Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Braunes Gestrüpp...

Erstellt von a_2, 06.04.2005, 14:49 Uhr · 37 Antworten · 1.568 Aufrufe

  1. #11
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Was du nur gleich wieder denkst, René; ich habe nur geäußert was ich gedacht habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Zitat Zitat von Rene",p="233250
    Hallo Stefan,

    vielleicht findest Du bei Conrad etwas entsprechendes.

    Gruß René
    Leider nein. War grad im Baumarkt und hab 10m PVC Schlauch + Ein Rudel T-Stücke und eine billige Zeitschaltuhr gekauft.

    Jetzt fehlt nur noch eine 12V Pumpe und ein passender Eimer mit Deckel.

    Am Wochenende hab ich hoffendlich alles zusammen und kann anfangen zu basteln.

    Grüße

    Stefan

  4. #13
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Hier mal eine Ansicht (Ausschnittsweise) meines Balkons, noch ohne Küchenkräuter und ohne Bewässerungsanlage.

    Leider habe die Bilder eine miese Qualität, da ich sie mit dem Handy geschossen habe.

    -

    Es fehlt im Bild: Blumenkasten mit Küchenkräutern und zwei weitere Blumenkübel. Die waren gestern noch noch nicht auf dem Balkon.

    Grüße

    Stefan

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Braunes Gestrüpp...

    @ a_2,

    hatte just for fun, mir mal im Sonderangebot, sone Teile zugelegt, die über Schläuche und höhergelegenem Wassertopf, über einen Tonsteinkegel, das Wasser in Blumentöpfe abgaben.

    Als Wasserbehältnis nahm ich durchsichtige Plasticbecher,( Volumen 1000ccm) wo vorher mal Salat drin war.

    Da hatten sich dann , ratz fatz, Grünalgen drin gebildet...und das Wasserschläuchschen war verstopft.

    ___________________________

    Deine Idee, der Bewässerung find ich interessant.

    Mal ein paar Kurzideen von mir dazu :

    Als 12 Volt Pumpe, könntest du z.B. mal auf nem Autoschrottplatz schauen.

    Ob ein Eimer reicht für die Urlaubsdauer...?

    Würde einen schwarzen Eimer mit Deckel bevorzugen, damit da kein Licht reingeht.

    Das Einregeln, der genauen Wassermenge, stelle ich mir etwas schwierig vor.

    Evtl. hast du dir ja gemerkt, wieviel Wasser du über welchen Zeitraum z.ZT. benötigst ?! bzw. im Sommer.

    Das Ganze abzustimmen mit deinem Timer, die Menge Wasser dann exact zu messen, die pro Tag ?? von der Pumpe abgegeben wird und das dann hochzurechnen ,dass da keine Überschwemmung entsteht..sicher nicht so easy.

    Filter vor die Schläuche setzten, auch nicht so verkehrt.

    Selbstgebastelt aus runden Plasticflaschendrehverschlüssen, wo du ein Loch für den Wasserschlauch reinbohrst. Als Filter Mosquitonetz z.B.. Das Ganze kommt dann in den Wassereimer und wäre ne Schutzmassnahme, falls sich im Eimer doch was " bildet "...

    Bin gespannt, ob du das hinbekommst. Gruss.

    PS 1. einfacher wärs natürlich wenn dein Nachbar besser " funktionieren "würde. Evtl. kannst du ihn ja etwas motivieren...mit was Nettem aus TH.z.B. grins.

    PS 2. deine Blumenkästen hängen ja ausserhalb. Hmm.

    Am Besten nach innen stellen, sonst bekommst du das nicht geregelt, wenns mal richtig aus vollen Kannen giest ,und der Wind evtl. noch ungünstig steht.

  6. #15
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.503

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Hallo a_2,

    wundert mich, dass du bei Conrad nicht fündig wirst mit der 12V Pumpe.

