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wie tief steht denn euer Wasser an?
    Wahrscheinlich zu tief zum Ansaugen? mehr als ca. 7m geht nicht.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die heisse Zeit und Duschen
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.05.10, 15:41
  2. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 15:25
  3. Thailands Armee ist, war und wird immer...
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.12.08, 11:18
  4. Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird
    Von MartinFFM im Forum Literarisches
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.02.05, 15:48