Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

"Braune" Mueller Milch

Erstellt von Tschaang-Frank, 07.08.2013, 12:30 Uhr · 16 Antworten · 2.048 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092
    Kettenmail 2005, wieder ein Beweis mehr - das Netz vergisst nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    copy und paste ausm chookdee

    Das die Firma Müller teilweise zu hinterfragende Geschäftspraktiken hat ist seit Jahren nichts neues.

    Ebenso seit Jahren ist nichts neues, dass aus bestimmten Richtungen (sei es von Neidern, Wettbewerbern und/oder linken Motzkis) auch gezielt Falschmeldungen und Lügen über dies Firma publiziert werden (u.a. die Spenden zur NPD. Es ist einfach eine Person oder eine Firma im Internet feige und anonym zu denunzieren!!!!).

    Was Herrn Müller gegenüber anderen deutschen Molkereien hervorragend gelungen ist, dass er neue Absatzmärkte in Asien, Nordamerika und Osteuropa erfolgreich erschlossen hat (was auch von den Fastmonopolisten Nestle und Unilever/Bestfood gar nicht gerne gesehen wird). Auch dies mag ein Grund sein, dass gezielt Gerüchte über die Firma gestreut werden.

    Zudem finde ich die Produkte der Müllers wirklich gut. Auch produzieren die gerade in den sächsischen Werk (Sachsenmilch) viele Handelsmarken (Lidl, Aldi, Penny ...). Ganz aus dem Weg gehen kann man den Produkten also nicht

    Zu der Steuersache: Ich glaube,dass das Vermögen der Müllers von einer Familienstiftung gehalten wird. Gerade Familienstiftungen sind nach deutschem Recht steuerlich gegenüber Stiftungen anderer Länder der EU benachteiligt (u.a. stirbt eine deutsche Stiftung nach ungf. 30 Jahren, eine österreichische lebt ewig), so dass fast alle mir bekannten Stiftungen ihre Stiftungssitze nach Österreich verlegt haben. Also durch aus legitim in meinen Augen, wenn sich die EU Länder nicht auf gemeinsame Steuersätze und -Gesetze einigen können). Der Sitz des Mutterkonzern Müller Gruppe, zu der auch u.a. NORDSEE gehört, ist in Luxemburg. Gehalten werden die Anteile von den Familien Müller und Kamps.

  4. #13
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Dann verschiebt den Beitrag doch in den Thread N´bischen was zur Auflockerung II

  5. #14
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Oder macht in am besten gleich zu.

  6. #15
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Für einen Mittwoch... na ja. Ich weiß nicht, ob mich das auflockert.
    Unterbrechen wir die Kühlkette nicht und schließen die Tür.

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Dune hat es zwar zugemacht, an der Stelle sollte man, um das Gleichgewicht zu wahren, aber beide Seiten hoeren. Gefunden im Chookdee.

    Theo Müller: «Ich lebe nicht schlecht im Exil» | handelszeitung.ch

  8. #17
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Sicherlich hast Du recht, aber wenn man sich den Verlauf ansieht, könnte es wieder schräge Richtungen annehmen. Müller hin oder her...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02