    Früher habe ich auch für den Modellbau 12V Pumpen auf dem Schrottplatz besorgt. Ideal waren die aus den alten Mercedes Modellen. Leider sind Schrottplätze und auch diese Pumpenmodelle sehr rar geworden.

    Also hole ich neue Pumpen bei Conrad. Vor zwei Wochen einen leistungsstarke Pumpe (1,8l pro Stunde) für €22,95 gekauft.
    Das kleinere Modell (1,2l pro Stunde) gibt es für €12.95.
    Sollte für dich eigentlich ausreichend sein.

    Viel Spass beim Basteln!


    phi mee

  7. #16
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Braunes Gestrüpp...

    @Nokgeo

    Das mit den Grünalgen ist natürlich ein Punkt. Ich habe Schläuche mit dem Innenquerschnitt 6mm gewählt, damit sie nicht so leicht verstopfen können.

    Dunkelheit hilft gegen Grünalgen, nur leider ist sie Ideal für Braunalgen.

    Ich werde mal mit einem Eimer testen wie sich der Algenwuchs so gestaltet über 2-3 Wochen hinweg.

    Das Einregeln der Wassermenge halte ich für unproblematisch, denn ich kann die Fördermenge der Pumpe ja über den Strom oder die Spannung regulieren.
    Ich werde 2 Wochen vor meinem Urlaub mit der automatischen Bewässerung starten um die Wassermenge einzustellen. Es geht nicht darum immer die optimale Wassermenge zu haben, sondern eher darum das die Pflanzen nicht vertrocknen.

    Ich dachte an 3 Pumpvorgänge pro Tag, morgens, mittags und abends.

    Den Eimer werde ich gross genug wählen, warscheinlich mehr als 10L. Im Moment tendiere ich zu einem Kanister in dem Destilliertes Wasser gewesen ist (20L).

    Ein Filter ist ein gute Idee, das mit den Plastikverschlüssen und dem Mosquitonetz werd ich mal ausprobieren.

    Das die Blumenkästen aussen hängen hat einen Grund, die Blumenkästen haben unten ein kleines Wasserreservoir und einen Überlauf. Somit ist starker Regen kein Problem.
    Leider reicht das Wasser im Reservoir nur für ca. 3 Tage, dann ist es leer.

    @phi mee
    Ich habe gestern Nacht noch mal genauer bei Conrad nachgesehen und ein paar passende Pumpen gefunden. Ich werd heute noch ein paar Modellbauläden aufsuchen und einen anderen Baumarkt, da wenn ich die Pumpe bei Conrad bestelle diese wohl nicht bis zum Wochenende bei mir ist.

    Zum Thema Schrottplatz, ich dacht mir dort vielleicht einen alten Wischwasserbehälter mit Pumpe zu holen. Nur habe ich bedenken, das ich die Chemie nicht restlos aus dem Ding entfernen kann und diese meine Pflanzen killt.

    Ich werde Euch auf dem laufenden halten. Danke für Eure Tipps, nur weiter so.. :bravo:

    Grüße

    Stefan

  8. #17
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Hallo,

    ich hab mich grad bei einem KFZ Mechaniker aus dem Bekanntenkreis schlau gemacht.

    Er sagt folgendes:

    -Die Wischwasserpumpen sind nicht für Dauerbetrieb ausgelegt. I.d.R. sollte sie nicht länger als 2-3 Minuten am stück laufen, sonst gibt sie den Geist auf.

    -Die Wischwasserpumpen sind so konzipiert das sie nicht tauchfähig sind. D.h. das Flügelrad muss im Wasser liegen, der Rest der Pumpe ausserhalb. Die Wischwasserpumpen werden unten in den Wischwasserbehälter eingeschraubt.
    Darum müsste ich den Behälter passend bearbeiten.

    Ein gutes hat es natürlich, eine alte Wischwasserpumpe würde ich umsonst bekommen....

    Ich halt Euch auf dem Laufenden, Fahre jetzt wieder in einen anderen Baumarkt.

    Grüße

    Stefan

  9. #18
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Hallo :-)

    Hier ist wie von Nokgeo beschrieben das
    Automatische Bewässerungsgerät aus Ton:



    Also:

    Teil: A in einen Wassereimer geben,
    Teil: B ist der Schlauch in dem das Wasser die Blume erreicht
    Teil: C ein Tonbehälter

    Hat den Vorteil, die Pflanze holt sich das Wasser bei Bedarf
    dh. Erde trocken, der Tonbehälter gibt Wasser ab,
    Erde nass, der Tonbehälter gibt kein Wasser ab

    Grüsse

  10. #19
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Braunes Gestrüpp...

    @ a_2,

    wegen des Filters ist mir noch was anderes eingefallen.

    Du kennst doch sicher die grossen Mineralwasserflaschen aus Plastic mit Drehverschluss.

    An sonem Teil, mit dem Cuttermesser, 2/3 der Länge wegschneiden.
    So hast du einen prima Filterdurchmesser, den du dann mit Mosquitogaze
    abdecken kannst.

    Son Plasticverschluss alleine, hat ja doch eine recht kleine Filterberfläche.

    ____________

    Mit dem Einregeln, das ich mir das nicht so einfach vorstelle, hatte ich anders gemeint. Nämlich die korrecte Menge an Wasser herauszufinden für deine Urlaubszeit, ohne das dir da alles unter Wasser steht, oder das dein Reservat leer wird.

    Hast ja zum Glück noch etwas Vorlaufzeit.


    Wegen der Braunalgen...ist sicher ein Aspekt und liest sich logisch.

    Einfach mal jetzt 2 verschieden lichtdurchlässige Gefässe auf dem Balkon aufstellen und beobachten was genau passiert.

    Nur ob du jetzt bei dem " Versuchsaufbau " dann auch die gleichen Klimabedingungen hast...wenn du z.B. im deutschen Sommer ( falls er denn kommt ) nach TH.fliegst würdest...

    Mit der 12 Volt Scheibenwascherpumpe war mir nicht bewusst ,das die so wie du schriebst, arbeitet. Gruss.

    @ siajai,

    ja, das ist genau das, was ich meinte.

    Hatte das ja mal versuchshalber mit 2 Pflanzentöpfen probiert.

    Wenn dann ab und an mal ordentlich Wind auf dem Balkon war...sind mir die Wasserbehälter weggeflogen.

    Ausserdem hatte ich immer den Eindruck, das die Erde in den Töpfen recht trocken war. Na evtl. probier ichs nochmal und versuch was an dem System zu verbessern. Gruss.

  11. #20
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Braunes Gestrüpp...

    Guten Abend,

    folgender Versuchsaufbau:

    1) Abgedecktes Gefäss, lichtundurchlässig, gefüllt mit 5 Litern feinstes Leitungswasser.

    2) Standarteimer, abgedeckt und ebenfalls mit Leitungswasser gefüllt.

    Nun los ihr Algen.

    Thema Pumpe:

    Habe mir in diversen Baumärkten zig Variationen von Gartenteichpumpen angesehen. Sie hatten nur einen Nachteil, sie werden alle mit 220V betrieben.

    Leider kann ich kein 220V Kabel im Rahmen der Balkontür einquetschen. Eine Aussensteckdose gibt es nicht.

    Wenn ich bis morgen keine geeignete Pumpe finde, dann bestelle ich eine bei Conrad.

    Ich hatte zwar schon überlegt die Physik zu verwenden anstatt einer Pumpe, denn ein 12V Magnetventil liegt hier noch irgendwo rum. Allerdings kann ich einen Wasserbehälter mit mindestens 20L nicht sicher in der Höhe befestigen.

    Ich werde am Wochenende mal anfange ein paar Bilder zu machen.

    Grüße

    Stefan

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte